Martin Hagelstrom ist ein Bitcoin-Enthusiast, Projektleiter und Berater, der an IT-Projekten bei IBM arbeitet.

In diesem Meinungsartikel spricht sich Hagelstrom dagegen aus, dass er argumentiert, dass das futuristische Denken in der Blockchain-Industrie allgegenwärtig ist, und argumentiert, dass praktische Lösungen derzeit ein größeres Bedürfnis sind.

Wir alle haben gehört, wie Bitcoin es fahrerlosen Ubers ermöglichen wird, ihre Benzintanks zu füllen, Mechaniker zu besuchen und den Service ohne menschliche Eingriffe zu bezahlen.

Es klingt alles möglich, aber seien wir ehrlich, es fühlt sich nicht so an, als würde es in naher Zukunft passieren.

Heute gibt es nicht einmal fahrerlose Autos auf Autobahnen außerhalb von Silicon Valley. Fairerweise ist die Auto-zu-Pumpe-Transaktion also nicht die größte Herausforderung der Blockchain-Community, egal wie aufregend oder schlagzeilenträchtig sie auch sein mag.

Versteh mich nicht falsch, ich meine nicht, dass das nicht passieren wird, aber das macht nichts zu einem guten Anwendungsfall, der heute umgesetzt werden sollte oder der die öffentliche Diskussion dominieren sollte.

Als Gemeinschaft müssen wir darauf achten, den Futurismus nicht zu sehr zu betonen. Bitcoin und Blockchain können heute Probleme lösen, aber anstatt die Öffentlichkeit an diese Beispiele zu erinnern, greifen wir oft auf weit entfernte Ideen zurück, um unseren Fall zu erklären und unsere Argumente zu verstärken.

Auch hier sage ich nicht, dass wir aufhören sollten, Innovationen zu entwickeln, oder dass ein solches Denken für Innovationen notwendig ist. Aber im Gegenteil, wir müssen diese Technologie nutzen, um clevere Wege zu finden, um die heutigen Probleme der heutigen Benutzer zu lösen.

Ich sage nur, es wird wahrscheinlich mehr als ein paar große Innovationen zwischen jetzt und der Zeit geben, wenn Ihr intelligentes Haustierfütterungsgerät seine eigenen Nachfüllungen auf Amazon oder OpenBaazar bestellt.

Umfassende Praktikabilität

Aber was können wir heute erreichen?

Wahrscheinlich ein viel weniger ausgefallenes Szenario. Das derzeit brillanteste Gerät für das Internet der Dinge ist Amazon Dash, ein Gerät mit WLAN, das Produkte neu anordnet. Ist es so schick wie ein intelligenter Kühlschrank? Natürlich nicht, aber es funktioniert und es löst ein Problem.

Vielleicht können wir eine Lösung schaffen, die es den Nutzern ermöglicht, Geld an ihre Kinder zu senden, das nur für den Kauf von Gas oder auf dem Schulgelände verwendet werden kann. Oder vielleicht bauen wir einen Automaten, der 5% seiner Einnahmen an einen intelligenten Energiezähler in Afrika spendet, um die Lichter einer Schule anzuhalten.

Wie wäre es mit einem Unternehmen, das pro produziertem Produkt berechnen kann? Es könnte sogar ein Revenue-Sharing-Modell sein, das Multi-Sig-Technologie kombiniert, so dass es nur dann geschnitten wird, wenn das produzierte Produkt verkauft wird.

Wahrscheinlich sind das alles lahme Ideen. Aber zumindest könnten sie heute mit dem richtigen Team und dem richtigen Produkt möglich sein.

Wer weiß? Vielleicht wird jemand diese Ideen lesen und sich viel bessere einfallen lassen.

Wagen vor dem Pferd

Wenn wir uns ein paar 30 Jahre alte Science-Fiction-Filme ansehen, sollten wir eines realisieren: Menschen machen schreckliche Vorhersagen über Technologie.

Der Grund ist, dass wir diese Vorhersagen auf den Kontext stützen, den wir heute haben. Wenn wir in zehn Jahren planen und planen, gehen wir davon aus, dass wir Smartphones verwenden werden, wie wir sie kennen. Erinnerst du dich, wie Smartphones vor 10 Jahren aussahen? Die meisten Leute nannten sie immer noch Handys.

Aus diesem Grund ist es wirklich schwierig, einen Verwaltungsrat oder einen VC davon zu überzeugen, Geld für ein neues Produkt zu investieren, wenn sie keine Rendite für ihre Investition sehen. Also, erzählen Sie ihnen, wie die Kombination von intelligenten Verträgen mit dem Internet der Dinge Sie nicht mehr als eine Einladung erhalten wird, sie in zwei Jahren wieder zu besuchen.

Mit der Blockchain-Technologie kann ein angeschlossenes Gerät nun Informationen sicher erfassen oder basierend auf einer Bedingung, die in einem intelligenten Vertrag verschlüsselt ist, handeln.

Dies ist eine sehr einfache und leistungsfähige Grundlage, die zu Produkten in vielen Branchen außerhalb der Finanzdienstleistungen führen könnte. Mit den Menschen in diesen Branchen zu arbeiten und ihre Probleme zu verstehen, wäre ein guter Ausgangspunkt.

SpaceX ist großartig, und wir brauchen Unternehmen, um Innovationen zu entwickeln, die uns wirklich begeistern. Aber genauso gerne würden wir billige Weltraumreisen haben, es macht mehr Sinn, die heutigen Transportprobleme zu lösen.

Mit Smart Contracts, die jetzt auf der Blockchain laufen, sollten wir die gleichen graduellen Innovationen erwarten. Aber gehen wir zuerst zu den gelben Taxis und denken erst dann über Weltraumreisen nach.

Folge Martin Hagelstrom auf Twitter.

Disclaimer: Die hier geäußerten Meinungen repräsentieren meine eigenen und nicht die meines Arbeitgebers.

Retro Sci-Fi Bild über Shutterstock