Daniel Cawrey von CoinDesk besuchte und besuchte kürzlich die Einrichtungen von Butterfly Labs, einer der bekanntesten und bekanntesten Hersteller von Bitcoin-Mining-Technologie. In diesem zweiten Teil dieser Serie berichtet er über die Faktoren des Wettrüstens im Bitcoin-Bergbau.

Jetzt, da Butterfly Labs ASIC-Bitcoin-Minen in einem stetigen Tempo liefern, verursachen ihre Produktion, die von Avalon und Mining-Pools wie ASICMiner, dass die Mining-Schwierigkeit ziemlich schnell steigt. Was dies bedeutet, ist, dass es mehr Rechenleistung benötigt, um den Nachweis der Arbeitsalgorithmen zu vervollständigen. Das bedeutet, dass ein Rennen nun die meiste Rechenleistung bietet, aber auch andere technische Elemente bald ins Spiel kommen werden.

Ich habe Butterfly Labs gefragt, ob der Anstieg der Bergbauprobleme zu einem Anstieg der Verkäufe führt, der zu den Preisschwankungen führen könnte. Sie schienen sich über Preisvolatilität nicht allzu sehr Sorgen zu machen. Es schien mir, dass sie einfach zu beschäftigt waren, um darüber nachzudenken, ob der Bergbau an irgendeinem Tag etwas mit dem Preis zu tun hat. "Ich glaube nicht, dass das jemand weiß. Es ist so unerforscht ", erzählte mir Dave McClain, der im Account Management arbeitet, während meines Besuchs bei BFL.

Rechengeschwindigkeit im Bitcoin-Netzwerk. Quelle: Bitcoin. Sipa.be

Die aktuelle Generation von Bitcoin-Minern

In der vorherigen FPGA-Generation wurde die Verarbeitung in Hunderten von MegaHashs gemessen.Die aktuelle Generation von Bitcoin-Minern arbeitet mit einer Geschwindigkeitvon Gigahashes.Die leistungsstärkste Einheit, die Butterfly Labs anbietet, ist der 500gigash pro Sekunde Mini Rig SC , derzeit bei $ 22, 484. Es kommt mit einem Nexus 7 Tablet , die eine benutzerdefinierte BFL-App für Bergbau Bitcoins hat, die auch als "Host" Gerät bekannt ist, da die Bergleute eine Software benötigen Anwendung, um ihnen zu sagen, was zu tun ist.

Das Mini Rig hat einen einzigartigen Formfaktor, von der Seite sieht es fast wie ein Gaming PC Tower aus, aber wenn man die Breite der Einheit betrachtet, sieht man das ist etwas ganz anderes.

BFL Mini Rig SC mit entfernter Frontplatte.

Während Butterfly Labs ist auf den Bitcoin-Markt der Verbraucher ausgerichtet, es ist klar, dass Bitcoin-Mining schließlich für den Massenmarkt nicht durchführbar sein wird. Der Chief Operating Officer von BFL, Josh Zerlan, stellte klar, dass, selbst wenn die Minenschwierigkeiten bei über 900 Millionen liegen würden (derzeit sind es 26 Millionen), selbst der Einstiegs-Jalapeno noch mindestens ein bisschen machen können bisschen Geld.

Bergbau zu Hause kann nicht dauern

Natürlich sind das die Berechnungen der Firma nach der Serviette - das ist keine Garantie. Die Bitcoin-Preisgestaltung ist volatil, daher ist es schwierig, den zukünftigen Wert des Mining zu prognostizieren.Sie müssen glauben, dass der Preis von Bitcoins in Zukunft viel höher sein wird, wenn Sie ein Teil des Wettrennens zu mehr Hashes sein wollen. Die beste Ressource, die ich gefunden habe, um die Variablen herauszufinden, die in Bitcoin Mining eingehen, ist der Rentabilitätsrechner auf Bitcoinx, der unter anderem die Mining-Schwierigkeit, die Hash-Rate und den Energieverbrauch des Miners berücksichtigt. Es gibt auch ein exzellentes Bitcoin-Mining-Dashboard, das von TradeBlock erstellt wurde.

Was der Mini Rig SC macht, ist die Verschmelzung vieler "Longboard" -Platteneinheiten der BFL. Wenn ein Kunde eine Single kauft - die Einheit, die eine Ebene höher ist als die Einstiegs-Jalapeno - kommt er mit einer dieser Boards. Das Mini Rig ist eine Reihe von ihnen in einer größeren Konfiguration mit einem USB verbunden. Eines der ersten Dinge, die mir an der Einheit aufgefallen sind, ist, dass sie ziemlich ungeschickt in einem Datencenter-Rack sitzen würden.

BitForce 500 GH / s Mini-Rig SC in Betrieb

Dies ist wichtig, wenn Sie erkennen, wo die Zukunft des Bitcoin-Mining liegt. In den letzten Jahren waren die meisten Bergarbeiter in ihren Häusern mit Bohrinseln beschäftigt. Aber mit so viel Energie und Kühlbedarf, die in der Zukunft benötigt werden, ist es wahrscheinlich, dass eine Zukunft mit Mining Rigs in der Heimat nicht mehr möglich sein wird.

Strom und Wärme

Es ist die Kraft und Kühlung, die in Zukunft die wichtigsten Elemente des Bergbaus werden. Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis eine Einheit in der Lage ist, auf der Ebene von Terahashes pro Sekunde und darüber hinaus zu arbeiten. Während Butterfly Labs ihre Zukunftspläne nicht kommentieren wollten, haben sie mir ziemlich deutlich gemacht, dass sie hart an der Entwicklung der nächsten Generation von Bitcoin-Hardware arbeiten.

Der Schlüssel wird Effizienz sein, in Bezug auf Leistung und Kühlung. Im Gegensatz zum Mini Rig SC ist es sehr wahrscheinlich, dass Einheiten in einem Blade-Formfaktor konfiguriert werden müssen, der in ein Rechenzentrums-Rack verschoben werden kann. Mir wurde gesagt, dass Wasserkühlung in Zukunft die effektivste Option für die Wärmereduktion sein wird, da sie insgesamt billiger ist als eine Technologie, die die Kühlung mit flüssigem Stickstoff nutzt.

Ein herkömmliches Rechenzentrums-Rack kann selbst dann immer nur 20.000 Watt Leistung verarbeiten. Laut der offiziellen FAQ von Butterfly Labs verbraucht ein Mini Rig zu jeder Zeit 2 500 bis 2 700 Watt. Dieses Datencenter-Rack, das aus den heutigen durchschnittlichen Servern besteht, würde derzeit nur etwa sechs Mini-Rigs handhaben können.

Das BFL "Longboard"

Das Laufband

Die Konkurrenz, Bitcoin Mining Hardware energieeffizient zu machen und gleichzeitig eine hohe Hashrate beizubehalten, wird wichtig sein. Kühlung ist ein Aspekt von diesem, aber es wird etwas kreatives Denken brauchen, anstatt nur die hashrates aufzubocken. Irgendwann werden die Ingenieure anfangen müssen, mehr über den Stromverbrauch nachzudenken als über Hashing.

Also, was passiert mit dem Abbau gerade in diesem Moment, ein Nachdenken über zukünftige Dinge, die kommen werden. "Die GPU-Bergleute fallen aus.Die Kosten für Elektrizität und die Belohnung gehen durch die Decke ", sagt McClain, Account Manager bei BFL. Jetzt, da die ASICs da sind, können die FPGA-Mining-Einheiten nicht überleben. Dieses Beispiel dessen, was in diesem Moment passiert, wird tatsächlich ein Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art ... = 157 & lang = en Ein Vorkommen, das die Butterfly Labs zugeben, ähnelt einem "Laufband".

Aber wird das Leute davon abhalten, Bitcoins zu fördern? Wird das Butterfly Labs, Avalon und Terrashash, unter anderem, Geld zu verdienen, Bitcoin-Mining an die Massen zu verkaufen? Nein, es gibt zu viel Anreiz. Und wenn Sie an Bitcoin glauben, werden Sie sich vielleicht ein bisschen besser fühlen, wenn Sie einen Teil des Netzwerks besitzen.

Es gibt zumindest Menschen die Möglichkeit, einen Teil der Finanztechnologie zu besitzen, und das ist mehr, als Sie heute über die Bankenbranche sagen können: Sie können Aktien einer öffentlich gehandelten Bank besitzen, aber selbst dann ist das vielleicht nicht das Gleiche als Teil eines dezentralisierten Netzwerks, nein Egal, welche Art von Hardware-Rennen könnte passieren. Tatsächlich kann es manchmal Spaß machen, Technologie in dieser Form reifen zu sehen. Wenn Sie nicht in der Mitte davon gefangen sind, könnte es etwas aufregend sein.