, 16. September 2015 um 11: 57 UTC

Ethereumwallet. org hat kürzlich mit der Veröffentlichung eines Online-Portemonnaies die ersten Schritte unternommen, um die Benutzerfreundlichkeit von Ethereum zu vereinfachen.

Ihr Ziel ist es, den Entwickler Alan Dunkley zu zitieren: "Wir arbeiten aktiv daran, dass jeder, auch die Oma, anfangen kann, Ethereum zu benutzen." und ist ein erster Schritt in Richtung einer zukünftigen Massenannahme des Ether-Protokolls.

Die Brieftasche ( // www. Ethereumwallet. Org) kann eine Vielzahl von grundlegenden Funktionen wie Brieftaschenerstellung, Senden und Empfangen, alle Client-Seite und Open Source durchführen.

Darüber hinaus hat der Entwickler Alan Dunkley ein aktives Interesse und eine Entwicklung in der Unterstützung der Ethereum-Funktionen der zweiten Generation mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche zum Ausdruck gebracht.

Zu ​​den auffälligsten Merkmalen von Alan Dunkleys EthereumWallet. org sind:

- Open source. Entwickler werden ermutigt, Code zu programmieren und zusammenzuarbeiten.

- Kundenseitige Wallet-Erstellung und Transaktionssignierung;

- Geldbörsen können offline erstellt werden, indem die Web-Brieftasche heruntergeladen wird (Strg + S);

- Verschlüsselte Version der Brieftasche, die auf dem Server mit Google Authenticator 2FA gespeichert ist; - Pass-Phrase-Seed-Backup

Es lohnt sich, darauf hinzuweisen, dass das Design dahinter fast genauso viel Sicherheit bietet wie die Verwendung eines der wichtigsten konsolenbasierten Referenz-Implementierungs-Clients.

Die Veröffentlichung einer Pressemitteilung auf dieser Seite sollte nicht als Empfehlung von All4Bitcoin betrachtet werden. Kunden sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie Mittel in ein Unternehmen investieren.