Der Preis für Ethereums Äther-Token ist in den letzten 24 Stunden stark angestiegen und hat Werte erreicht, die seit über zwei Monaten nicht mehr zu beobachten sind.

Gestern Morgen stieg der Äther von etwa $ 340, erreichte heute um 10: 34 UTC einen Höchststand von fast $ 365 und ist seitdem leicht gesunken, so Daten von CoinMarketCap.

Diese Zahl liegt um etwa $ 46 unter dem Allzeithoch von $ 411 am 13. Juni.

Bemerkenswert ist, dass die Preisveränderung zumindest zum Teil auf den enthusiastischen Handel in Südkorea zurückzuführen ist.

Die CoinMarketCap-Daten zeigen, dass von den drei wichtigsten Börsen nach Äther-Volumen zwei Koreaner sind - Bithumb und Coinone - und 14,7 bzw. 6,76 Prozent gehandelt haben. China-basierte Börse OKCoin ist in der Nummer zwei Slot mit 9. 47 Prozent.

Dies spiegelt die Handelsmuster für andere Kryptowährungen in den letzten Tagen wider, wobei Ripple's XRP, Bitcoin Cash und Monero bei steigender Popularität in Südkorea alle Kursgewinne sehen.

Obwohl sich die Bitcoin-Preise im Allgemeinen seitwärts bewegen, sind sie in den letzten 24 Stunden ebenfalls angestiegen und beliefen sich laut All4bitcoin's Bitcoin-Preisindex auf 4 447 Dollar zur Druckzeit.

Ethereum und Dollar Bild über Shutterstock