Am Dienstag (19. November) teilte das Büro des New Jersey Attorney General mit, dass es eine Einigung mit dem in New York ansässigen Glücksspielunternehmen E-Sports Entertainment erzielt habe hatte experimentiert Bitcoin Mining-Code in die Computer seiner Benutzer zu injizieren.

In der Abwicklungsanordnung als verantwortlich für den bösartigen Code benannt wurden E-Sports 'Mitbegründer Eric Thunberg und Softwareentwickler Sean Hunczak, deren Programmierungsbemühungen angeblich E-Sports-Mitarbeitern "vollen administrativen Zugriff auf Computer der Benutzer" und erlaubt den Zugriff auf Dateien, Bildschirmaufnahmen, Mausbewegungen und Monitoraktivität.

Die Software, die Benutzer $ 6 kostet. 95 einen Monat zu verwenden, beobachtete ihre Aktivität, um zu sehen, wann sie aktiv waren und welche Software sie nutzten, um die Flaps in ihrer GPU-Nutzung und die Bitcoins zu nutzen.

Während eines zweiwöchigen Zeitraums im April hat das Unternehmen Berichten zufolge insgesamt 29 Bitcoins abgebaut (derzeit im Wert von rund 15.000 US-Dollar), die sie anschließend an die American Cancer Charity gespendet haben; eine Summe in der Größenordnung von $ 4,000 zu der Zeit.

Darüber hinaus behauptet die Abwicklungsanordnung, dass in mindestens einigen der Fälle "ESEA-Arbeitgeber die Software zum Kopieren von Dateien von Computern von ESEA-Endbenutzern" verwendet haben, wobei der Generalstaatsanwalt hinzufügte:

"Das Unternehmen verstößt Verstöße gegen Verbraucher- und Computermissbrauchsgesetze, indem Malware auf Benutzercomputern verteilt, diese ausspioniert und ohne ihr Wissen mit dem Mining-Code auf ihre Computer zugegriffen wird. "

Das Problem wurde zuerst von ScRaPPyCoCo in einem Thread auf der E-Sport-Website entdeckt. mit ihrer ersten Antwort auf die Kontroverse am 1. Mai, lesen:

"Mit der ganzen Leidenschaft rund um Bitcoin, haben wir einige interne Tests mit dem Kunden auf nur zwei unserer eigenen, Zustimmung Administratoren Konten, um zu sehen, wie der Bergbau Der Prozess hat funktioniert und festgestellt, ob es sich um ein Feature handelt, das wir in Zukunft hinzufügen könnten. Wir dachten, dies könnte ein aufregendes neues Werkzeug sein, das wir unserer Community zur Verfügung stellen könnten. Letztendlich haben wir entschieden, dass das nicht der Fall war. "

Sie fuhr fort zu behaupten, dass sie Ki hatten Er stellte fest, dass "ein Mitarbeiter, der an dem Test beteiligt war", den Testcode seit dem 13. April zu seinem persönlichen Vorteil verwendet hatte.

E-Sports muss dem Bundesstaat New Jersey $ 325.000 seiner Abwicklungsverpflichtung in Höhe von $ 1 Million zahlen, während der Rest für 10 Jahre ausgesetzt wird, und wird freigelassen, falls das Unternehmen die Abrechnungsbedingungen vollständig einhält und vermeidet zukünftige Rechtsverstöße.