Apple Pay ist die nächste große Sache, die Finanzdienstleister gerade "ausflippt", aber auf lange Sicht wird sich Bitcoin als echte Innovation erweisen, sagte Marc Andreessen.

Andreessen nahm an einem Kamingespräch mit Bloomberg West Moderator und Studio 1. 0 Moderatorin Emily Chang gestern in San Francisco am letzten Tag der Salesforce-Cloud Computing-Konferenz Dreamforce teil 2014.

Diese Woche markiert 20 Jahre, seit Andreessen den Netscape Navigator erstellt hat. Er sitzt jetzt an der Spitze der Risikokapitalfirma Andreessen Horowitz.

Angesichts des Netscape-Jubiläums sagte Andreessen Chang, dass er in den nächsten fünf Jahren mehr Veränderungen im Zahlungsbereich erwarten würde als in den vorherigen 20 Jahren, und dass es zwei Haupttreiber dieser Änderung geben würde: Apple Pay und Bitcoin.

"Was wir von unserem [Andreessen Horowitz] Standpunkt aus sagen, ist, dass Bitcoin auf lange Sicht mit Abstand das innovativste und radikalste ist", sagte er und fügte hinzu:

"Es ist das, was es tatsächlich haben wird eine große Wirkung in 20 Jahren, aber Apple Pay ist die Sache, die in den nächsten drei Jahren eine große Wirkung haben wird. Und die Kombination dieser beiden wird enorme Veränderungen bewirken. "

Das Henne-Ei-Problem

Apple-Chef Tim Cook stellte ApplePay letzten Monat vor und bezeichnete es als" völlig neue Zahlungslösung ". Andreessen behauptete jedoch diplomatisch, dass es alles andere als das sei:

"[Apply Pay] ist innovativ, aber in gewisser Weise sehr konsistent mit dem Status quo. Wenn überhaupt, ist sein großer Vorteil, dass es keine massiven strukturellen Veränderungen erfordert."

Er fuhr fort, das Dilemma zu beschreiben Das existiert in der heutigen Zahlungsindustrie und behauptet, dass es ein Problem mit Netzwerkeffekten gibt, da niemand ein neues Zahlungssystem verwenden wird, bis sowohl die Händler- als auch die Verbraucherseite der Industrie es vollständig annehmen.

"Du musst durch das Huhn kommen und Apple-Problem, um auf die andere Seite der universellen Annahme zu kommen. Apple Pay ist sehr geschickt kalibriert, um direkt durch das zu überspringen [...] Es Art Stecker direkt in das bestehende System. "

Bitcoin ist anders Inverse von Apple Pay, nach Andreessen, aber wegen das gleiche Huhn-und-Ei-Szenario, größere Transaktionsvolumina könnten noch weit entfernt sein:

"Bitcoin ist wirklich radikal, Cryptocurrency ist ein wahrhaft radikaler, wirklich revolutionärer, grundlegender Durchbruch in der Informatik, ganz anders Transaktionsverarbeitung, möglicherweise ein Ersatz für eine sehr große Menge des Status Quo, aber hat die große Herausforderung Huhn und Ei. "

Wetten auf Bitcoin

Venture Capital ist kein durchschnittliches Geschäft, sagte Andreessen, sondern ein" Slugging-Prozent "-Geschäft.Er bleibt offen für die Aussicht, dass Bitcoin funktioniert oder nicht. Für alle 10 Wetten, die er bei Start-ups anstellt, geht er davon aus, dass er fünf verlieren wird - ein typischer Venture-Capital-Ansatz.

"Es ist keine Frage, wie oft du recht hast", sagte er. "Es ist eine Frage, wann du recht hast - wie recht hast du? "

Andreessen fügte hinzu:

" Ich würde Bitcoin direkt auf diese Art von Wette setzen. Ich bin absolut begeistert davon - das ist ein klassisches Risikokapitalrisiko. Menschen, die dieses Risiko verstehen, sollten sich sehr wohl fühlen. "

Andreessen Horowitz, so schätzt er, hat bisher fast 50 Millionen US-Dollar in Bitcoin-Unternehmen investiert - darunter Coinbase und TradeBlock - und ist aktiv auf der Suche nach weiteren Bitcoin-fokussierten Möglichkeiten.

Abgerundet hat Andreessen sein Vertrauen in das Konzept der Kryptowährung und die Wahrscheinlichkeit, dass es "lebenswichtig" wird.

Er schloss:

"Ich denke, es wird in Form von Bitcoin sein, aber selbst wenn es kein Bitcoin ist, wird es etwas anderes sein. Auch wenn es nicht dieses Jahr ist, wird es fünf oder zehn Jahre dauern. Es wird passieren, und es wird eine sehr große Sache sein. Von diesem Standpunkt aus ist es mir egal, was auf kurze Sicht passiert, da wir kurzfristig leben müssen, aber ich habe auch großes Vertrauen in das, was auf lange Sicht passieren wird. "