Mobile Nations, ein führender Anbieter von "All Things Mobile", hat Anfang Dezember mit der Annahme von Bitcoin-Zahlungen begonnen. Bisher hat sich die Währung für den Händler als Erfolg erwiesen.

Mobile Nations betreibt Ladenfronten wie ShopAndroid, ShopCrackberry, Windows Phone Central und natürlich den iMore Store. Alle vier Geschäfte akzeptieren Bitcoin seit dem 3. Dezember.

Aber wie viele Verbraucher verwenden tatsächlich Bitcoin?

Der Chief Media Officer von Mobile Nations, Kevin Michaluk, sagte gegenüber CoinDesk, dass in Bitcoin nur ein relativ kleiner Betrag von Zahlungen geleistet wurde, was etwa 0,004% der Gesamtbestellungen entspricht. Die durchschnittliche Größe einer Bitcoin-Order ist jedoch deutlich höher als die von Orders über andere Methoden.

"Der größte Einzelauftrag, der im Dezember in unseren Filialen aufgegeben wurde, wurde tatsächlich mit Bitcoin bezahlt", sagte Michaluk.

Er wies darauf hin, dass sich Mobile Nations entschieden haben, Bitcoin-Zahlungen als Reaktion auf die Nachfrage der Community anzunehmen:

"Wenn unsere Kunden etwas verlangen, nehmen wir es ernst. Wir hatten Anfragen erhalten, Bitcoin für die letzten sechs Monate zu akzeptieren, auf einer stetigen, aber ziemlich begrenzten Basis. "

Michaluk fügte hinzu, dass, als der Wert von Bitcoin Ende 2013 anstieg, die Aufrufe zur Einführung von Bitcoin-Zahlungen lauter wurden. Da der Anstieg mit der Weihnachtssaison zusammenfiel, beschloss Mobile Nations, die virtuelle Währung zu unterstützen.

"Unser Tech-Team hat die verfügbaren Anforderungen und Händlerdienste untersucht und festgestellt, dass der Prozess unkompliziert ist. Die Implementierung war einfach, und ein paar Tage später waren wir bereit, Bitcoin zu akzeptieren ", sagte er.

Auf Benutzerseite ist das System einfach. Alle Verbraucher müssen einen Artikel in ihren Warenkorb legen und auf den Button "Mit Bitcoin bezahlen" klicken.

Michaluk war vorsichtig, als er nach der Zukunft von Bitcoin gefragt wurde. Er sagte, dass er immer noch nicht weiß, was die Zukunft für Bitcoin bereithält, aber er betonte, dass hinter Bitcoin eine echte Gemeinschaftsbewegung steckt und viele Kunden Bitcoin-Unterstützung verlangen.

Mobile Nations war glücklich darüber, Teil der Bitcoin-Geschichte zu werden.

Mobiles Zubehörbild über Shutterstock