Israels größte Bank arbeitet mit dem Softwaregiganten Microsoft zusammen, um eine Blockchain-basierte Plattform für die Erstellung digitaler Bankgarantien zu entwickeln.

Laut der Times of Israel wird die Bank Hapoalim - die größte Vermögensanlage des Landes - versuchen, den weitgehend papierbasierten Prozess zu digitalisieren. Berichten zufolge ist die Bank of Israel (die Zentralbank des Landes) an Diskussionen um den Start beteiligt.

Arik Pinto, CEO von Hapoalim, sagte in einer Erklärung:

"Der neue Prozess wird Bank Hapoalim Kunden in die Lage versetzen, Sicherheitsdokumente digital, automatisiert und sicher zu erhalten, ohne physisch in die Filiale zu kommen Der Einsatz der Blockchain-Technologie wird das Kundenerlebnis und das Vertrauen in das Bankensystem deutlich verbessern. "

Das Projekt wird auf Microsoft Azure, dem Cloud-Computing-Dienst des Technologiegiganten, der als Drehscheibe diente, aufgebaut für seine Arbeit mit Blockchain.

"Dies ist die erste Zusammenarbeit dieser Art in Israel im Bankensektor, die eine digitale Revolution, den Zugang zu fortschrittlichen Dienstleistungen und die Kombination von Technologie und Geschäftsanforderungen ermöglicht", sagte Shelly Landsmann, CEO von Microsoft Israel die Initiative.

Andere Banken haben bewegliche Bankgarantien geprüft - die im Grunde genommen die Kreditsumme für den Fall eines Zahlungsausfalls des Kreditnehmers decken sollen -, um blockchain-basierte Systeme wie das australische Westpac zu schützen.

Bank Hapoalim Bild über rasika108 / Shutterstock