Bitcoin sieht heute in den Charts schwächer aus, dank einer dreitägigen Pechsträhne.

Der Bitcoin-Preisindex von Coindesk ist in den letzten drei Tagen um 18 Prozent gefallen und hat die Verluste heute auf 13, 455 erhöht - das niedrigste Niveau seit dem 1. Januar. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt Bitcoin bei 13, 830.

Die Datenquelle OnChainFX gibt an, dass die weltweit größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung in den letzten 24 Stunden um 7, 18 Prozent gesunken ist. Bitcoin (BTC) ist ebenfalls um 30 Prozent gegenüber dem Rekordhoch von $ 20.000 im Dezember gesunken.

Nach gängiger Definition befindet sich BTC in einer Bärenphase (mehr als 20 Prozent Rückgang von der Spitze).

Ferner legen die Preisdiagramme nahe, dass Bitcoin seinen Rückgang im Zuge bärischer Indikatoren verlängern könnte.

Bitcoin-Diagramm

Die obige Grafik (Preise nach Coinbase) zeigt:

  • Bitcoin dehnt seine dreitägigen Verluste mit Preisen aus, die unterhalb des 50-Tage-Moving-Average (MA) mit einem Anstieg um 14, 148 USD gehandelt werden.
  • Bärisches Fortsetzungsmuster: Der gestrige Schlusskurs bei $ 14, 480 bestätigte einen Abwärtsbruch des steigenden Keils (hier als Fortsetzungsmuster) / Bärenflaggenmuster. Dies deutet darauf hin, dass die Bären die Kontrolle haben und die Preise auf 7, 926 USD (Ziel gemäß der Methode der gemessenen Höhe - d. H. Die Differenz zwischen dem Hoch- / Tiefkeil vom Abzugspunkt von $ 14 700) drücken könnten.
  • Das Zielniveau, das mit Hilfe der Methode der gemessenen Höhe abgeleitet wurde, stimmt fast mit der Unterstützung überein, die die Trendlinie bietet, die vom 15. September niedrig und vom 12. November niedrig ist. Auf dem Weg nach unten kann BTC Unterstützung bei $ 12, 500 (Tief am 30. Dezember) und $ 10, 400 (Tief vom 22. Dezember) finden.
  • Der einzige Faktor zugunsten der Bullen ist der aufsteigende 50-Tage-MA.

View

BTC sieht so aus, dass die Unterstützung in den nächsten Tagen auf $ 10, 400 getestet wird und möglicherweise den Rückgang in den nächsten Wochen auf $ 8, 000- $ 7, 926 erhöhen wird.

Bullisches Szenario: Nur ein Schlusskurs (gemäß UTC) von heute über $ 14, 525 (Intraday-Hoch) würde der aufsteigenden 50-Tage-MA Glaubwürdigkeit verleihen und die bärische Sicht abbrechen. Ein close über $ 14, 525 heute und ein bullischer Follow-Through morgen würde die Chancen auf eine Rückkehr zu $ ​​17.174 (6. Januar Hoch) verbessern.

Schiebe Ansichtsbild über Shutterstock