Autonomes Finanzierungsprojekt String Labs hat ein Programm zur Vergabe von Zuschüssen an Entwickler angekündigt, die mit Ethereum arbeiten.

Im Rahmen des Bestrebens, offene Blockchain-Finanzprojekte zu initiieren - genehmigte Hauptbücher müssen nicht angewendet werden - vergibt das in Kalifornien ansässige Unternehmen eine unbestimmte Anzahl von Zuschüssen zwischen 2 000 und 10 000 $.

String Labs CEO Tom Ding beschrieb im Interview, warum das Projekt nur offene Blockchains unterstützt, was CoinDesk erklärt:

"Private Ketten können mehr über die Optimierung von Zeit und Kosten für Institutionen sein, aber meistens profitieren sie nicht von Endbenutzern Davon profitiert die Innovation. "

Das Zuschussprogramm soll unerlaubte Projekte in der öffentlichen Ethereum-Blockchain unter beliebig vielen Open-Source-Lizenzen unterstützen, die der Open-Source-Initiative des MIT ähneln.

Im Gegensatz zu einer Investition, die normalerweise dazu führen würde, dass der Finanzierer im Austausch eine Art von Eigenkapital erhält, behalten die Gewinner der Zuschüsse eine weit größere Autonomie, sobald sie Finanzmittel erhalten.

Beispiele für die Art von Ideen, die String Labs finanzieren möchte, umfassen Kunden aus dem Finanzbereich, mobile Geldbörsen, Peer-to-Peer-Marktplätze für verteilte Anwendungen und andere innovative Finanzprotokolle.

Ethereum-Zuschüsse wachsen

Der Umzug ist der jüngste Versuch, die Entwicklung von Ethereum-Projekten durch Zuschüsse zu finanzieren.

Im vergangenen April hat die Ethereum Foundation ein ähnliches Programm mit dem Namen DEVgrants angekündigt, das Entwicklern helfen soll, eine "signifikante" Zeit in die Entwicklung ihrer Projekte zu investieren.

Zu ​​den frühen Gewinnern dieses Zuschusses gehören das auf öffentlichen Pfründen basierende öffentliche Konsens-Protokoll Casper, das $ 25.000 gewann, und "Snappy", ein Ethereum-Framework, das von Internet of Things Startup Slock entwickelt wurde. Es ist am besten dafür bekannt, den Code zu schreiben, der der verteilten autonomen Organisation DAO zugrunde liegt.

String Labs wurde Mitte 2015 gegründet und bittet um Förderanträge, um Konzepte zu liefern, die innerhalb von sechs bis zwölf Monaten lieferbar sind. Vorschläge müssen bis zum 31. Juni eingereicht werden.

Bild über Shutterstock.