Mark Karpeles, CEO des in Schwierigkeiten geratenen Bitcoin Exchange in Japan Gox hat informell auf Berichte über große Probleme in seinem Unternehmen und Gerüchte reagiert, dass sein Unternehmen seine Dienstleistungen umbenennen wird.

In einer Online-Chat-Unterhaltung, die von Fox Business veröffentlicht wurde, erzählte Karpeles dem Berater Jon Fisher, dass er den Berg nicht aufgibt. Gox.

Auf die Frage von Fisher, ob Dokumente, die die Insolvenz der Börse vorgeben, wahr sind, antwortete Karpeles:

"Wie der Name schon sagt, ist es ein Entwurf, und es sind eine Reihe von Vorschlägen, um das Problem zu lösen geplant und / oder getan. "

Karpeles gab auch bekannt, dass seine Firma nicht der Autor des Dokuments mit dem Titel" Crisis Strategy Draft "war, und sagte:

" Dieses Dokument wurde nicht von MtGox produziert "

Die Nachricht kommt wie die Welleneffekte von Mt. Die abrupte Schließung von Gox ist in der Branche weiterhin in den Handlungen der Geschäftspartner und den Bewegungen des Gesamtmarktes zu spüren.

Volumen

Regulatorischer Druck war für Mt ein großes Problem. Gox nach Karpeles:

"Der Druck, den wir von Banken und Regierungen bekommen haben, macht es sehr schwer."

Vor der Aussetzung des Handels, die dazu führte, dass die Seite offline ging, wurde Mt. Gox war einer der größten US-Dollar-Bitcoin-Börsen.

Gemäss Marktdaten von Bitcoin Charts. Das vorherige 30-Tage-Volumen von Gox war 1, 030, 921 BTC, im Wert von $ 377, 383, 264. 92 USD.

Nach dem Volumen, Mt. Gox war immer noch die größte Börse für das Handelspaar BTC / USD.

Quelle: Bitcoin Charts

Reaktion

Die meisten Nachrichtensender berichten, dass Mt. Goxs Probleme sind "Sprüche" für Bitcoins oder zumindest "Bitcoin-Tumult".

Jon Matonis, der Präsident der Bitcoin Foundation, twitterte, dass ein systematisches Scheitern dieses großen Bitcoin-Austauschs sich von zentralisierten Finanzsystemen unterscheidet:

Wenn MtGox im traditionellen Finanzsystem operieren würde, würden Verluste durch "tapeziert" werden die Regulatoren und die staatlichen Versicherer (dh die Steuerzahler)

- Jon Matonis (@jonmatonis) 25. Februar 2014

Einige nehmen die Einschätzung von Investor Marc Andreessen zur Kenntnis, dass es einen MF Global-Vergleich in Bezug auf Mt Gox gibt.

@jonmatonis Während #MFGox niemand glücklich ist, gibt es zumindest keine Rettung.

- BTC Talks (@BTCTalks) 25. Februar 2014

Karpeles behauptet, dass er sich nicht versteckt und dieses Bild seines Arbeitsplatzes veröffentlicht. Wie von Fox Business berichtet, ist er:

"Zu Hause, mit meinem Katze ist ein Schmerz, der auf der Tastatur schläft. "

Der Desktop von Mt. Gox CEO, Mark Karpeles

Vollständiges Chat-Protokoll

Quelle: Fox Business

CoinDesk überwacht diese sich entwickelnde Geschichte und wird Updates veröffentlichen, sobald sie bekannt werden.

Markets Image über Shutterstock