Via CoinMarketCap

Der Gesamtwert aller Kryptowährungen unter 100 Milliarden Dollar heute Morgen inmitten neuer Entwicklungen außerhalb Chinas.

Diese Zahl fiel auf so niedrig wie 98 $. 95 Milliarden, vor nur zwei Wochen von 179 Milliarden Dollar - ein Rückgang von 47,7 Prozent, nach CoinMarketCap-Daten. Dieser Verlust wurde durch breite Rückgänge auf den Top-10-Märkten für Kryptowährungen verursacht, wobei Ethereum-Klassiker, Litecoin und Bitcoin-Bargeld am stärksten unter den Top-10-Listen litten. Jeder dieser Märkte verzeichnet einen Rückgang von 24 Stunden um mehr als 15 Prozent.

Seit dem Rückgang unter 100 Milliarden Dollar hat sich der Markt etwas erholt und bewegt sich um 108 Dollar. 8 Milliarden zur Druckzeit.

Natürlich sind die meisten Augen heute auf Bitcoin, die Nachrichten sind nicht gut.

Nach einem spektakulären Allzeithoch von $ 5.013 am 1. September sind die Preise seit dem Gewinnwachstum der Händler und in jüngster Zeit durch das harte Durchgreifen gegen die Kryptowährungsbörsen der People's Bank of China weiter gefallen und andere Behörden im Land.

Bereits zwei in China ansässige Börsen - BTCC und ViaBTC - haben angekündigt, dass sie diese Woche in Übereinstimmung mit den Erklärungen der Behörden schließen werden. Ein neues Dokument, das heute morgen veröffentlicht wurde, legt nahe, dass alle anderen Börsen im Land folgen müssen.

Da China ein wichtiger Standort für den weltweiten Bitcoin-Handel ist, hat das alles einen starken Einfluss auf die Preise. Heute gab es ein 5-Wochen-Tief von $ 2.951, nachdem die Sitzung bei $ 3.226 begonnen hatte. Bitcoins Preis hatte sich erholt und stieg laut BPI auf $ 3.291,00.

Auch die Marktkapitalisierung von Bitcoin ist infolgedessen gefallen und liegt jetzt bei etwa 53 Milliarden Dollar - von 81 Dollar. 9 Milliarden am 2. September laut CoinMarketCap.

Bild über Shutterstock; Grafik über CoinMarketCap