Das Healthcare-IT-Unternehmen Change Healthcare ist das neueste Mitglied eines Distributed-Ledger-Konsortiums, das auf seine Kernbranche ausgerichtet ist.

Vorreiter bei der Blockchain-Start-up-Unternehmen Martin Ventures, dem Investmentunternehmen für Investitionen im Bereich Gesundheit und Gesundheit, hat sich zum Ziel gesetzt, den Einsatz von Blockchain-Protokollen im Gesundheitswesen voranzutreiben.

Wie bei der Einführung berichtet wurde, versucht die Gruppe nun, die Technologie auf Probleme im Gesundheitssektor anzuwenden, einschließlich Datenaustausch, Zahlungsreform, Versicherung und Lieferkette.

Die neue Partnerschaft ist aber auch bemerkenswert für die US-amerikanische Firma Change Healthcare, die sich im März dem Linux-geführten Blockchain-Konsortium Hyperledger anschloss und sich möglicherweise als eine der öffentlicheren Gesundheitsfirmen bei der Evangelisierung und dem Experimentieren mit der Technologie positioniert .

Aaron Symanski, CTO von Change Healthcare, sagte:

"Blockchain hat das Potenzial, wertbasierte Pflege zu ermöglichen, und wir setzen uns für Innovationen ein, die unseren Kunden und Partnern helfen, dieses Potenzial zu nutzen."

Stethoskop Bild über Shutterstock