Die Blockchain-Filiale des Einzelhandelsriesen Overstock kündigte heute ihre erste Investition in Symbiont an, ein Startup, das darauf abzielt, den Handel mit Finanzinstrumenten zu optimieren.

Die Investition von Overstocks Medici Ventures in Symbiont für nicht genannte Begriffe wird von beiden Firmen als der Beginn einer gemeinsamen Anstrengung angesehen, um eine neue Ära der direkt an einer Blockchain gehandelten Wertpapiere ins Leben zu rufen.

Aber die Investition ist fast nicht passiert. Früher in diesem Jahr hatte Medici-Präsident Jonathan Johnson erwogen, sich einer früheren Runde anzuschließen, nur um die Gelegenheit weiterzugeben - es stellt sich heraus, vorübergehend.

Jonathan Johnson, Präsident bei Medici Ventures, erläuterte, wie sich Symbiont in das Portfolio des Unternehmens einfügt und warum sie beschlossen, das Unternehmen das erste Mal weiterzugeben.

Er sagte CoinDesk:

"Wir haben einen Fehler gemacht."

Symbiont wurde im Jahr 2015 gegründet und hat insgesamt rund 7 Millionen US-Dollar für den Aufbau privater Blockchain-Lösungen gesammelt, darunter zuletzt eine nicht genannte Menge von Hundsun, a Tech-Firma unterstützt von Alibaba Gründer Jack Ma.

Anfang dieses Monats gehörte Symbiont zu den verschiedenen Organisationen, die sich für die Blockchain-Regulierung im US-Bundesstaat Delaware einsetzten und die erfolgreiche Verabschiedung der Änderungen feierten.

Sowohl Symbiotin als auch das Portfolio-Unternehmen T0 von Medici Ventures werden von den Änderungen profitieren, die das Recht eines Unternehmens, eine Blockchain zum Nachverfolgen von Aktien zu nutzen, ausdrücklich anerkannt haben.

Selbst als Johnson erkannte, dass die Arbeit der Unternehmen mit Aktien "etwas wettbewerbsfähig" war, unterschied er die Arbeit von Symbiont Orebit mit dem Verkauf von Gold auf einer Blockchain und anderen Initiativen, die sich gegenseitig nutzen könnten.

"Es gibt Überschneidungen", sagte Johnson. "Aber wir sehen sie als meist komplementär."

Blockchain-Strategie

Im Gegensatz zu Medici Ventures Investitionen in Bitt und T0, die laut Johnson eine "bedeutende Rolle" spielten "Seine Arbeit mit Symbiont ist strategischer Natur.

Symbiont-Präsidentin Caitlin Long erläuterte, was das bedeutet, als sie CoinDesk sagte, dass das Investitionsgespräch im Vorfeld der Verabschiedung der Delaware-Änderungen "wiederauferstehen" sei.

Im Gespräch sagte Long, dass, während Symbiont das erste private Unternehmen sein möchte, das alle seine Anteile in eine Blockchain verlagert, Medici elternteil Overstock das erste öffentliche Unternehmen sein möchte, das dies tut.

Sie schloss:

"Sie haben vor ungefähr drei Wochen einen Vorschlag auf den Tisch gelegt und sind sehr schnell umgezogen, nachdem uns beiden klar geworden ist, dass wir das machen wollen."

Geldbild über Shutterstock