Christine Duhaime ist Anwältin für Finanzkriminalität und Gründerin des Digital Finance Institute, wo sie digitale Währungsunternehmen berät, und Mitbegründerin von Chatbo, einer AML Chatbot-Lösung für Screening und Onboarding.

Der folgende Artikel ist ein exklusiver Beitrag zu CoinDesk's 2017 in Review.


Alle technologischen Fortschritte haben eine gute und eine schlechte Seite.

Anfängliche Münzangebote (ICOs) sind nicht anders, außer dass im Gegensatz zu anderen neuen Technologien ihre guten und schlechten Seiten in extremen Situationen ohne Mittelweg oder Gleichgewicht existieren.

Die Schönheit

Sprechen wir zuerst über das Gute oder die Schönheit der ICOs.

Die Schönheit von ICOs ist, dass sie den amerikanischen Traum wiederbelebt haben, die Möglichkeit zu haben, ein Unternehmen zu gründen, hart zu arbeiten und Gold zu schlagen. Nur dieser Traum ist real und besser, weil er egalitär ist - ein Unternehmer kann reich oder arm sein, ein Banker oder ein Bauer, ein Mann oder eine Frau, und mit nichts anderem als einem Computer, einer guten Geschäftsidee und Mitteln einer ICO, Dieser Unternehmer hat die Möglichkeit, Investitionen zu sichern.

Es gibt keine finanziellen, Kapitalbeschaffungs- oder geschlechtsspezifischen Eintrittsbarrieren, wie sie für Start-ups existieren, die auf traditionelle Weise Kapital aufnehmen. ICOs öffnen allen die Tür, um Geld zu sammeln, und im Jahr 2017 haben sie über 2 Dollar gesammelt. 3 Milliarden.

Es gibt noch andere wichtige Vorteile von ICOs für die Wirtschaft - sie ermöglichen es Start-ups, sofort Investitionen in digitalen Währungen aus anderen Ländern oder aus einem Land zu erhalten, damit das ICO-Team sofort mit der Technologieentwicklung beginnen kann.

Es bedeutet, dass Innovation schneller voranschreiten kann. ICOs spielen auch eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, das wachsende Problem der Wohlstandsdisparität zu mildern und den Reichtum in die Hände von mehr als weniger Menschen zu verteilen.

Das Biest

Aber im ICO-Raum lauert ein Biest, und dieses Biest ist eine völlige und völlige Missachtung der Rechtsstaatlichkeit, die das Finanzierungsmodell 2017 plagt.

Die meisten ICOs verletzen so viele Gesetze, ist es schwer, sie in den sogenannten White Papers von Teams zu verfolgen. Zu den eklatantesten gehören Verstöße gegen das Verfassungsrecht, die den Anlegern das Klagerecht im Streitfall entziehen und Verstöße gegen internationale Verträge und Menschenrechtskonventionen, die ebenfalls bestehen, um den Zugang zu Gerichten über Unternehmen, Investoren, Gewerbe und Eigentum zu gewährleisten Streitigkeiten.

Die meisten ICOs haben auch die Verbraucherschutzgesetze fast nicht eingehalten. Die Anleger werden nur selten über die Risiken einer ICO, die Risiken der Technologie, die Risiken des vollständigen Rückgriffs auf einen digitalen Geldwechsel, die Risiken von Hacking und Diebstahl, die Risiken unerfahrener Teammitglieder bei der Gründung eines Unternehmens oder die Risiken einer Regulierung informiert oder Änderungen der Regierungspolitik.

Verstöße gegen den Verbraucherschutz lösen kartellrechtliche Bedenken wegen irreführender Werbung aus, ein weiterer Bereich, in dem einige ICOs sich nicht an das Gesetz halten.

Die meisten ICOs werden fälschlicherweise als Stiftungen aufgelegt, erbitten aber Investitionen als gewinnorientierte Unternehmen. Im Gesetz können sie nicht sowohl eine Stiftung als auch ein gewinnorientiertes Unternehmen sein. Viele ICOs sind, ungeachtet dessen, was sie in White Papers geschickt genannt werden, die Emission von Wertpapieren und werden unter Verstoß gegen das Wertpapiergesetz lanciert.

Schließlich werden ICOs von der Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Sanktionen kaum beachtet, wenn sie Investitionen oder Beiträge akzeptieren und das internationale Finanzsystem gefährden. ICO-Teams unternehmen manchmal Versuche zur Einhaltung von Finanzverbrechen, jedoch erst, nachdem die Mittel zu spät angenommen wurden.

ICOs investieren in die Übertragung von digitalen Währungen von einer Brieftasche zu einer anderen von überall auf der Welt und solche Investitionen können völlig anonym sein, so dass eine terroristische Organisation eine ICO finanzieren kann, ohne dass es jemand merkt.

Wenn das passiert, werden die Regierungen trotz aller Vorteile von ICOs die Einreise in den Weltraum stark einschränken und die Party wird vorbei sein.

Neue Gesetze mit neuer Technologie

In Fairness gegenüber ICOs besteht das Problem jedoch nicht einfach in der Nichteinhaltung von Gesetzen - es gibt das zusätzliche Problem überholter Gesetze, die mit der Technologie nicht Schritt gehalten haben.

Obwohl es seit 2009 Bitcoin- und digitale Währungstransaktionen gibt, hat keine einzige Regierung der Welt eine führende Rolle bei Investitionen in das Erlernen der Technologie übernommen und arbeitet mit der Privatwirtschaft zusammen, um Gesetze zur Unterstützung verantwortungsbewusster Innovationen, einschließlich des Verbraucherschutzes, zu erarbeiten. Internationales Handels-, Wertpapier-, Unternehmens-, Online-Streitbeilegungs- und Finanzstrafrecht.

Mehrere Länder haben sich kürzlich aggressiv als ICO-freundlich vermarktet, aber sie neigen dazu, Steueroasen oder -oasen für Online-Glücksspielunternehmen zu sein, die aus den USA geflohen sind, und ihre ICO-Freundlichkeit führt nicht zur Annahme von verantwortungsvolle Innovation zur Bekämpfung von Finanzkriminalität.

ICOs brauchen einen kompetenten Rechtsrahmen, und bis die Regierungen Ressourcen für die Modernisierung überholter Gesetze bereitstellen, werden die ICO-Teams den Weg des geringsten Widerstandes beschreiten und möglichst reibungslos Spenden sammeln.

Aber weißt du was? Wir waren schon einmal hier.

Vor Jahrzehnten hat sich Präsident John F. Kennedy mit der Frage beschäftigt, was er den "Technologie-Marsch" nannte, der "überholten Gesetzen" gegenüberstand. In einer Rede vor dem Kongress im Jahr 1962 forderte er die Regierung auf, Maßnahmen zu ergreifen, um ihrer Verantwortung gegenüber den Verbrauchern nachzukommen, wenn technologische Fortschritte erzielt werden, indem sichergestellt wird, dass die Verbraucher ihre Rechte wahrnehmen können.

Er hätte über ICOs sprechen können, weil diese Rechte, so sagte er, das Recht auf Information und Schutz vor betrügerischen, betrügerischen oder grob irreführenden Informationen beinhalten und die Fakten für eine informierte Entscheidung und das Recht, zu sein, erhalten gehört, indem versichert wird, dass die Regierungspolitik die Interessen der Verbraucher und vor allem das Recht, im Falle von Streitigkeiten fair und zügig im Gerichtssystem behandelt zu werden, einbeziehen wird, und dass sie Rechtsmittel suchen.

Es sei notwendig, seine Regierungsprogramme zu stärken, Regierungsorganisationen zu verbessern und neue Gesetze zu verabschieden, um die Verbraucher zu schützen, wenn es neue Technologien gibt.

Während Präsident Kennedy für verantwortungsvolle Innovationen zum Schutz der Verbraucher Gesetze erlassen hat, wurde seine Vision im ICO-Bereich nicht fortgesetzt.

ICOs werden geprüft

Im Jahr 2018 wird das ICO-Ökosystem erheblichen Umwälzungen und mehr Kontrolle ausgesetzt sein.

Wir werden sehen, dass die SEC aggressiver gegenüber ICOs sein wird, die illegale Wertpapiere ausgeben oder Gelder von US-Personen erbitten. Wir werden wahrscheinlich auch kriminelle Bewegungen gegen ICO-Teams oder Börsen sehen, die sie auflisten, für die Bekämpfung von Geldwäsche, Sanktionen und die Misserfolge bei der Terrorismusbekämpfung.

Wir werden auch viel mehr Zivilklagen gegen ICO-Teams für Technologie oder Investitionen sehen, die niemals zustande kommen.

Unter dem Druck der US-, Steuer- und anderen Safe-Haven-Länder, die ICO-Unternehmen anwerben, werden sie wahrscheinlich gezwungen sein, einen verantwortungsbewussten Ansatz für Innovationen zu verfolgen, um das Finanzsystem zu schützen.

Ob Sie es glauben oder nicht, 2018 wird nichtsdestotrotz ein gutes Jahr für ICOs sein.

Die Regulierungsmaßnahmen, die die Pipeline treffen, werden die Akteure und den Prozess verbessern und dazu beitragen, dass das verbleibende Ökosystem besser und ausgewogener ist.

Stimme nicht zu? CoinDesk sucht nach Einreichungen für seine 2017 in Review-Reihe. E-Mail Nachrichten @ coindesk. com, um Ihre Idee zu stellen und Ihre Meinung zu hören.

Bitcoins im Schatten über Shutterstock