Alternative Kreditplattform LendingRobot hat einen ersten Schritt unternommen, um die Assets, die es derzeit verwaltet, in eine Blockchain zu verschieben.

Im Rahmen der neu eingeführten LendingRobot-Serie von Anlageprodukten wird die Plattform, die derzeit Vermögenswerte im Wert von 120 Millionen US-Dollar besitzt, detaillierte Berichte über einige ihrer Investitionen in die öffentliche Ethereum-Blockchain veröffentlichen.

Die Investitionen selbst werden weiterhin über die bestehende Infrastruktur des P2P-Kreditgebers außerhalb der Blockchain durchgeführt. Aber der Prozess des Hashings von detaillierten, anonymisierten Buchhaltungsdatensätzen zu einer Blockchain markiert den Beginn eines breiteren Plans.

Im Gespräch mit CoinDesk erläuterte Emanuel Marot, Mitbegründer und CEO von LendingRobot, wie die Verlagerung eines Teils der Arbeitslast auf eine Blockchain in der Zukunft die Plattform vertrauenswürdiger machen und gleichzeitig Möglichkeiten für höhere Einnahmen bieten könnte.

"Wir haben maschinelles Lernen, um die Auswahl zu treffen, wir haben Cloud Computing für die Ausführung und das Reporting ist eine Mischung aus Web-Interface, mobiler Anwendung und der Blockchain-Technologie, um sicherzustellen, dass wir nicht lügen über alles ", sagte Marot und fügte hinzu:

" Ich würde es lieben, in der Lage zu sein, die Ausführungsebene selbst durch intelligente Verträge zu gestalten. "

LendingRobot verwendet derzeit einen maschinellen Lernalgorithmus, um vergebene Kreditmöglichkeiten zu identifizieren für Nichtbanken-Gläubiger über Plattformen wie Lending Club, Prosper und Funding Circle verfügbar. Dann führt das Unternehmen diese Kredite mit der S3-Cloud-Computing-Plattform von Amazon aus und erreicht damit 6.500 Kunden.

Mit der heute bekannt gegebenen LendingRobot-Serie von Investitionen werden die Daten auf die Ethereum-Blockchain gehackt, um den "Proof-of-State" für das gesamte Portfolio zu erstellen.

LendingRobot, das bisher mehr als $ 3 Millionen an Risikokapitalfinanzierungen gesammelt hat, plant, seine ersten Daten über die Ethereum-Blockchain zu hashen, wenn das erste Darlehen in der Serie stattfindet, das nächste Woche erwartet wird.

Von da an wird das Startup die anonymisierten Daten jede Woche veröffentlichen.

Schwieriger zu betrügen?

Clients können eine Datei der Daten von der Amazon-Plattform mit einer Aufzeichnung des Hashs neben jeder Datei herunterladen. Investoren und Auditoren können dann die heruntergeladene Datei übernehmen, denselben Hash-Algorithmus verwenden, den das Unternehmen verwendet, und überprüfen, ob der Hashwert übereinstimmt.

Nach dem Testen der Hashing-Algorithmen SHA3_512 wählte LendingRobot den von Zcash-Gründer Zooko Wilcox mitentwickelten BLAKE2-Algorithmus aus, um seine Datensätze zu codieren.

"Hier kommt die Blockchain ins Spiel", sagte Kevin Audleman, Technischer Leiter von LendingRobot. "Wenn wir den Hash unseres Ledgers veröffentlichen, führen wir auch eine Blockchain-Transaktion durch, die den Hash auf leicht überprüfbare Weise enthält.Dies schafft einen dauerhaften, unveränderlichen Beweis für den Zustand unseres Hauptbuchs. "

Bis auf weiteres ist Vertrauen in LendingRobot erforderlich. Aber nicht für lange, wenn Marot sich durchsetzt.

Die Bedenken, die durch den Sturz hervorgehoben wurden Renault Laplanche, der Mitbegründer von Lending Club, sagte, dass Non-Banking-Kreditgeber im vergangenen Jahr einen besseren Weg brauchen, um den Unternehmen zu vertrauen, die sie mit Kreditnehmern verbinden.

Im Fall von Laplanche wurde er beschuldigt, Zahlen in Um eine Kreditvergabemöglichkeit von 22 Millionen US-Dollar günstiger erscheinen zu lassen, als es wahrscheinlich war.

Um P2P-Kredite wirklich vertrauenswürdig zu machen, muss Marot zwei Dinge tun: Erstens muss die Ausführung des Darlehens selbständig werden Code, oder Smart Contracts, laufen direkt auf der Blockchain.

Zweitens müssen seine Kontrahenten bei Lending Club, Prosper und Funding Circle auch die Tech akzeptieren.

"Ich hoffe, dass die Kreditvergabe zu diesem Thema führen wird, die Plattformen selbst tragen dazu bei ", sagte Marot." Der Weg t Heute können wir dies schmerzhaft in der alten Schule machen. "

Blockchain hybrid

LendingRobot wird derzeit einer jährlichen Prüfung unterzogen, bei der die Bücher geöffnet werden und der von der Firma beauftragte Wirtschaftsprüfer ihr Bestes gibt sicherzustellen, dass alle Investitionen tatsächlich dort sind, wo sie sein sollen.

Während Kunden selbst über die Website oder die mobile App jederzeit den Status einzelner Anlagevermerke einsehen können, haben sie den Zugriff des Buchhalters auf Details nicht.

Marot geht davon aus, dass LendingRobot mit der wöchentlichen Aktualisierung der Ethereum-Blockchain einen Schritt getan hat, um sowohl das offizielle Audit als auch die Kundenüberprüfung einfacher und detaillierter zu machen.

"Das Gute an der Blockchain ist, dass das Auditing für sie viel einfacher ist, also ist das für uns billiger", sagte Marot.

Er fügte hinzu:

"Aber wir müssen mit dieser hässlichen Mischung aus menschlicher Interaktion und Technologie beginnen."

Eine neue Art von Produkt

Zusätzlich zur Blockchain-Interaktion hat LendingRobot heute vier neue Investitionen angekündigt Chancen.

Die LendingRobot-Serie wird gemeinsam genannt. Die Anlagemöglichkeiten bieten Investoren die Möglichkeit, ihre Ressourcen zwischen Krediten an Privatanleger, kleine Unternehmen und Immobilieninvestoren zu verteilen, die über die Peer-Lending-Plattformen der Partner diversifiziert sind.

Während die alternative Kreditplattform bereits Teil einer größeren Fintech-Bewegung ist, die versucht, Banken aus dem Gleichgewicht zu bringen, indem sie Kreditgeber direkt mit Kreditnehmern verbindet, sieht Marot zukünftige Investitionsprodukte, die von einer Blockchain angetrieben werden, die ihn sogar aus der Gleichung entfernen könnte - gegen eine Gebühr, natürlich.

Sollte der Tag kommen, an dem die Ausführungsphase seiner Investitionen jemals zu selbstausführendem Code auf der Ethereum-Blockchain oder einer anderen Blockchain übergeht, die intelligente Verträge unterstützt, meint Marot, er stelle sich Werkzeuge vor, mit denen die Kontrahenten einfach ihre bevorzugten Bedingungen aussuchen könnten direkt verbinden.

Anstatt sich Sorgen zu machen, dass sein Unternehmen eines Tages mehrheitlich intelligent vertragsgesteuert sein könnte, erwartet Marot, dass potentiell neue Anlagemöglichkeiten erschlossen werden.

"Es wäre schneller für uns, es wäre schneller zu verteilen, es wäre sicherer, transparenter für alle, und es wird zu einem Punkt kommen, an dem es sogar für Urheber besser sein wird. Sie werden wissen, ob der Appetit der Anleger vorhanden ist ", sagte Marot zu CoinDesk und kam zu dem Schluss:

" So gehen wir definitiv. "

Bild über Shutterstock