KnCMiner hat die Spezifikationen seines kommenden Titan Scrypt Miner erweitert. Der schwedische Hersteller von Bohrtürmen behauptet nun, dass sein Titan-Modell mindestens 250MH / s liefern wird.

Es ist eine unerwartete Ankündigung angesichts der Tatsache, dass der Titan erst vor einer Woche angekündigt wurde und dass die ursprüngliche Spezifikation ein 100MH / s Gerät versprochen hat.

KnCMiner sagte CoinDesk, dass die typische GPU, die heute für Scrypt-Mining verwendet wird, weniger als 1% des Titans liefert. Zum Beispiel liefert eine übertaktete Radeon R9 290X normalerweise ungefähr 1 MH / s.

Die R9 290X ist derzeit die schnellste Radeon-Karte auf dem Markt, obwohl AMD innerhalb von Tagen eine Dual-GPU-Karte ankündigen wird. Es sollte beachtet werden, dass Dual-GPU-Karten im Vergleich zu Single-GPU-Karten tendenziell ein etwas schlechteres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, aber da die Dual-GPU R9 295 noch nicht angekündigt wurde, können wir nur spekulieren.

Gleicher Preis, mehr Geschwindigkeit

Der Unterschied endet hier nicht. Der R9 290X ist nicht annähernd so sparsam wie Scrypt ASICs. Die Karte basiert auf der neuesten Hawaii-GPU von AMD, die zufällig die größte GPU in der Geschichte des Unternehmens ist.

Mit 6. 2,2n-Transistoren auf einem Chip mit 438mm2 ist der Chip wesentlich größer als die Tahiti-GPU, die in Karten der HD 7900-Serie verwendet wird, die 365mm2 misst und 4.3bn-Transistoren packt. Beide Teile werden auf dem 28-nm-Knoten von TSMC hergestellt.

Dadurch liegt der maximale Stromverbrauch des R9 290X nahe bei 300W, auch ohne Übertaktung. Das ist nur die Karte, die Gesamtsystem-Leistungsaufnahme ist je nach Konfiguration sogar noch höher. KnCMiner sagt, dass der Titan ein 800-1000W Netzteil benötigen wird, was sehr ermutigend ist, da es ungefähr in der Nähe eines GPU Mining Rigs mit zwei R9 290X Karten liegt.

Das Unternehmen sagt, dass es den Preis nicht erhöhen wird, der bei $ 9, 995 steht.

Vergiss nicht über Alpha

Alpha-Technologie arbeitet an scrypt Bergleuten von seinem eigenen. In der Tat kündigte es seine ersten Produkte Monate vor KnCMiner an.

Das Unternehmen hat kürzlich auch seine Spezifikation überarbeitet. Alpha plante ursprünglich, 25MH / s und 5MH / s Bergleute anzubieten, aber Anfang dieses Monats hieß es, dass die Anlagen 90MH / s bzw. 16MH / s liefern würden.

Allerdings hat die jüngste Ankündigung von KnCMiner bei Alpha wahrscheinlich einige Blicke auf sich gezogen. Das Unternehmen preiste seinen 90MH / s Miner auf ungefähr $ 9.000, während das 16MH / s Gerät $ 2, 200 kosten sollte.

Alpha Technologies sagte uns, dass wir 10W pro 1MH / s erwarten würden, was eine große Verbesserung gegenüber der ursprünglichen Spezifikation war . Dies bedeutet jedoch, dass Alphas 90MH / s-Miner bei 900W landen wird, obwohl das Unternehmen sagt, dass es versucht, die Effizienz zu verbessern und es auf 750W herunterzubringen.

Nach seiner letzten Ankündigung scheint KnCMiner sowohl in Bezug auf den Wert als auch auf die Effizienz eine Oberhand zu haben. KnCMiner sagt, es hat bereits Vorbestellungen im Wert von 2 Millionen US-Dollar für den Titan und hofft, in seinem ersten Stapel 2.500 Einheiten zu bauen.Das Volumen der Aufträge von Alpha bleibt unklar.