Einer der größten Technologie-Arbeitgeber der Welt ist jetzt im Blockchain-Geschäft.

Foxconn - am besten bekannt für die Herstellung von Apples iPhone - demonstrierte letzte Woche einen Blockchain-Prototyp, der $ 6 ergab. 5 Mio. Kredite wurden an Mitglieder seiner massiven Lieferkette vergeben. Das Unternehmen hat seitdem Pläne für ein globales Netzwerk von Knotenpunkten ausgearbeitet, die Nichtbanken bei der direkten Vergabe von Krediten in globalen Lieferketten unterstützen könnten.

Genannt Chained Finance und betrieben als separate Einheit, das Spin-off-Projekt soll Nicht-Bank-Kreditgeber mit Lieferanten verbinden, die in der Regel nicht direkt mit Finanziers handeln, nach Jack Lee, CEO von Foxconn Finanztochter FnConn.

Im Gespräch mit CoinDesk erläuterte Lee weiter die Ersparnisse, die nach seiner Meinung durch die Streichung von Geschäftsbanken und anderen Geldgebern entstehen könnten.

Wenn die Einsparungen erfolgreich wären, könnten sie auf die gesamte Lieferkette reduziert werden, was zu weniger Arbeitsunterbrechungen aufgrund mangelnder Finanzierung führen würde und in den extremsten Szenarien sogar die Schließung ganzer Fabriken verhindern würde.

Lee sagte:

"Wir glauben, dass die gesamte Lieferkette, nicht nur die Lieferkettenfinanzierung, von Blockchain gehandhabt werden kann, was die Validierung der gesamten Geschäftstransaktion erleichtert und die Effizienz des gesamten Ökosystems erhöht. "

Tacking-Finanzierungsverzögerungen

Obwohl Chained Finance von Foxconn als erstem" Kernlieferanten "und Dianrong als erstem P2P-Kreditgeber gesponsert wird, erwartet Lee, dass das unabhängige Unternehmen Kunden in China und auf der ganzen Welt an Bord nehmen wird.

Er beschrieb die frühe Implementierung von Chained Finance - die auf der LendIt-Konferenz bekannt gegeben wurde - als Teil eines Bildungsprozesses, der dazu dienen soll, Kleinunternehmen über die Technologie zu unterrichten.

Zum Beispiel wird ein so genannter "first level" -Lieferant in der traditionellen Lieferkette einen Kreditgeber wie Dianrong kontaktieren, um nach einem Kredit zu fragen, häufig nur, um einen zweiten oder dritten Lieferanten zu bezahlen.

Mit Lieferanten, die bis zu 13 Schichten in einigen der fortschrittlicheren globalen Lieferketten durchlaufen, können diese Kreditfonds Tage oder Wochen benötigen, um den tatsächlichen Hersteller in Not zu erreichen.

In der Zwischenzeit wird der wartende Empfänger möglicherweise nicht in der Lage sein, seine Angestellten zu bezahlen und gezwungen zu sein, zu schließen, so Dianrongs Mitbegründer Soul Htite, der Chained Finance entwickelt hat.

Aus diesem Grund, so Htite in der LendIt-Presseveranstaltung, hält er die Blockchain-Lösung für mehr als nur eine Möglichkeit, Kredite besser zu verwalten.

Er sagte:

"Viele von ihnen haben versucht, mir zu erklären, dass sie Opfer dieser Ineffizienz sind und jedes Jahr schließen einige von ihnen ab und sie werden wieder anfangen. Also, was wir hier wirklich versuchen ist kein Kredit, sondern eine vollständige Cash-Flow-Lösung."

Verbinden der Kette

Wenn man zurückgeht, ist es wichtig zu wissen, dass die Hon Hai Precision Industry Company (das taiwanesische Unternehmen, das als Foxconn handelt) einer der größten Arbeitgeber der Welt ist mehr als 1 Million Leute.

Aber mit schätzungsweise 30 000 Lieferanten, die Teile für Produkte liefern, die für Apple, Samsung und andere hergestellt werden, hat das Unternehmen noch einen langen Weg zu gehen, bevor die frühen Kredite von Chain Finance einen bedeutenden Prozentsatz ausmachen Umsatz der Muttergesellschaft.

Als Teil dieses Wachstums sagte Htite, dass das Unternehmen derzeit nach "Kern" -Lieferanten - wie Foxconn - sucht.

Der Plan ist, dass vor der Übernahme eines Blockchain-Knotens oder Nach dem Zugang zu der Plattform erhielt ein Kernlieferant seine Daten an Chained Finance, die dann an seine Lieferanten und so weiter ging.

Chained Finance wird den P2P-Kreditgebern statt der Gebühren, die diese Anbieter verlangen, Gebühren berechnen Gebühr für Gewinn Zugriff auf das neue System.

"Wir verbinden die erste mit der zweiten, die dritte mit der vierten", sagte Htite und fügte hinzu:

"Wir ermöglichen ihnen, auf einem adressierbaren Markt einen größeren Ausleihraum zu erreichen als sie "

Aufbau der Plattform

Auf der Bühne erklärten Lee und Htite, dass Blockchain-basierte Supply-Chain-Produkte zunächst für die Tech- und Autoindustrie bestimmt sind.

Später erweiterte Htite die Aussage und fügte hinzu, dass die Technologie die höchste Priorität hat, gefolgt von der Automobilindustrie, wobei auch Zulieferer der Bekleidungsindustrie ins Visier genommen werden.

Was die drei Industriezweige gemeinsam haben, so Htite, ist ein relativ oberflächlicher Pool von Zulieferern, von dem er meint, dass es notwendig ist, die frühe Entwicklungsstufe der Blockchain-Plattform zu berücksichtigen.

Die Begrenzungen der Plattform erklärend, sagte Htite, dass nach der Demonstration er von einem Vertreter der Ölindustrie genähert wurde, die er sagte, hat so viel wie 13 Lieferantenschichten.

"So interessant es auch ist", sagte er. "Ich glaube nicht, dass wir in der Lage sind, die ganze Welt zu verändern. Wir wollen realistisch sein und uns nur auf diese [drei Industrien] konzentrieren."

Wann Der CEO von Dianrong, Kevin Guo, äußerte sich zu den technischen Spezifikationen des Tests und erklärte, dass die Anzahl der benötigten Knoten "klein" sei und vollständig von Chained Finance verwaltet werde.

Außerdem erwähnte Hite die Unterstützung für Bitcoin, Ethereum und Hyperledger, obwohl er nicht angegeben hat, welche der verschiedenen Open-Source-Codebasen von Hyperledger verwendet wurden. Er gab jedoch an, dass die Entscheidung seines Unternehmens, dem Hyperledger-Konsortium beizutreten, mit dem Lieferkettenfinanzierungsprodukt zusammenhängt.

China, dann die Welt

Derzeit besteht das Chained Finance-Team aus 40 Mitarbeitern.

Aber da andere Unternehmen wie das in Dänemark ansässige Unternehmen Maersk und Microsoft ihre eigenen Lieferkettenlösungen veröffentlichen, wird diese Zahl bis Ende dieses Jahres voraussichtlich auf 200 steigen.

"Die Mehrheit von ihnen wird Material entwickeln, um den Wert und die Notwendigkeit zu erklären, immer mehr Lieferanten an Bord zu nehmen", sagte Htite.

Wenn die Operation wächst, wird nicht nur die Anzahl der Mitarbeiter erhöht.

Zusätzlich zur Lieferkettenfinanzierung erwartet Lee, dass er in die Lieferkettenlogistik und -beschaffung expandieren wird, was den Betrieb in noch direktere Konkurrenz zu Maersks Projekt bringen würde.

Die aktuellen Erweiterungsbemühungen werden langsam vorangetrieben, da der Foxconn-Spin-Off die Volumenkapazität verschiedener Blockchains testet, die mit der Chained Finance-Plattform zusammenarbeiten können.

Doch in nur zwei Jahren, sagte Lee, könnte das Projekt nach Indien expandieren, Afrika würde kurz darauf folgen.

Nach Bloombergs Gerüchten gefragt, Foxconn könnte eine Fabrik für 7 Milliarden Dollar in den USA eröffnen, war Lee nicht in der Lage zu antworten, aber er sagte, dass er in der Lage sein wird, US-Lieferanten Blockchain-basierte Handelsfinanzierungen anzubieten als fünf Jahre.

Sollte das passieren, könnte die Bewegung einer so großen internationalen Kreditvergabe an eine vertrauenswürdige Blockchain das Vertrauen zwischen US-Banken und Banken in China sogar noch erhöhen.

Und wenn Foxconn tatsächlich eine Fabrik dieser Größe in den USA eröffnet, sagte Lee, dass dies die Position von Chained Finance stärken würde.

Er schloss:

"Wenn Foxconn mehr Fabriken in den USA hat ... kann das gleiche Konzept immer noch gelten oder noch einfacher angewendet werden."

Offenlegung: Foxconn ist ein Investor in Digital Currency Group, CoinDesk's Muttergesellschaft.

Bild über Michael del Castillo für CoinDesk