Als der Bitcoin-Kurs unter die Marke von $ 200 fiel und ein Tief von $ 170 erreichte. 08, die Inhaber der Kryptowährung verkauft das Asset in einer Welle von Millionen von Bestellungen über Bitcoin-Börsen weltweit.

Mit dem Preis am Rande des $ 200-Niveaus um 07:20 Uhr (GMT) begann das globale Börsenhandelsvolumen anzuziehen. Die Anzahl der Transaktionen pro Minute, die an den Börsen ausgeführt wurden, verdreifachte sich, laut Daten von Bitcoinity, von etwa 1 000 auf 3 370 auf dem Höchststand.

Als die Handelsgeschwindigkeit anstieg, stieg die Gesamtmenge des Handelsvolumens, das die Börsenaufträge füllte, auf ein Hoch von 183.000 BTC (ungefähr $ 36.6 Millionen).

Während der Handel stark anstieg, tauchte der Bitcoin-Preis unter $ 200 ab und verlor etwa $ 30. Es erreichte einen Tiefpunkt um 07:44 Uhr, 15 Minuten nachdem der Ausverkauf begann.

Die Bitcoin-Märkte an diesem Morgen waren in "totaler Kapitulation", sagte der Händler Alistair Milne vom Altana Digital Currency Fund.

Er fügte hinzu:

"Wenn das nicht so aussieht, wie die totale Kapitulation aussieht, weiß ich nicht, was passiert."

Das Handelsvolumen stieg an, als der Kurs sank. Hinweis: Die Preisspitze von $ 466 (hellblau) scheint auf einen Fehler in den LocalBitcoins-Daten zurückzuführen zu sein. Quelle: Bitcoinity. org

Der arbeitsreichste Tag seit November

Die Bitcoin-Börsen hatten ihren größten Handelstag seit November, als der Preis von rund $ 320 stieg und in nur zwei Wochen ein Hoch von $ 427 erreichte. Diese Versammlung sah 1. 72 Millionen Münzen den Besitzer gewechselt. Bis heute haben über eine Million Münzen den Besitzer gewechselt.

Ein Teil dieses Handelsvolumens wurde von dem wachsenden Sektor der digitalen Währungs-Hedge-Fonds generiert. Bitcoins jüngste Rückkehr zu Volatilität war eine Bonanza für sie.

Ein Händler, Harry Yeh von Binary Financial, berichtete von einem Handel über 20 000 BTC (ungefähr $ 6 Millionen) in einer 20-stündigen Einzelsitzung im letzten Monat. Er sagte, dass die heutigen Marktaktivitäten diesem Niveau nahe kommen.

"Dies ist wahrscheinlich der beste Handelstag", sagte er. "Ich habe schon seit ungefähr 10 Stunden gehandelt."

Swap-Aktivitäten auf Bitfinex, dem größten US-Dollar-Volumen, zeigen Spekulanten, die sich aufteilen Longs und Shorts.

Die aktuellen Stunden-Swaps weisen Short-Positionen mit einem Marktanteil von 67% auf, wobei die Long-Positionen bei etwa 10:00 einen Anteil von 57% aufweisen, da der Preis gestiegen ist. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wiesen die aktiven Swaps mit einem Anteil von 76,6% weiterhin Long-Positionen auf.

Da die Ostküste der USA noch nicht aufgestanden ist, werden die Orderbücher wahrscheinlich einen aufregenden Tag haben.

Grobe Fahrt voraus

Die Frage, die über den Bitcoin-Märkten lastet, bleibt: Hat der Kurs bei der 170-Dollar-Marke einen Boden gefunden, oder wird er noch tiefer tauchen? Umgekehrt, wenn ein Tiefpunkt gefunden wurde, wie hoch ist der Rückprall?

Käufer können mit Bitcoin zu Preisen gefunden werden, die es seit Herbst 2013 nicht mehr gegeben hat. Geld wartet am Markt auf aktuelle Preise, sagt Yeh.

"Wir haben jetzt viel mehr vermögende Kunden, die auf Bitcoin schauen und den Preis als Kaufgelegenheit sehen", sagte er.

Für andere, wie Altanas Milne, ist es zu früh, den Preis zu diesem Zeitpunkt anzurufen. Sein einziger Rat an Cryptocurrency-Händler auf dem heutigen Markt ist, sich auf eine harte Fahrt vorzubereiten.

Er sagte:

"Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir die Talsohle gesehen haben, aber nichts auf dem heutigen Markt ist logisch. Was auch immer Ihre Position ist, schnallen Sie sich an!"

Farbige Grafik über Bitcoinity.