In Finnland läuft ein neues Projekt, das Bitcoin-Zahlungen über das Radio überträgt - und es überträgt gleichzeitig eine nationale finnische Kryptowährung.

Kryptoradio ist ein Datenübertragungsprotokoll, das entwickelt wurde, um Informationen mit niedriger Bandbreite über digitale Einweg-Broadcast-Netzwerke zu übertragen.

Joel Lehtonen, der Gründer des Projekts, sagte, dass er sich darauf konzentriert, Kryptoradio zu verwenden, um Blockketteninformationen zu übertragen. Das Projekt befindet sich derzeit in der Mitte einer zweimonatigen Pilotphase in Zusammenarbeit mit dem finnischen Sender Digita, die es dem System ermöglicht, Bitcoin-Transaktionsinformationen über sein digitales Funknetz zu übertragen.

Bitcoins via Radio

Das Projekt überträgt die Daten über das DVB-T-Netzwerk, ein digitales Audio- und Video-Übertragungsnetz, das von Fernseh- und Radiosendern auf der ganzen Welt genutzt wird.

Die Back-End-Computer von Kryptoradio verbinden sich mit der Blockkette und wandeln die Transaktionen des letzten Blocks in einen Datenstrom um. Dies wird dann über das Netzwerk übertragen, wo es von einem Linux-Computer aufgenommen werden kann, der am anderen Ende mit einem DVB-T-Empfänger verbunden ist.

Aber warum? Tuomo Sipola, der mit Lehtonen bei der Technologie-Kooperative Koodilehto zusammenarbeitet, erklärt, dass Einweg-Bitcoin-Blockketten-Übertragungen eine Mischung aus Robustheit und Erreichbarkeit bieten. Es ist nützlich für alle, die Bitcoin-Zahlungen nehmen, schlug er vor, da sie keine ständige Internetverbindung benötigen.

Sipola sagte:

"Es ist eine unidirektionale Technologie, so dass die Person, die etwas verkauft, nur die Zahlungsinformationen erhalten muss. Wenn Sie eine Sendung empfangen, hören Sie sie einfach an. Sie müssen keinen Mobilfunktarif abonnieren. "

Schokolade per Funk bezahlen

Wo und wie wäre das sinnvoll? Ein möglicher Anwendungsfall könnten Verkaufsautomaten sein, die alles von Schokoriegeln bis zu Waschzyklen verkaufen.

Wenn Sie einen Automaten besitzen und möchten, dass er Bitcoin akzeptiert, aber nicht für eine mobile Internetverbindung und das zugehörige Modem bezahlen möchte, benötigen Sie bei Kryptoradio nur einen kostengünstigen integrierten DBV-T-Empfänger und einen abgespeckte Linux-Hardware-Subsystem.

Der Benutzer muss weiterhin über eine mobile Verbindung verfügen, um seine eigene digitale Brieftasche verwenden zu können. Der Automat kann jedoch Transaktionen mit Nullbestätigung vollständig offline ausführen.

Wenn Sie als Besitzer der Maschine diese Bitcoins später ausgeben möchten, können Sie sie auf einfache Weise von einem Gerät mit Internetverbindung aus verkaufen oder Bitcoin-Transaktionen durchführen.

Die andere Option würde es jedem Bitcoin-akzeptierenden Anbieter ermöglichen, Zahlungen von überall auf der Welt zu empfangen, sogar in abgelegenen Regionen, in denen keine mobile Datenabdeckung verfügbar war.

Übertragung einer nationalen Währung

Kryptoradio überträgt nicht die gesamte Bitcoin-Blockkette über Digitas Netzwerk, aber es sendet eine Vielzahl von Elementen.Zusätzlich zur Serialisierung von Transaktionsblöcken sendet es Bitstamps Auftragsbuch- und Preisinformationen von BitPay in einem Kommunikationsstrom, der nur 7,5 Kbit / s Bandbreite beträgt.

Das ist jedoch nicht alles. Das Projekt behandelt auch eine völlig andere Kryptowährung namens FIMK, die ein Spin-off der Kryptowährung NXT der zweiten Generation ist. Seine Gründer beschreiben es als "einen grundlegenden Einkommensplan für die nationale Verteilung eines Teils der Währung an finnische Bürger. "

Die Organisation hinter FIMK, Krypto FIN ry, zahlt ein Grundeinkommen von 100 FIM pro Monat an jeden in Finnland, der über 15 Jahre alt ist und sich bei der Plattform registriert.

"Mit FIMK verwenden wir ein vereinfachtes Format, das nicht für vollständige Knoten gedacht ist, aber alles enthält, was auch für den Empfang von Zahlungen über FIMK benötigt wird", sagte Lehtonen.

Krypto FIN ry sponsert die Kryptoradio-Testphase für eine ungenannte Summe, aber Sipola sagte, diese Phase werde Ende Oktober enden. Danach wird mehr Mittel benötigt - Lehtonen hofft, mit Investoren zu sprechen, die Kryptowährungskonzepte verstehen und unterstützen.

Eine Sicherung für Bitcoin?

Reichweite und Bequemlichkeit sind ein Vorteil des Systems, sagte Lehtonen, aber das andere ist Robustheit. Es bietet einen zweiten Kanal für Transaktionsinformationen, über den Festnetz- oder mobilen Internetzugang hinaus, der als nützliches Backup für Bitcoin-Knotenoperatoren dient.

Lehtonen sagte:

"Das Signal ist nützlich für Bitcoin-Knotenoperatoren, die Fehlertoleranz hinzufügen können, indem sie neben dem Internet eine Verbindung mit Kryptoradio herstellen."

Vermutlich könnten die DVB-T-Transaktionsdaten auch ein Punkt werden Das kann dazu beitragen, Sybil-Angriffe zu verhindern, bei denen böswillige Knoten versuchen, eine ausreichende Anzahl anderer Knoten davon zu überzeugen, dass ihre betrügerischen Transaktionen real sind, und effektiv den Block blockieren chain.

Dies ist nicht der einzige Versuch, einen robusten alternativen Kanal für das Bitcoin-Netzwerk zu schaffen, Bitcoin-Kernentwickler Jeff Garzik verfolgt ebenfalls sein BitSat-Projekt, das CubeSats als Mittel zur Übertragung von Bitcoin-Blockketteninformationen anwendet Knoten um den Planeten.

Netzwerk zuerst, Hardware später

Das ist alles sehr aufregend, aber es wird nicht viel nützen, wenn die Leute nicht zuhören, und sie brauchen die Hardware dafür - aber der durchschnittliche Einzelhändler ist nicht werde es nicht tun eine Linux-Box und einen DVB-T-Receiver selbst aufbauen.

An dieser Stelle sagte Lehtonen:

"Das System ist für jedermann offen, um diese Art von Geräten zu entwickeln. Unser aktueller Plan ist nicht, in das Hardware-Geschäft einzusteigen, sondern wir würden gerne mit anderen zusammenarbeiten. Momentan waren wir mit dem Senderteil beschäftigt, daher müssen wir uns am Ende der Pilotphase darauf konzentrieren. "

Wie für ein Geschäftsmodell, sagte Sipola, dass das Paar einige Profit-Konzepte, einschließlich Premium-Services für Kunden oder die Bereitstellung einer grundlegenden Zahlung Bestätigung Service mit einer Verzögerung diskutiert hat, aber noch nichts entschieden wurde.In der Zwischenzeit wollen sie nur den Service für Kryptowährungs-Enthusiasten zum Spielen nutzen.

Dies könnte ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einem besser nutzbaren Bitcoin-Standard sein, wenn ein bequemer und benutzerfreundlicher Client-seitiger Empfänger entwickelt werden könnte. Wenn Lehtonen es baut, dann liegt es an den Entwicklern zu kommen.

Funkübertragungsbild über Shutterstock