Troubled Japan-basierte Bitcoin Exchange Mt. Gox hat den Insolvenzschutz nach Kapitel 15 beantragt, eine ergänzende Form des Konkurses, die den Hauptanspruch des Bezirksgerichts von Tokio vom 28. Februar ergänzen wird.

Der US-Konkurs von Kapitel 15 bietet einen spezifischen Schutz bei grenzüberschreitenden Insolvenzen und basiert auf dem UN-Modellgesetz. Sowohl Japan als auch die USA haben den Konkurs von Kapitel 15 in Angriff genommen, um die Interessen der Aktionäre besser zu schützen und den Wert von Schuldnervermögen bei grenzüberschreitenden Insolvenzen zu maximieren.

Zum Zeitpunkt seiner Einreichung, Mt. Gox forderte eine ausstehende Schuld von 6 ¥. 5bn ($ 63, 6m) und deutete an, dass 850.000 Bitcoins von seinem Austausch verloren oder gestohlen worden waren.

Dies ist nur die neueste Entwicklung in dem laufenden Rechtsstreit gegen Mt. Gox. Kurz nach der ursprünglichen Einreichung in Japan wurde eine US-Sammelklage von der in Edison ansässigen Anwaltskanzlei in Colorado, die sich auf Technologiefälle spezialisiert hat, aufgestellt. Die Klage ist auf Schadensersatz gerichtet und behauptet, Gox war fahrlässig, weil er seinen Kunden keine angemessene Sicherheit geboten hatte.

Edelson reagierte nicht auf Kommentare, in denen weitere Informationen dazu angefordert wurden, wie sich diese Einreichung auf seinen Fall auswirken könnte.

Was ist Insolvenz nach Kapitel 15?

Wenn man sich in den USA für den Schutz nach Kapitel 15 qualifiziert, könnte Mt. Gox, einschließlich der Gewährung eines "automatischen Verbleibs", der Gläubiger davon abhalten würde, seine US-Vermögenswerte zu beschlagnahmen, obwohl Mt. Gox hätte eine solche Vereinbarung schriftlich beantragen müssen. Der präsidierende Insolvenzrichter würde das letzte Wort über die Gewährung der Entlastung haben.

Weitere Informationen zu Konkursanmeldungen nach Kapitel 15 finden Sie hier.

Nächste Schritte

Nach der Einreichung wird in der Regel innerhalb von 30 Tagen eine Anerkennungsverhandlung stattfinden, um zu ermitteln, ob es sich um einen "ausländischen Haupt- oder" ausländischen Nicht-Hauptprozess handelt, der die Handhabung des Fall. Mt. Gox hat in der Übergangszeit vor der Anhörung möglicherweise keinen Schutz.

Nachdem die Anhörung in der mündlichen Verhandlung erfolgt ist, Gox wäre in der Lage, seinen Hauptzweck in der Einreichung zu erfüllen, was die Liquidierung von Vermögenswerten, die Genehmigung des Verkaufs oder die Vergabe von Leasingverträgen in den USA umfassen könnte.

Gox wies kürzlich in einem Post auf seiner Website darauf hin, dass es geplant sei, das Geschäft umzustrukturieren und wiederherzustellen, um die Rückzahlungen an seine Gläubiger zu erhöhen.