Eines der Probleme mit Bitcoin ist es, das Zeug zu bekommen. Die meisten von uns sind keine Bitcoin-Bergleute, was uns die Notwendigkeit gibt, Kryptowährung mit Fiat-Mitteln zu kaufen. Wenn Sie in Großbritannien leben, gibt es einige Optionen, obwohl wir derzeit keine Dienste wie Coinbase nutzen können. Hier führen wir Sie durch die besten Möglichkeiten, Bitcoins in Großbritannien zu bekommen.

Der harte Weg

Für jeden, der Bitcoin neu ist, und Devisenhandel im Allgemeinen, ist eine der mühsamsten Dinge, die erledigt werden müssen, sich bei einer Kryptowährungsbörse zu registrieren. Bei jedem Austausch müssen Sie normalerweise durch die Ringe springen, um Ihre Identität zu beweisen (was bedeutet, dass anonymer Handel nicht in Frage kommt, es sei denn, Sie sind sehr gut darin, Identitäten zu fälschen). Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie einen Fotoausweis (Reisepass oder Führerschein) und mehrere Rechnungen haben, die beweisen, dass Sie dort wohnen, wo Sie leben.

Sobald Sie sich bei Ihrem bevorzugten Händler registriert und verifiziert haben, müssen Sie die Details für eine SEPA- oder internationale Überweisung erhalten, die Sie dann in das entsprechende Formular in Ihrem Online-Banking kopieren müssen Konto. SEPA steht für den einheitlichen europäischen Zahlungsraum, eine Initiative zur Steigerung der Effizienz von Zahlungen zwischen Personen in den EU- und EWR-Mitgliedstaaten. Nicht alle britischen Bankkonten unterstützen diese Infrastruktur (zB HBoS nicht, aber HSBC).

Was die für britische Kunden zugänglichen Börsen betrifft, unterstützen Kraken und Bitstamp sowohl SEPA-Zahlungen als auch internationale Überweisungen, während BTC-e nur internationale Überweisungen akzeptiert. Solche Überweisungen von britischen Banken sind etwas teuer - schauen Sie, um £ 10 oder mehr für eine Überweisung zu bezahlen. Andererseits ist es ein weiterer Trick, eine britische Bank zu finden, die Ihnen ein Konto mit einer SEPA-Überweisungsfunktion für den Zweck des Bitcoin-Handels zur Verfügung stellt. Ein HSBC-Berater sagte mir kürzlich, dass die Bank eine Politik der flachen Weigerung hat, Konten für den Handel mit Bitcoins zu geben.

Der leichtere Weg

Wenn Sie einen Prozess durchführen möchten, der weniger einschüchternd ist als die Registrierung bei einem internationalen Austausch, gibt es einige Dienste in Großbritannien, bei denen Sie mit einer (kostenlosen) Banküberweisung bezahlen können.

BitBargain ist ein britischer Service, der den Kauf von Bitcoin über britische Banküberweisungen und andere Dienstleistungen wie PingIT (von Barclays), Natwests Sofortbezahlsystem, NoChex und mehr ermöglicht. Es erlaubt auch den Kauf und Verkauf von Litecoin zusätzlich zu Bitcoin. Sagen Sie der Website einfach, wie viel von welcher Währung Sie kaufen möchten, und Ihre Zahlungsmethode, und es wird Sie mit Verkäufern zusammenbringen.

Sobald ein Geschäft von einem Verkäufer akzeptiert wurde, müssen Sie Ihren Browser offen halten, um den Vor- und Zurück-Prozess zwischen Ihnen und dem Verkäufer, der die Annahme des Geschäfts und den Erhalt der Zahlung signalisiert, im Auge zu behalten - die automatisch die digitalen Münzen an Sie freigibt und den Abschluss abschließt.

Bei BitBargain UK gibt es einige Verifizierungen, aber bei weitem nicht so viel, wie Verkäufer gehen müssen. Es gibt jedoch ein "Bitrating", das die Wahrscheinlichkeit angibt, mit der die Person, mit der Sie zu tun haben, die Transaktion zuverlässig abschließt.

LocalBitcoins. com ermöglicht auch Remote-Kauf von Bitcoin, trotz der Ruf der Website für heimliche Treffen zwischen Fremden für Cash-in-Hand-Handel. Der Prozess des Online-Handels über diese Website ist immer noch etwas langwierig mit informellen Kommunikationen zwischen Käufer und Verkäufer, die erforderlich sind, um einen Handel abzuschließen. LocalBitcoins fungiert als Treuhänder von Drittanbietern, um sicherzustellen, dass der Handel erfolgreich abgeschlossen wird.

Im Gegensatz dazu macht Bittylicious die Dinge so einfach wie sie ohne ein britisches Gegenstück zu Coinbase sein können. Wenn Sie Bittylicious zum ersten Mal beitreten, müssen Sie seine Bankverbindung als Empfänger in Ihrem Online-Banking-Konto hinzufügen. Bei weiteren Einkäufen müssen Sie sich nur anmelden, Ihre Bitcoin-Adresse einfügen und den gewünschten Betrag eingeben. Dann werden Sie aufgefordert, den erforderlichen Betrag an Sterling auf das Bankkonto von Bittylicious zu senden (der dann eine Zahlung an den Verkäufer sendet, der die Bitcoin zum Verkauf beigetragen hat). Das ist alles, was es bei Bittylicious zu kaufen gibt - je mehr Sie kaufen (dh je besser Sie die Erfolgsgeschichte aufzeichnen), desto größer ist die Menge an Bitcoin, die Sie auf der Website kaufen können.

Wenn Sie einen allgemeineren Leitfaden für andere Standorte lesen möchten, lesen Sie unseren Leitfaden: Wie kann ich Bitcoins kaufen?