Nach Jahren des Wartens darauf, dass die SEC eine formelle Anleitung zu Kryptowährungen und ihren engen Blockchain-Verwandten, Kryptowissenschaften, gegeben hat, hat die Regulierungsbehörde, die im vergangenen Monat für die Sicherheit der Anleger und die Integrität der Märkte sorgte, einen Schatz von Unterlagen.

Auf den 18 Seiten des Berichts der Securities and Exchange Commission (SEC) der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC wurde ausführlich dargelegt, was ein Token zu einem Wertpapier macht. Dies wurde von der Abteilung Corporate Finance, einem Investor Bulletin und vor allem von ethereum entschieden Projekt Die DAO qualifiziert als Wertpapiere.

In erster Linie aus diesen Dokumenten ergab sich, dass nicht alle ICOs die Ausgabe von Wertpapieren darstellen. Zweitens und vielleicht von noch größerer Bedeutung ist, dass die SEC festgestellt hat, dass der Handel mit ICO nur an nationalen Börsen wie der Nasdaq oder der New York Stock Exchange durchgeführt werden sollte.

Wer auf eine klarere Orientierung hofft, wird dazu angehalten, sich von seinem Anwalt direkt an die Agentur wenden zu lassen. Die Regulierungsbehörde hat sogar eine spezifische E-Mail-Adresse angegeben.

Die Ironie dabei ist, dass zum ersten Mal einzelne Unternehmer, die in Garagen und öffentlichen Arbeitsstätten auf der ganzen Welt arbeiten, durch Blockchain dazu befähigt werden, Technologien zu entwickeln, die eine Vielzahl globaler Finanzinfrastrukturen stören können. Aber die Anwälte, die sie brauchen, um diese Tools zu entwickeln, bleiben nach wie vor die exklusiven Partner der etablierten und Venture-finanzierten Startups.

Vielleicht noch wichtiger ist jedoch, dass diese Personen nicht nur dazu befähigt wurden, Finanzplattformen zu schaffen, die in der Lage sind, das zu leisten, was zuvor nur Banken hätten tun können, aber zum ersten Mal überhaupt eine große Anzahl von Arbeitern White Collar Crime begehen - absichtlich oder nicht.

Indem sie nicht verstehen, dass die Personen, die am ehesten gegen die SEC-Vorschriften verstoßen, keine rechtliche Vertretung haben und durch das Versäumnis, eindeutige Tests zu kommunizieren, schafft die Regulierungsbehörde die Bühne für eine Explosion von Strafverfolgungsmaßnahmen gegen junge Leute, die dazu in der Lage sind Erstellen Sie diese disruptiven Technologien.

Prinzipienbasierter Rahmen

In der Vergangenheit hat die SEC ihre aufsichtsbehördliche Politik und sogar ihre Auslegung dieser Richtlinien durch Verordnungen, Regeln, Stellungnahmen, Verwaltungsverfahren, Amicus Briefs und die Beschwerden, die sie bei Bundesgerichten eingereicht hat, übermittelt.

Fragen zu Nuancen, Interpretationen oder Missverständnissen werden wiederum den Anwälten überlassen, die die Angelegenheit offiziell an die SEC bringen können oder nicht.

Für diejenigen, die den im letzten Monat veröffentlichten Bericht gelesen haben und sich gefragt haben, ob das, was sie geschaffen haben, die Richtlinien verletzen könnte, ermutigte die SEC sie ausdrücklich, "sich mit Wertpapierberatern zu beraten, um ihre Analyse dieser Fragen zu unterstützen."

Aber das Problem mit dem, was die SEC einen" prinzipienbasierten Rahmen "nennt, ist, dass sich die Prinzipien ändern und einige Technologien sie verändern. Im Fall von Blockchain scheint es ein Beispiel für genau diese Technologie zu sein.

Seit die erste Blockchain, Bitcoin, im Jahr 2009 enthüllt wurde, bilden Banken, die hart umkämpfte Konkurrenten waren, freundliche Konsortien, die die Vorteile eines Shared Ledger besser ausnutzen sollen, ebenso Regierungen, die sich traditionell auf die Emission von Währungen verlassen haben um ihre Tagesordnungen zu finanzieren und die Inflation zu kontrollieren, lernen sie sogar, gut mit Kryptowährungen zu spielen.

Mit anderen Worten, Prinzipien werden durch die Idee verändert, dass eine Technologie die Rolle einer vertrauenswürdigen dritten Partei übernehmen kann und von jungen Menschen verändert wird Menschen, die in neuen Computersprachen schreiben und neue Open-Source-Technologien nutzen, die der Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung stehen.

Diese Bauherren haben häufig keine Anwälte, sie haben fast nie Investoren und ihre Berater könnten genauso gut Hochschullehrer sein. Wir wünschen uns eine einfach zu bedienende, erschwingliche Anwendung, die Blockchain-Funktionen in die Sprache des 71 Jahre alten Howey-Tests zur Bestimmung von Wertpapieren übersetzt. Eine solche Technologie existiert jedoch noch nicht.

Neue Prinzipien

Der Aufsicht der SEC zufolge zeigte sich die Regulierungsbehörde zurückhaltend in der Art und Weise, in der sie ihre erste formelle Anleitung für die Branche vorlegte. Die langsame Implementierung von möglicherweise alternden, auf Prinzipien basierenden Regelungen ist jedoch nicht gleichbedeutend mit der Anpassung an sich verändernde Prinzipien.

Während andere Aufsichtsbehörden wie das Finanzministerium des Bundesstaates New York und seine "BitLicense" von 2015 in ihrem Versuch, einen frühen Branchenpriorismus zu etablieren, vorgeheizt und eine präskriptivere regulatorische Lösung eingeführt hatten, nahm die SEC trotz allem Zeit formelle Bitten um Klarheit.

Eine solche Anfrage ging sogar so weit, dass die SEC gebeten wurde, eine "regulatorische Sandbox" für Innovatoren zu schaffen, die sicher experimentieren können, ohne befürchten zu müssen, strafrechtlich verfolgt zu werden.

Zwischenzeitlich richtete die SEC eine Arbeitsgruppe mit verteilten Sachbearbeitern ein, die aus mindestens 75 Personen bestand, und veranstaltete öffentliche Treffen mit Blockchain-Führungskräften, um mehr über die Anforderungen und den Werdegang der Branche zu erfahren.

Diese und andere Methoden der Informationsbeschaffung und der Anpassung von Leitlinien haben sich für die Aufsichtsbehörde bewährt, seit das Securities Act im Jahr 1933 nach der Weltwirtschaftskrise erstmals eingeführt wurde.

Nichtsdestoweniger konnte das Mandat zur Schaffung von finanzieller Transparenz und zur Gewährleistung der Zuverlässigkeit von Unternehmensinformationen, die aus diesem früheren Zusammenbruch resultierten, den grassierenden Betrug nicht verhindern, der allein in den USA zum Verlust von 8,5 Millionen Arbeitsplätzen beigetragen hat jetzt die Große Rezession genannt.

Innerhalb eines Jahres nach diesem Zusammenbruch war eine Blockchain entstanden, die mit Anspielungen auf das daraus resultierende gebrochene Vertrauen in den finanziellen Status quo behaftet war.

Ermächtigt durch die Bitcoin-Blockchain, die jetzt $ 44 unterstützt. 5 Milliarden Kryptowährung, die Welt wurde aufgefordert, ihren Open-Source-Code zu kopieren und zu verbessern, mit anderen Plattformen für wild verschiedene verteilte Bücher zu folgen.

Aber die Schwierigkeiten, die diese Blockchain-Entwickler eingehen werden, wenn sie die im letzten Monat veröffentlichten SEC-Richtlinien nicht einhalten, werden nicht nur Geld kosten, sondern auch das SEC-Geld. Die endgültigen Kosten für die Verfolgung von Strafen gegen Übertreter, die sich die exorbitanten Bußgelder, die üblicherweise von der SEC erhoben werden, nicht leisten können, werden an die Steuerzahler weitergegeben, unabhängig davon, wessen Schuld die Verletzung tatsächlich ist.

Klarheit ist jetzt noch wichtiger, da jeder potenziell nicht konforme Technologie erstellen kann.

Der Student wird zum Master

Zweifellos ist die Entscheidung der SEC, sich auf Anwälte zu verlassen, um die Anleitung zu sortieren, um sicherzustellen, dass sie nicht versehentlich einem Antrag stattgibt, der dem Wort der Verordnung entspricht, sondern verstößt gegen seine Prinzipien.

Es muss eine beunruhigende Aussicht für die Aufsichtsbehörden gewesen sein, dass sie, wenn sie überhaupt etwas sagten, versehentlich einen Standard setzen würden, den sie erst später herausfinden würden, der nicht durchgesetzt werden konnte. Aber genau für diese potenzielle Schwierigkeit, Verstöße durchzusetzen, ist mehr Klarheit erforderlich, nicht weniger.

Immerhin wurden Blockchain-Innovatoren von der Technologie angezogen, weil sie nach der Großen Rezession aufgehört haben, Dritten zu vertrauen, dass sie sich um ihre Interessen kümmerten, während andere versuchten, das System zu bösartigen Zwecken zu unterwandern.

Aber in beiden Fällen sind diese Bauarbeiter nicht die typischen Bürger, mit denen die SEC vertraut ist.

Zum Beispiel, im Fall von The DAO, werden die Gründer der Firma, die den Code, auf dem sie basiert, geschrieben haben (aber die in der Aufzeichnung bestritten haben, dass sie tatsächlich den Code gestartet haben), nicht verfolgt werden, so die Bericht.

Es wird allgemein angenommen, dass die kleine Gruppe von Programmierern, die anfänglich bereit waren, Mittel für das Projekt zu sammeln, nicht verfolgt wurde, weil die Investoren in DAO nach einer kontroversen schwierigen Erdumlaufbahn, die schwierig sein wird, "vollständig" gemacht wurden oder unmöglich zu duplizieren.

Nichtsdestoweniger werden Hacks, bei denen die Investoren nicht vollständig gemacht werden, bis zum heutigen Tage immer noch aufgestockt. Dies sind nicht die typischen Empfänger von Bußgeldern der SEC, die regelmäßig zig Millionen Dollar für unverantwortliches Verhalten zahlen, aber keine Haftstrafen verbüßen.

Dies sind eine neue Klasse von Innovatoren, die in der Lage sind, unglaublich leistungsstarke Finanzinstrumente zu entwickeln, weit entfernt von der gut kapitalisierten Wall Street. Dies sind die Menschen, die damit begonnen haben, Finanzplattformen aufzubauen - direkt oder auf andere Weise - von dem, was sie als Versagen des Rahmens der SEC empfanden, der auf ihren eigenen alternden Prinzipien der Transparenz aufbaute.

Vor diesem Hintergrund kann die unzureichende Kommunikation einfacher, einfacher Prinzipien als ein Missverständnis gesehen werden, dass die neuen Prinzipien, die geschaffen werden, bereits nach oben rutschen und die Art und Weise verändern, wie auch die höchsten Ebenen der globalen Finanzinfrastrukturen betrieben werden.

Schneeflocke Bild über Shutterstock