Hailo-Gründer, mit CEO Jay Bregman im Zentrum

Taxi-App Hailo geht "aktiv" davon aus, dass seine Kunden mit Bitcoin bezahlen können, so Firmenchef Jay Bregman.

Die Firma, die Taxis über ihre eigene App rufen kann, könnte Bitcoins sogar direkt an Fahrer senden, sagte er in einem Interview mit CoinDesk, ein Schritt, der das Unternehmen von anderen Bitcoin akzeptierenden Unternehmen unterscheidet.

Bisher haben die meisten Händler Bitcoin-Zahlungslösungen gewählt, die Bitcoin direkt in Fiat-Währung umwandeln.

"Wir haben [immer] versucht, unabhängige Wege zu finden, um unseren Fahrern und Passagieren einen Vorteil zu bieten. Ich glaube fest, dass Bitcoin eine dieser Möglichkeiten ist. Genau wie viele andere Dinge, die wir aktiv untersuchen ", sagte Bregman.

Zahlungsoption

Mit der Betonung, dass seine Kommentare in persönlicher Eigenschaft abgegeben wurden, sagte er, dass Bitcoin eine optionale Möglichkeit zur Begleichung Ihrer Rechnung mit Hailo sein könnte, aber das derzeitige Benutzerautorisierungsverfahren nicht ersetzen würde benötigt eine Kredit- oder Debitkarte.

"Ich stelle mir nicht vor, dass [Bitcoin] notwendigerweise ein primärer Weg für Menschen ist, die auf den Dienst zugreifen [...], sondern es wäre Ihre fakultative Art der Beilegung. Wir könnten das Geld von Ihrem Bitcoin Wallet nehmen und es uns oder sogar dem Fahrer direkt überweisen. "

Um einen solchen Dienst einzurichten, sagte er, Hailo würde versuchen, sich mit einem bestehenden Bitcoin-Wallet-Anbieter zu verbinden, anstatt die Brieftaschen selbst zu hosten. Die Erfahrung wäre vergleichbar mit der Zahlung mit einer Kredit- oder Debitkarte, wo die Rechnung automatisch abgerechnet wird, indem Geld vom Konto des Kunden abgezogen wird, sagte Bregman.

Dies würde eine Partnerschaft mit einem Bitcoin-Wallet-Dienst erfordern, der die privaten Schlüssel der Benutzer enthält.

Treiber-Boost

Ein wichtiger Vorteil der Akzeptanz von Bitcoin-Zahlungen, sagte Bregman, war das Potenzial, einigen Fahrern zu helfen, Überweisungsgebühren zu vermeiden, wenn sie ihr Einkommen an Verwandte oder Freunde im Ausland senden.

"Bitcoin könnte sowohl unseren Lieferanten als auch unseren Passagieren Vorteile bringen. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie dies tun, können Sie dies so tun, dass Sie eine Bitcoin-Geldbörse für Ihren Fahrer öffnen und gleichzeitig eine für Ihren Passagier anschließen. "

Autofahrer, die Bitcoin direkt erhalten, können dieses Bitcoin international, praktisch kostenlos, übertragen oder eine der wenigen neuen Bitcoin-Überweisungsgesellschaften nutzen, die in lokale Währungen umrechnen und weitaus niedrigere Gebühren verlangen als herkömmliche Zahlungsanbieter wie Western Union.

"Einige unserer Fahrer geben einen erheblichen Teil ihres Einkommens aus, indem sie Geld ausgeben", sagte Bregman. "Was wäre, wenn wir ihnen helfen könnten, dieses Problem zu lösen und daher ihre Kostenstruktur um 10, 20% zu ändern, wäre das enorm.Also warum sollten wir nicht? Das ist die wahre Frage. "

Eine Industrie stört

Neben der harten Konkurrenz durch Rivalen wie Uber hat sich Hailo in den letzten Monaten auch gegen schwarze Taxifahrer aus London durchgesetzt. Die von Bregman und zwei anderen Taxifahrern gegründete App erlaubte bisher nur den Nutzern, schwarze Taxis zu begrüßen, hat ihren Service nun aber auch auf private Mietfahrzeuge ausgeweitet. Im Mai wurden die Büros des Unternehmens in London mutwillig zerstört.

Bregman wies den Vorschlag zurück, dass Bitcoin-Zahlungen eine Ablenkung darstellen, wenn Hailo größere Herausforderungen zu bewältigen hat, und sagt: "Ich denke nicht, dass irgendetwas, das unseren Fahrern ein erhebliches Maß an Nutzen bringen könnte, eine Ablenkung ist. "

Er lehnte es ab, zu kommentieren, als Hailo begann, Bitcoin-Zahlungen anzunehmen, sagte aber, er sei nicht besorgt darüber, Uber oder Lyft zu schlagen, die erste Taxi-App zu sein, die Bitcoin akzeptiert.

"Wir führen die Dinge aus, weil es der richtige Zeitpunkt ist und es richtig ist, dass wir uns auf unsere Prioritäten konzentrieren, nicht nur, weil wir den anderen schlagen wollen. "