Während Bitcoin den digitalen Währungsraum seit langem dominiert, hat Ether diese Woche Schlagzeilen - und Handelsvolumen - gewonnen, während sich globale Marktteilnehmer um die digitale Währung versammeln.

Der Preis für Äther - die von der Ethereum-Plattform verwendete digitale Währung - stieg in den sieben Tagen bis zum 20. Mai um mehr als 50%. Dies geht aus Zahlen der US-amerikanischen Digital Exchange Poloniex hervor.

Die Bitcoin-Preise schwankten während des genannten Zeitraums alternativ um weniger als 5%.

Ether hatte am 13. Mai um 12 Uhr UTC einen Eröffnungskurs von $ 10, wie weitere Poloniex-Daten zeigen. Die Währung fiel auf so niedrig wie 9 Dollar. 78 um 08.20 UTC am 14. Mai, und dann für die nächsten paar Sitzungen in der Nähe von $ 10.

Am 16. Mai begann die Währung steil anzusteigen, bis sie die Woche bei 14 $ beendete. 65. Das Handelsvolumen stieg während der Woche erheblich an, da das 24-Stunden-Volumen von 12 USD stieg. 1m um 11: 59 Uhr am 12. Mai zu 58 $. 3m um 11: 59 Uhr am 19. Mai.

Bitcoin dagegen hatte eine viel weniger dramatische Woche und eröffnete bei $ 454. 82 und verbringen die meiste Zeit der Woche zwischen $ 450 und $ 460, nach dem CoinDesk USD Bitcoin Price Index (BPI). Am 19. Mai verzeichnete die digitale Währung deutliche Rückgänge und fiel auf ein Wochentief von 435 USD. 62.

Die glanzlosen Bitcoin-Kursbewegungen der Woche kamen unter einem sehr niedrigen Handelsvolumen, da die Bitcoinity-Daten zeigen, dass die Marktteilnehmer während der sieben Tage bis zum 20. Mai weniger als 8 Millionen BTC gehandelt haben.

DAO-Interesse steigt an

Viele Marktbeobachter schreiben den jüngsten Preisanstieg von Ether dem Aufstieg einer verteilten Organisation namens DAO zu, einem Unternehmen mit Sitz in Ethereum, das es den Marktteilnehmern ermöglicht, sowohl Startup-Unternehmen als auch Projekte finanziell zu unterstützen. in Form von Äther - im Austausch für das Stimmrecht.

"Der Wunsch vieler, DAO-Tokens zu kaufen", hat Joe Lee, Gründer der Derivat-Handelsplattform Magnr, CoinDesk zufolge "eine Menge Cross-Trading im BTC / ETH-Handelspaar ermöglicht".

"Der Token-Verkauf ist so strukturiert, dass die DAO-Token-Besitzer eine Zeit lang nach dem Crowdsale eine frei ausübbare Option haben, die neu geprägten Token entweder zu brennen oder zu tauschen", fuhr er fort Die Struktur hat eine große Anzahl von ETH-Inhabern motiviert, an der Crowdsale teilzunehmen. "

Chris Burniske, Analyst und Blockchain-Produkte bei ARK Invest, sagte, er glaube, dass The DAO wahrscheinlich für die jüngste Kursrally von Ether verantwortlich ist.

"Das ETH / BTC-Paar hat seit Montag um 50% zugelegt", sagte er.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung hat die Organisation mehr als 11 Millionen ETH-Mitarbeiter im Wert von fast 160 Millionen US-Dollar zu laufenden Preisen gesammelt.

Unterstützung für Gebäude

Während der Äther in der letzten Woche eine starke Rallye erlebte, hob ein Marktexperte hervor, dass die digitale Währung im Vergleich zu Bitcoin alte Schritte zurückverfolgen könnte.

"Ether macht das gleiche, was Bitcoin ist, und baut ein Unterstützungsniveau auf", sagte Tim Enneking, Vorsitzender des Crypto Currency Fund, gegenüber CoinDesk. "Der Preis scheint sich stabilisiert zu haben."

Wie Enneking jedoch ging Um zu artikulieren, gibt es lange Fragen über das Ausmaß, in dem der Aufstieg des Äthers ein Referendum über Probleme mit Bitcoin ist.

"Wie viel von Ethers Preis ist auf seine positiven Aspekte zurückzuführen und wie viel kann man den Fehlern (oder Herausforderungen) von Bitcoin zuschreiben?" er hat gefragt.

Obwohl es noch zu früh ist, um es zu sagen, werden Trader wahrscheinlich nach Anzeichen korrelierter Marktbewegungen zwischen Ethereum und Bitcoin Ausschau halten.

Potenzielle Preisblasen

Während einige behauptet haben, dass die Sichtbarkeit von DAO dazu beigetragen hat, den Anstieg der Ätherpreise in dieser Woche anzukurbeln, haben andere gewarnt, dass diese Gewinne nur von kurzer Dauer sein könnten.

George Samman, ein Blockchain-Berater und -Berater, prognostizierte, dass die breiteren Märkte erwarten, dass die Ätherpreise einmal fallen. Die Gründungsphase der DAO ist vorbei.

"Wenn DAO einmal beendet ist, wird es mehr als 12% des gesamten Äthers aufsaugen", sagte er CoinDesk. "Erwarte, dass der Äther fällt, bevor die DAO zu Ende ist, als die Leute das Ereignis vorführen."

Burniske nahm einen anderen zu den Preisblasen, die sich möglicherweise in digitalen Währungen entwickeln könnten.

"Der Raum der Kryptowährung gewinnt mit jedem Tag mehr Aufmerksamkeit, was leicht zu Tulpenmanie und Preisblasen führen kann", sagte er.

Charles L. Bovaird II ist ein Finanzjournalist und Berater mit fundierten Kenntnissen von Wertpapiermärkten und Anlagekonzepten.

Folgen Sie Charles Bovaird auf Twitter hier.

Bilder über CoinDesk, Shutterstock