Die Geniuses at Work Corporation, die Muttergesellschaft des Bitcoin-Mining-Hardware-Spezialisten GAW Miners, hat eine Mehrheitsbeteiligung an dem Cloud-Mining-Anbieter ZenMiner für 8 Millionen US-Dollar erworben.

GAW Miners hatte ursprünglich Anfang dieses Monats eine Partnerschaft mit ZenMiner angekündigt. Zu dieser Zeit stimmte ZenMiner zu, Cloud-Hashing-Dienste als Teil einer breiteren strategischen Partnerschaft anzubieten.

In der letzten Transaktion erwarb GAW Corp. eine Mehrheitsbeteiligung am Cloud-Hosting-Unternehmen. GAW-CEO Josh Garza sagte gegenüber CoinDesk, dass der Kauf von Anteilen auf eine enge Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen zurückzuführen sei und dass die Entwicklung auch die wachsende Rolle des Hardware-Hosting in Bitcoin-Mining-Geschäftsmodellen widerspiegele.

Wie Garza erklärte, ermöglicht der Deal es GAW-Kunden, ihre Minenarbeiter entweder per Post zu erhalten oder sofort mit dem Hosting-Service zu beginnen. Durch die Überbrückung der Verbindung zwischen Hardware-Verkäufer und Hosting-Service können Bergleute schneller Einnahmen generieren, sagte er.

Garza erklärte, dass der Hauptvorteil des Geschäfts darin bestehe, den Kunden, die Hardware kaufen, mehr Macht zu geben:

"Ich möchte den Minenarbeitern helfen, etwas Geld zu verdienen, ihnen einen Return on Investment (ROI) zu verschaffen ). Ich bin nur so müde von den Herstellern, die die Bergleute für das Geld, das sie können, melken. "

Der CEO von GAW fügte hinzu, dass der ZenMiner-Deal Teil von Project Prime ist, eine breitere Anstrengung, Ressourcen und Informationen für die Bergbau-Community und die Industrie bereitzustellen. Das Projekt beinhaltet insbesondere den Kauf der BTC. com Domain Name letzten Monat für einen Rekord $ 1m.

Hosting als Wertlösung

Wie Garza erklärte, spiegelt der ZenMiner-Deal eine mögliche Lösung für ein wachsendes Problem für Bitcoin-Minenarbeiter wider: die schnelle Abwertung ihrer Hardware.

Derzeit, so Garza, ist der Entwicklungsbogen der Bergbau-Hardware für Käufer, die schnelle Lieferungen erwarten, von Vorteil, vor allem, wenn sie Monate warten müssen, bevor ihr Paket eintrifft.

Mit der ZenMiner-Hardware-Hosting-Lösung können Bergleute wählen, ob sie sofort mit dem Hashing beginnen oder auf ihre Ausrüstung warten möchten. Laut Garza liegt die Kontrolle der Hardware letztendlich beim Kunden.

Garza sagte:

"Sie besitzen es immer noch, es ist Ihre Ausrüstung. Sie können uns jederzeit anrufen, auf einen Button klicken und wir senden es Ihnen zu. "

Die Partnerschaft zwischen GAW Miners und ZenMiner war für beide Seiten vorteilhaft, schlug Garza vor, die Entscheidung, eine Mehrheitsbeteiligung auf Holdingebene zu erwerben, zu einem Kinderspiel zu machen.

Abschließend sagte er, dass die Vereinbarung letztlich "eine engere Zusammenarbeit ermöglicht".

Handshake-Bild über Shutterstock