Jalak Jobanputra ist Gründungspartner von Future / Perfect Ventures, einem Risikokapitalfonds in New York.

In diesem Beitrag, freut sich Jobanputra über die Möglichkeiten, wie Verbraucher in Zukunft Blockchain nutzen können, und identifiziert drei Bereiche, in denen die Auswirkungen am unmittelbarsten spürbar sein könnten.

Einmal alle 20 Jahre kommt eine neue Technologie auf den Markt, die das Kommunikations- und Geschäftsverhalten verändern und die Grenzen dessen verschieben kann, was wir für möglich gehalten haben.

In den 1970er Jahren war es der Personal Computer; in der Mitte der 1990er Jahre das kommerzielle Internet. Jetzt sind wir in der Frühphase einer weiteren wichtigen technologischen Entwicklung, der sogenannten Blockchain.

Die "Blockchain" ist ein verteiltes Konsensus-System, das es ermöglicht, Transaktionen oder andere Daten ohne zentrale Autorität sicher zu speichern und zu verifizieren. Alle Transaktionen sind Teil einer Kette, verifiziert in Blöcken über verschiedene Knoten im Netzwerk (daher ... "die Blockchain") - durch mathematische Algorithmen, die sicherstellen, dass Transaktionen nicht manipuliert werden können, sobald sie aufgezeichnet sind. Die Transaktionen werden in einem globalen Ledger gespeichert (weshalb das Konzept oft als verteiltes Ledger bezeichnet wird).

Während Banken derzeit die Technologie für Back-Office-Funktionen testen, müssen Transaktionen auf der Blockchain nicht finanziell sein; Die übertragenen Daten müssen kein Geld sein.

Das System benötigt nur ein Token (momentan ist Bitcoin das beliebteste), das Transaktionsdaten über das Netzwerk übertragen kann, und ein Anreizsystem, um die Knoten (im Moment "Minenarbeiter") zu belohnen Rechenleistung zur Überprüfung von Transaktionen.

Warum ist das wichtig?

Die folgenden Grafiken zeigen, wie ich über diese Technologie nachdenke, die in einen allgemeineren Wandel passt, den wir von nicht verbundenen Computern (Personal Computer), zu verteiltem Client / Server / Cloud Computing (dem Zeitalter, in dem wir uns befinden) bis hin zu ein dezentrales Peer-to-Peer-Modell, bei dem Maschinen, Personen und Unternehmen direkt miteinander verbunden sind, ohne über einen zentralen Server oder Vermittler geleitet zu werden.

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) kann ohne Peer-to-Peer-Verbindungen nicht stattfinden, die Transaktionen von einer einzigen zentralen Pipe abladen können. Gartner prognostiziert, dass bis zum Ende dieses Jahrzehnts 25 Milliarden neue Sensoren eingesetzt werden - viele davon erfordern Mikrotransaktionen von Maschine zu Maschine, einschließlich Daten, Softwareaktualisierungen und möglicherweise "intelligente Verträge" (Ereignisse, die auftreten, wenn etwas anderes passiert - dh Freigabe von Geld von einem Konto, wenn ein Solarpanel verwendet wird).

Drei Komponenten dieser Transaktionen sind interessant:

  1. Sie sind Micropayments, die eine größere Anzahl von reibungsfreien Transaktionen ermöglichen.
  2. Die Datenmenge, die von diesem dezentralen Netzwerk erzeugt wird, ist atemberaubend und daher Technologien wie maschinelles Lernen und Kognition Computing wird wichtiger
  3. Aufgrund geringerer Transaktionskosten haben mehr Menschen auf der ganzen Welt Zugang zu Gütern und Dienstleistungen, die bisher unerreichbar waren.

Darüber hinaus werden Daten nun wirklich zur Währung, und wir werden in der Lage sein, mit unterschiedlichen Daten zu handeln - ähnlich einem "digitalen Tausch" -System. Noch aufregender wird diese neue Währung programmierbar sein - ein Konzept, das jetzt als Smart Contracts bezeichnet wird.

Sie könnten unsere Handys als Knoten betrachten.

Im Internet der Dinge kann ein Kühlschrank ein Knoten sein. Meine intelligente Überwachung kann ein Knoten sein, und ich kann auch ein Knoten sein. Dort denke ich, dass Blockchain und Identität für Individuen interessant werden. Wir tragen all diese Informationen bei uns. Das globale Hauptbuch könnte es jedem von uns ermöglichen, unsere eigenen Daten in einem hochsicheren Tresor zu speichern.

Wir werden dann entscheiden können, mit welchen Daten wir arbeiten wollen. Zum Beispiel müssen wir jedes Mal, wenn wir in eine neue Arztpraxis gehen, unsere gesamte Krankengeschichte aufschreiben. Stellen Sie sich vor, Ihre Anamnese, Medikamente und Operationen wären diskrete Daten in einer Blockchain.

Dann könnten Sie die Daten authentifizieren und senden, die Sie an verschiedene Parteien übertragen wollten - ob es sich um einen neuen Arzt, eine Versicherungsgesellschaft, eine Forschungsstudie oder einen Verwandten handelt. Sie haben auch die Sicherheit, dass die Daten nicht gehackt werden können (große Datenbanken von Krankenkassen sind ein Ziel für Hacker, da Gesundheitsdaten auf illegalen Websites einen hohen Stellenwert haben).

Schauen wir uns drei weitere Möglichkeiten an, wie wir diese Technologie in Zukunft nutzen können:

Finanzen

Wenn Vermögenswerte Hände austauschen, ist es schwierig zu beweisen, wem was gehört, insbesondere wenn Transaktionen schnell ablaufen.

Dies führt zu einem vollständigen Versagen des Systems durch unsachgemäße Buchführung (ähnlich wie 2008 bei Banken, als so viele Vermögenswerte so schnell gehandelt wurden, dass niemand die zugrunde liegende Integrität dieser Vermögenswerte nachverfolgen konnte) oder bei einem Bedarf an großen Reserven, die das Kapital binden und es für uns alle teuer machen, Geschäfte zu machen. Die Blockchain-Technologie kann dies beheben.

Das Ledger zeichnet auf, wem was gehört und erlaubt jedermann (mit richtiger Bereitstellung) auf diese eine globale Datenbank zuzugreifen.

Eine Bank oder ein Käufer kann die Blockchain digital fragen, ob die andere Partei das besitzt, was sie sagt. Dies kann fast sofort passieren. Jetzt müssen wir keine zusätzlichen Gemeinkosten für alle Personen zahlen, die die Unterlagen doppelt prüfen, und die Banken sollten theoretisch niedrigere Gebühren verlangen.

Denken Sie an die Milliarden von Menschen auf der Welt, die keine Bankkonten haben. Wenn wir uns in den USA um einen Kredit bewerben, werden wir nach unserer früheren Finanzhistorie beurteilt, und ob wir bewiesen haben, dass wir unsere Kreditgeber verantwortungsvoll zurückzahlen können.

Über 2,5 Milliarden Menschen auf der Welt sind ohne Bankkonto und haben keine Finanzhistorie, was stark einschränkt, ob sie in der Lage sind, die Bildung ihrer Kinder zu finanzieren, ihren Lebensunterhalt zu vergrößern oder ein hartes Erntejahr zu bewältigen von Bauern.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Identität dieser Person, ihre Vertrauenswürdigkeit durch einen verifizierten Datensatz überprüfen, der nicht manipuliert werden kann.

Denken Sie an die wirtschaftlichen Möglichkeiten, die sich für Einzelpersonen und Unternehmen ergeben, wenn sie Zugang zu Finanzdienstleistungen wie Sparkonten und Darlehen haben. Sie würden eher mit ihnen Geschäfte machen, wenn Sie das wahre Risiko der Kreditvergabe an oder der Transaktion mit ihnen beurteilen könnten.

Immobilien

Die durchschnittliche Person in den USA wird in ihrem Leben 11 Mal umziehen.

Die meisten Käufer und Verkäufer verwenden Treuhand- und Titelgesellschaften für die Verifizierung durch Dritte - um das Risiko von Betrug (Fälschung von Dokumenten) zu verringern und sicherzustellen, dass das Geschäft abgeschlossen wird. Diese Escrow-Gebühr kann 1-2% des Wertes eines Hauses betragen.

Title Insurance ist auch eine riesige Industrie: Lesen Sie diesen aufschlussreichen Artikel, der dokumentiert, wie "Titelversicherungen in den USA in den 1870er Jahren entstanden, um Käufer vor dubiosen Immobiliengeschäften zu schützen", und nun genießt die Branche eine Verlustquote von nur 7% - für jeden $ 100, der in Prämien gesammelt wird, zahlt es gerade $ 7 in den Ansprüchen aus ".

Durch den Einsatz der Blockchain können Hauseigentümer Eigentumsrechte ohne große Gebühren übertragen.

Die Daten eines Hauses könnten auch auf der Blockchain sein - alle Reparaturen, Eigentumskette, Geschichte der Elektrizität, usw. -, die eine unveränderliche Aufzeichnung des Besitzes zur Verfügung stellen, so dass ein potentieller Käufer alle mit diesem Haus verbundenen Informationen hat.

Je mehr Informationen ein Verkäufer zur Verfügung stellt, desto besser kann er für diese Transaktion verhandeln. Diese Transparenz und ein effizienter Markt können sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer einen Mehrwert schaffen und den Eigentümern Anreize bieten, sich besser um Vermögenswerte zu kümmern.

Kunst

Der Kunstmarkt ist einer der größten unregulierten Märkte der Welt.

Zehn Millionen Dollar werden oft mit wenig Dokumentation übertragen. Das gegenwärtige System macht es schwierig, die Geschichte eines Kunstwerks zu verfolgen, das auch als die Herkunft eines Werkes bekannt ist.

Als Global Public Ledger kann die Blockchain mehr Transparenz in diesem Markt schaffen - jedes Kunstwerk kann im Hauptbuch registriert werden und jeder Austausch des Kunstwerks kann zusammen mit dem Wert dieses Austauschs aufgezeichnet werden.

Fälschungen sind nicht möglich, da die ursprüngliche Authentifizierung des Werkes als unveränderlicher Datensatz dient. Gerade jetzt wird der Wert einer Kunst von einer kleinen Gruppe bestimmt - die Blockchain kann diese Subjektivität entfernen und einen größeren Zugang zu Kunst als Investition für eine größere Anzahl von Menschen ermöglichen.

Die Zukunft

Diese Beispiele sind nur ein Anfangspunkt. So wie wir uns vor 20 Jahren noch nie eine Welt vorgestellt hatten, in der wir voll vernetzte Supercomputer (Smartphones) in unseren Taschen tragen würden, können wir uns heute nicht alle Anwendungen der Blockchain vorstellen.

Aber die Tatsache, dass Unternehmen wie Goldman Sachs, IBM, Cisco und Institutionen wie das World Economic Forum, der Internationale Währungsfonds und die Bank of England mit dieser Technologie experimentieren, zeigt, dass dies kein Strohfeuer ist. Es ist hier zu bleiben.

Eine blockchain-fähige Welt wird eine sein, die zwischen den handelnden Parteien Vertrauen schafft, ohne sie persönlich kennen zu müssen.

Deshalb wird das Konzept oft als "Vertrauensloses Vertrauen" bezeichnet. Unser derzeitiges System verwendet Checks and Balances auf Kosten von jedem von uns. Eine Blockchain-Welt wird nicht nur schnellere, billigere und wirklich globale Transaktionen ermöglichen, sondern es wird jedem von uns auch erlauben, die Verteilung unserer eigenen Daten zu kontrollieren und zu verfolgen.

Die Kombination aus Blockchain-Technologie, maschinellem Lernen und der Entwicklung relevanter Anwendungen kann auf der ganzen Welt beispiellose wirtschaftliche Möglichkeiten eröffnen.

Kugel- und Kettenbild über Shutterstock