Die Veranstalter der Juli-Konferenz Bitcoin Finance 2014, die im irischen Dublin stattfindet, haben eine erweiterte Auswahl von über 20 Rednern und eine vorläufige Planung des Zeitplans angekündigt.

Bitfin ist die erste Veranstaltung, die Teilnehmer aus der breiteren Welt der Zahlungs- und Finanzdienstleistungen anzieht, sagen die Organisatoren. Redner von Stripe, Realex und Ocean Bank haben dies bereits bestätigt.

"Bitcoin Finance 2014 bietet einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der digitalen Währungen", sagte der Gründer von Bitfin, Fergal Murray, und fügte hinzu:

"Die Teilnehmer werden mit einem einzigartigen Verständnis der Chancen und Risiken der digitalen Währung abreisen "

Die Redner

Das Ziel der Veranstaltung, so Murray, besteht darin, die wichtigsten Herausforderungen für Bitcoin und die Herausforderungen, die Bitcoin für die aktuelle Finanzlage mit sich bringt, zu betrachten und Regulierungssysteme.

"Bitfin ist ein unabhängiges Forum, um technische, kommerzielle und regulatorische Fragen zu behandeln, die interessantesten neuen Entwicklungen hervorzuheben, die innovativsten neuen Unternehmen vorzustellen und die tieferen wirtschaftlichen Fragen der digitalen Währungen zu berücksichtigen."

Die Veranstaltung wird Keynotes von Jeremy Allaire (CEO Circle), Colm Lyon (CEO Realex) und Greg Brockman (CTO Stripe) enthalten, mit weiteren Rednern:

  • Nicolas Car y, CEO, Blockchain. info
  • Moe Levin, Vizepräsident Europa, BitPay
  • Vladimir Grankin, Vorsitzender, Ocean Bank
  • Bobby Lee, CEO, BTC China
  • David Irvine, CEO, MaidSafe
  • Sam Cole, Mitbegründer, KnCMiner
  • Karl Gray, Gründer, StartJoin
  • Sean Neville, CTO, Circle
  • Elizabeth Rosseillo, CEO, Bitpesa
  • Jonathan Levin, Mitbegründer von Coinmetrics
  • Christian Papathanasiou, CEO, Global Coin FX
  • Simon Dixon, Geschäftsführer, BankToTheFuture. com
  • John Beccia, General Counsel, Kreis
  • Damian Crowe, CEO, Obillex
  • Rainey Reitman, Aktivismus-Direktor, Electronic Frontier Foundation
  • Brett Myers, CEO, CurrencyFair
  • Brandon Goldman, CEO, Freshpay
  • David Johnston, Geschäftsführer, BitAngels Fund I
  • Christina Gorlick, CAO, CloudHashing

Der Zeitplan

Der erste Tag wird die Teilnehmer über das Bitcoin-System, Protokoll und Wirtschaft auf dem Laufenden halten gesamtes Ökosystem, nach Murray. Die Redner werden sich mit Fragen der Regulierung und der nationalen Sicherheit befassen und auch das Potenzial digitaler Währungen zur Stärkung der globalen Demokratie, Freiheit und Menschenrechte berücksichtigen.

Am zweiten Tag werden die einzelnen Bereiche vertieft. Geplant sind:

  • Chancen und Risiken mit Bitcoin für Zahlungsabwickler
  • Zunehmender Wettbewerb bei Finanzdienstleistungen
  • Verbesserung der Kontrollen und Reduzierung systemischer Risiken im globalen Finanzwesen System
  • Chancen und Risiken mit Bitcoin für Handel, Mobilfunk und Medien
  • Regulatorische und steuerliche Implikationen von großen pseudonymen Zahlungsnetzwerken
  • Neuausrichtung des Finanzsystems: Das langfristige Potenzial von Blockchain-Technologien
  • Global Panel mit hervorragenden Rednern aus den USA, Großbritannien, Russland, China und mehr

Besetzung einer Nische

Veranstaltungsort der Royal Dublin Society. Quelle: Bitcoin Finance

Heute gibt es weltweit viele Bitcoin-Konferenzen, aber sie richten sich hauptsächlich an Bitcoin-Enthusiasten, argumentierte Murray.

Es besteht jedoch ein globaler Bedarf für eine Konferenz über Bitcoin und digitales Geld, die "die Teilnahme von Zahlungsnetzen, Banken und Finanzinstituten begrüßt und den Weg für die Integration von Bitcoin in die globalen Finanz- und Regulierungssysteme ebnet", sagte er erklärt.

Darüber hinaus "ist Dublin ein wunderschöner Ort für eine Konferenz, und die Bitfin 2014 wird Gespräche und Netzwerkmöglichkeiten schaffen, die anderswo einfach nicht passieren können", schloss Murray und fügte hinzu:

"Irisches Wetter kann nicht perfekt sein Wenn Sie nach Dublin kommen wollen, ist es im Juli an der Zeit. "

Die Bitcoin Finance 2014 findet vom 3. bis 4. Juli in der Royal Dublin Society statt. Sehen Sie hier eine interaktive Karte.

Die Early-Bird-Registrierung - die eine Ersparnis von 200 € bietet - endet heute, Freitag, den 23. Mai, um Mitternacht BST (4. 00pm PST).

Dublin Bild über Bartkowski / Shutterstock. com