AL, 13. Juli , 2017 um 12: 14 UTC

Harbour, eine in der Gemeinschaft ansässige, in Ethereum ansässige DAO zur Verwaltung und Führung von Token-Assets, informiert in einem überarbeiteten Whitepaper über ihre ICO und ihr Wahlsystem.

ZÜRICH, SCHWEIZ, 13. Juli , 2017 - Harbour, eine DAO für das Verwalten und Halten von Token-Assets, die auf der Eth Die eeum Blockchain hat eine aktualisierte Version ihres Whitepapers veröffentlicht, um wichtige Änderungen an ihrem ICO-Modell bekannt zu geben, die den Wert der von der DAO betriebenen gemeinschaftsorientierten Governance besser widerspiegeln.

Dean Eigenmann, Mitbegründer und CEO von Harbour, erklärte kürzlich in einem Medium Post, dass das Team zwar dem jüngsten Trend der Ankündigung einer riesigen Gehaltserhöhung gefolgt sein könnte, aber nicht zu Harbours Engagement für Autonomie und Demokratie passe. Anstelle des ursprünglichen Ziels, 500.000 Token zu sammeln, hat Harbour die Anzahl der verfügbaren Marker auf 150.000 mit 15 HRB pro ETH reduziert. Die ICO beginnt am 1. August 2017.

Die Entscheidung, die Obergrenze für die erste Erhöhung zu senken, wurde aus mehreren Gründen getroffen. Zum einen wird eine kleinere erste Erhöhung der Hafengemeinschaft mehr Kraft geben. Um die nächste Finanzierungsrunde einzuleiten, muss das Entwicklungsteam den Inhabern der Token beweisen, dass sie ein praktikables Produkt haben, das die Investition wert ist. Bei der Entscheidung über eine niedrigere anfängliche Obergrenze zeichnet sich Harbour innerhalb des überfüllten ICO-Ökosystems weiterhin durch einen langfristigen, strategischen Ansatz aus. Sollte das Harbour-Team sein geplantes Produkt erfolgreich entwickeln, werden die verbleibenden 350.000 Token, die zu einem späteren Zeitpunkt verkauft werden, einen noch höheren Wert haben.

Dylan Dewdney, Mitbegründer und CSO von Harbor, sagte über die jüngsten Aktualisierungen: "Wir haben von unserer anfänglichen Erhöhung, die den Gegenwert von 12 Millionen USD erreicht haben könnte, gedreht und unser ICO-Modell restrukturiert, um es genauer widerzuspiegeln was wir mit Harbour zu tun versuchen. " Dewdney fuhr fort: "Unser Ziel ist es, eine vollständig dezentralisierte autonome Organisation aufzubauen, die voll von der Gemeinschaft angetrieben wird. Durch die Aufstockung kleinerer Beträge über einen längeren Zeitraum sind wir der Ansicht, dass wir dieses Ziel besser erreichen können."

Harbour hat auch einige Aspekte des Wahlsystems der DAO neu konzipiert. Eine bahnbrechende Überarbeitung beinhaltet die Einführung von POS (Proof of Stake), ohne dass ein Einsatz an der ETH, sondern an HRB erforderlich ist. Das übergreifende Ziel von Harbour ist es, die Weisheit der Masse zu nutzen, um Entscheidungen zu treffen, die den größten Gewinn für die Inhaber erzielen.Wie jede funktionierende Demokratie verlangt das System, dass die Wähler in die Entscheidungsfindung einbezogen werden. Um ein Mindestmaß an Verantwortung zu gewährleisten, können Token-Besitzer nur Tokens verwenden, die für eine gewisse Zeit abgesteckt wurden. Zum Beispiel, wenn ein Halter verkauft, muss er / sie die Tokens von dem Smart-Vertrag aufheben. Anschließend kann der neue Besitzer nicht mehr wählen, bis die Token für eine bestimmte Zeit abgesteckt wurden.

Außerdem können die Wähler zunächst nicht mit ihrem gesamten Token-Vorrat wählen, sondern mit einem Prozentsatz der Token, die sie gesetzt haben. Durch ein System von Belohnungen, die von intelligenten Verträgen ausgeführt werden, erhöht sich der Prozentsatz des Nutzers jedes Mal, wenn er über einen Vorschlag abstimmt. Wenn ein Wähler nicht wählt, sinkt der Prozentsatz.

In Bezug auf die Sicherheit beinhaltet die Harbor-Token-Wallet mehrere Validierungen mit einem System, das mit dem der beliebten MultiSig-Wallet vergleichbar ist. Bei der Kommunikation mit Börsen hat Harbour temporäre Geldbörsen entwickelt, die in ihrer technischen Spezifikation ausführlich beschrieben sind.

Für Medienanfragen oder um ein Interview zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte Nikki Brown bei Melrose PR nikki (at) melrosepr (dot) com oder rufen Sie (310) 260-7901.

Über Harbour DAO

Harbour ist ein von der Community verwaltetes, auf Ethereum basierendes DAO, das Token-Assets verwaltet und verwaltet, indem es die Weisheit der Menge nutzt.

Die Veröffentlichung einer Pressemitteilung auf dieser Seite sollte nicht als Empfehlung von All4Bitcoin betrachtet werden. Kunden sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie Mittel in ein Unternehmen investieren.