Zoe Dolan ist eine Anwältin, die sich auf Krypto und Blockchain Projekte, Fintech und Start-up Business Representation, und konstitutionelle Rechte und Freiheiten spezialisiert hat. Sie ist eine erfahrene Prozess- und Berufungsstaatsanwältin und Autorin verschiedener Bücher.

In dieser Stellungnahme schlägt Dolan einen praktischen Weg vor, um Token-Verkäufe zu strukturieren, die den Wertpapiergesetzen entsprechen und den Wert für alle Beteiligten erhöhen.


Um den Aufsichtsbehörden und der Öffentlichkeit zu verdeutlichen, warum der Verkauf kryptografischer Token (auch bekannt als Initial Coin Offerings oder ICOs) für die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung so revolutionär und integral ist, hilft sie, unseren Kernsatz zu definieren:

Ein Token = Wert, der ein Netzwerk antreibt.

Ein Unterschied zwischen Old-School-Small-Business-Starts und Start-ups und Projekten im Crypto-Space ist, dass es bei letzteren um Netzwerke von Anfang an geht.

In einem klassischen Geschäftsmodell könnte ein ambitioniertes Konglomerat zum Beispiel damit beginnen, Bücher aus der Garage eines 30-jährigen Unternehmers zu verkaufen, mit dem Anspruch, eines Tages zum größten Verbraucher von Konsumgütern auf dem Planeten zu werden.

Crypto-Projekte ähneln diesem Prototyp auf eine grundlegende Art und Weise - sie versuchen, aus dem Nichts in ein riesiges Netzwerk zu wachsen. Aber es gibt eine Unterscheidung: Die Buchhandlung beschränkt sich auf den Einzelhandelsbestand, die Anzahl der Angestellten und die Einrichtungen - während Kryptoprojekte möglicherweise damit beginnen, Transaktionen zu erleichtern, die bereits stattfinden würden.

Also: Krypto-Geschäftsmodelle sind darauf ausgerichtet, Community-Mitglieder, die in diesem Moment existieren, zu verbinden und diese Verbindungen dann in eine sofortige Netzwerkerweiterung zu aktivieren.

Der heilige Gral ist natürlich, möglichst viele Menschen so früh wie möglich zu involvieren und sie zu ermutigen, sich an dem Projekt zu beteiligen.

Stakeholder kombinieren Funktionen von Kunden, Investoren, Spekulanten und Netzwerkteilnehmern (traditionelle Kategorien) in einem. Durch den Kauf und das Halten eines Projekt-Tokens setzen die Interessenvertreter einen Anspruch innerhalb des Projektgebiets fest. Die Wertsteigerung der geteilten Netzwerkressource - ein Token - fließt an alle Beteiligten: Gründer, Tokenkäufer und Entwickler gleichermaßen, sofern Langlebigkeit und Nachhaltigkeit im Fokus bleiben.

Ein ICO erstellt genau so eine Community.

Im Old-School-Szenario verlassen sich Investoren auf die Führung oder das Kernteam eines Projekts, um Gewinne zu erzielen. In unserer Welt dreht sich alles um Stakeholder.

Post-ICO, plötzlich sehen wir eine große Gruppe intelligenter Leute aus vielen Ländern, die an der Entwicklung von Open-Source-Code mitarbeiten, über ihre Interessen mit anderen teilen und den Mitarbeitern und Entwicklern des Kernteams signalisieren Von Business-Roadmaps über Community-Guidelines bis hin zu Entscheidungen im Straßenverkehr (nicht nur im Code) - ganz zu schweigen von allem, was wir sonst noch optimieren.

Nennen wir dieses ganze Phänomen "Stakeholdering".

Lektionen aus der DAO

Meine eigene Sichtweise als Anwalt, der an Krypto- und Blockchain-Projekten arbeitet, ist nach wie vor, dass Vorteile für alle zur Verfügung stehen immer wieder, bis entweder die Regierungen auf die gleiche Seite springen oder die Seite in ein neues Kapitel übergeht - dieses Stakeholdering ist das, was wahre, zielgerichtete ICOs abseits des Crypto Space Albatros setzt: das schlecht getarnte, illegale, nicht registrierte Sicherheitsangebot.

Inzwischen kann jeder in der Crypto-Community den rechtlichen Test zur Identifizierung eines Wertpapiers rezitieren, wie 1946 vom Obersten Gerichtshof der USA in SEC gegen Howey angekündigt: ob ein Plan (das Wort des Gerichts) "Eine Investition von Geld in ein gemeinsames Unternehmen mit Gewinnen, die ausschließlich aus den Bemühungen anderer stammen."

Die bisher detaillierteste Kryptoführung der Regierung - eine Analyse der SEC, ob Token von "The DAO" angeboten wurden, umfasste Wertpapiere - ist ermutigend, zumindest insofern, als es anerkennt, dass Gebrauchsgüter als etwas anderes als Wertpapiere gelten können.

Betrachten Sie einen Auszug aus der SEC-Analyse der "Management-Bemühungen anderer", wo sich die Aktion konzentriert:

"Die Gewinne der Anleger sollten von den Managementbemühungen anderer abgeleitet werden - insbesondere von Slock Mitbegründer und die Kuratoren der DAO ... um die DAO zu managen und Projektvorschläge zu machen, die den DAO-Investoren Gewinne bringen könnten. "

Denken Sie darüber nach, was hier vor sich geht.

Die SEC wird nach der Betrachtung der begrenzten Kontrolle der Projektdynamik durch DAO-Token feststellen, dass solche Tokens Wertpapiere waren, weil der Wert so wesentlich von anderen Personen als Token-Inhabern abgeleitet wurde.

Für die SEC ergibt sich diese Schlussfolgerung aus der "Dominanz der Kuratoren", den Wahlrechten der kastigen Token-Inhaber und den mit der DAO-Struktur verbundenen Gliederungs- und Kommunikationshürden für Mitglieder:

"Diese Fakten verringerten die Fähigkeit der Inhaber von DAO-Token, sinnvoll zu sein Kontrolle über das Unternehmen durch den Wahlvorgang, wodurch die Stimmrechte der DAO-Token-Inhaber denen eines Unternehmensaktionärs gleichgestellt werden ... Durch Verträge und in Wirklichkeit haben sich DAO-Token-Inhaber auf die erheblichen Managementbemühungen von Slock, it und seinen Mitgründern verlassen Und die Kuratoren der DAO. "

Ich würde behaupten, dass Stakeholding das Differential ist, das uns in neues Territorium versetzt.

Hilfstoken, von Tag 1

Stellen Sie sich ein hypothetisches Kryptoprojekt vor, um die Welt zum Besseren zu verändern.

Nehmen wir an, ein Symbol, Utopia, das die sozioökonomischen und politischen Grundsätze der Nachhaltigkeit, der Stärkung der Gemeinschaft und der Dezentralisierung "wäscht" (indem es ein anderes Wort prägt), indem es ein weltweites Netzwerk von Mitgliedern fördert, die diese Prinzipien teilen.

Für die Beta könnten wir vielleicht mit einem fokussierten ICO-Laser beginnen - einen Ort auswählen: sagen wir, Boulder, Colorado - und dann von dort aus wachsen.

In Beta-Boulder beginnen wir damit, Hausbesitzer und Mieter mit gleichgesinnten Waren- und Dienstleistungsanbietern in Verbindung zu bringen - von Innenarchitekten über Bauunternehmer und Solaranlagen bis hin zu Installateuren, die tanklose Warmwasserbereiter installieren, und so weiter.

Utopia erzeugt einen Wert aus einer Symbiose von gemeinsamen sozialen Idealen und dem Netzwerk, das alle verbindet.

In der Zwischenzeit haben Utopia-Inhaber auf der ganzen Welt von Anfang an an dem Projekt mitgewirkt, indem sie Fragen zu Road-Mapping, Scaling und der Entwicklung und Verfeinerung von Community-Richtlinien gestellt haben - und alles vorbereitet haben lokalen Hubs und beginnt mit anderen Mitgliedern international zu handeln.

Dieser Prozess umfasst den Nutzen von Utopia. Der Netzwerkwert wächst durch die Bemühungen von Tokenhaltern über alle verstreuten Knoten oder Untergruppen oder was auch immer Sie als Netzwerkmitglieder und Gemeinschaften bezeichnen möchten. Sie versuchen sich miteinander zu verbinden und den Wert von Utopia zum Wohle aller zu erhöhen.

Stakeholdering und Mitgliederaktivität in Alpha bedeuten, dass Token die Funktionalität annehmen können, bevor ein Netzwerk zu funktionieren beginnt.

Im Gegensatz zum SAFT-Framework, in dem Sicherheitstoken verkauft werden, um das Netzwerk zu finanzieren, und Utility-Tokens nach dem Build ausgegeben werden, werden Utopia-Token nach der Freigabe zu Hilfstokens .

Bürokratie vermeiden

Brauchen wir aus rechtlicher Sicht wirklich einen endlosen Strom von Token-Kaufverträgen, um Utopia zu realisieren? Meh. Overkill.

Und ist es wirklich gut - oder sogar im Interesse eines Projekts -, die Partizipation auf akkreditierte Investoren, Risikokapitalgeber und Institutionen innerhalb einer Quasi-Sicherheitsstruktur zu beschränken, die die tief verwurzelten finanziellen Ungleichheiten nachahmt, die crypto anstrebt Wiedergutmachung? Die Idee scheint im besten Fall nicht intuitiv zu sein und möglicherweise Selbstsabotage.

Die Bedingungen für einen Utopia-Token-Verkauf wären ziemlich kurz und gut, und ich würde denken, dass grundlegende Dinge wie die Gewährung von Token-Token-Rechten, ihre geplante Funktionalität und die Nichtrückzahlbarkeit behandelt werden.

Und der Faden, der sie alle zusammenwebt, wäre eine Lektion, die aus der DAO-Analyse der SEC stammt: Netzwerkwert, der von der Gemeinschaft, von der Gemeinschaft und für die Gemeinschaft geschaffen wurde.

Pfadvorlauf-Bild über Shutterstock