David Watson ist der globale Leiter der Produktentwicklung für das Global Transaction Banking (GTB) Geschäft der Deutschen Bank, wo er mit Edward Budd zusammenarbeitet, der die Strategie und Planung der Bank für digitale Geschäftsmodelle leitet.

In dieser Sonderausgabe von All4bitcoin 2016 in Review geben Watson und Budd ihren Überblick über das, was sie während der Erforschung der Technologie im letzten Jahr gelernt haben, sowie ihre Aussichten für 2017 und darüber hinaus.

"Das elektrische Licht kam nicht von der kontinuierlichen Verbesserung der Kerzen." - Oren Harari

2016 wird definitiv als das Jahr verzeichnet werden, das die Distributed Ledger Technology (DLT) an die Spitze der Hype-Kurve stellt und die Vorstellungskraft vieler Leute ausgelöst hat.

Mit Beginn des Jahres 2017 bleibt die allgemeine Marktstimmung bestehen, dass DLT erhebliche Auswirkungen auf die Finanzdienstleistungen und die Geschäftsmodelle seiner Industrieteilnehmer haben wird.

In diesem Zusammenhang wird es von entscheidender Bedeutung sein, dass alle Aktivitäten von den tatsächlichen Marktbedürfnissen bestimmt werden, und dies erfordert eine Vorstellung davon, was dies für uns im Hinblick auf die Entwicklung des Geschäftsmodells bedeutet, aber noch wichtiger, was es für unsere Kunden bedeutet Business - unabhängig von Finanzdienstleistungen.

Um hier Fortschritte zu erzielen, müssen unsere Forschungsansätze über "sterile Technologie-Tests" hinausgehen, um einen praktischen Blick auf die Integration in die reale Welt zu werfen und die Systeme aufzunehmen, die die rechtliche und regulatorische Grundlage für die Umsetzung bilden.

Dies kann nur gemeinsam erreicht werden und erfordert einen ständigen Dialog mit Industriepartnern, FinTech, Kunden und Aufsichtsbehörden.

Es wird Skeptiker geben, die annehmen, dass es keine Übernacht-Adoption gibt, und Akzeptanz ist ein Problem, aber lassen Sie uns die frühen Tage des iPhone in Betracht ziehen - rechtliche Kämpfe dauerten mehrere Monate mit telecos, bevor es gestartet werden konnte.

Als das erste iPhone im Jahr 2007 auf den Markt kam, hatte es keine Apps mehr und das zweite Modell, nur sechs Monate später, hatte rund 500. Bis 2011 standen im Apple App Store über 500.000 Apps zur Auswahl. In dieser Zeit wuchs die Nutzung von unter drei Millionen Nutzern auf über 35 Millionen.

Apple hat dann mit FinTechs zusammengearbeitet, um weitere Funktionen und Sicherheit von iOS zu entwickeln, konzentrierte sich auf die Sicherheit von Daten und testete sein Produkt in einer Sandbox-Umgebung, um Kunden-Feedback zu erhalten. Auf keinen Fall eine schnelle Entwicklung, aber trotzdem eine fruchtbare.

Dies zeigt auch die Phase, in die wir gerade eintreten, die Entwicklung von Apps / Produkten in DLT, wo der Gummi auf die Straße kommt.

Hier sind 5 Lektionen, die wir in den letzten 12 Monaten von DLT gelernt haben:

1. "Alles ist eine Reise"

Diese Technologie wird (und muss!) Sich weiterentwickeln und damit neue Möglichkeiten eröffnen.

Ist 2016 ein Fortschritt auf dem Weg zur Umwandlung von Teilen der Finanzdienstleistungen zu verzeichnen?Ja. Haben wir schon die Ziellinie überquert? Nein. Wird es jemals eine Ziellinie geben? Möglicherweise nicht.

Innerhalb des großen Portfolios von DLT-Aktivitäten wurden bedeutende Fortschritte erzielt, aber die bisherigen Fahrten unterscheiden sich deutlich in Geschwindigkeit und Fokus.

Unser Schwerpunkt bleibt die Anwendung von DLT auf weniger digitalisierte Wertpapiermärkte mit einem Schwerpunkt auf intelligenten Verträgen.

Vor kurzem haben wir die nächste Phase unserer Wertpapier-DLT-Geschäftstests abgeschlossen, die auf unserem erfolgreichen Smart-Contract-Corporate-Bond-Wertnachweis (POV) im Jahr 2015 aufbaut.

Von besonderem Interesse für uns war in diesem Jahr die Testen praktischer Integrationspunkte, die auf funktionale Fähigkeiten wie SWIFT Message Matching, Emission, Funding Check, Netting, Zinszahlung, Laufzeit und Handel abzielen.

In der zweiten Jahreshälfte haben wir unsere DLT-Untersuchungen durch die Partnerschaft im Konsortium Utility Settlement Coin (USC) weiter ausgebaut. Im Mittelpunkt steht die Erkundung des Potenzials relativ neuer digitaler Konzepte wie "Digital Cash".

In diesem Zusammenhang interessiert uns vor allem, was dies für den Zahlungsweg der Abwicklung eines Wertpapiers bedeuten könnte (das P in DvP, das für Lieferung gegen Zahlung steht), sowie die Zukunft der Cross- Währungstransfers.

Dies ist derzeit eindeutig ein heißes Thema, da die Deutsche Bundesbank und die Deutsche Börse bekanntgaben, dass sie bei der Entwicklung eines Prototyps, der DLT nutzt, einen ähnlichen Weg einschlagen würden.

2. "Sie müssen laufen lernen, bevor Sie laufen"

Die Einhaltung von Vorschriften, gesetzlichen Rahmenbedingungen und produktionsgesicherter Technologie zu gewährleisten, ist nicht optional, sondern obligatorisch.

Der Schlüssel dabei ist, dass Untersuchungen über die Technologie hinaus erweitert werden müssen und sich - neben den entscheidenden Aspekten des Geschäftsmodells - auf Marktinfrastruktur und rechtliche Implikationen konzentrieren.

Um den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden, wurde in diesem Jahr hauptsächlich ein genehmigtes Ledger-Setup (KYC und datenschutzkonforme Richtlinien) verwendet, da diese die praktikableren Adoptionen für die jeweiligen Szenarien darstellen.

Sie zeigen insbesondere in den Szenarien für Post-Settlement und Clearing größere Ähnlichkeiten mit den derzeitigen gesetzlichen Regelungen und Mitgliedschaftsregelungen für Regulierungsbehörden. Sie basieren auf Sicherheits- und Soliditätsproblemen sowie Governance-Problemen, die während des Fluges auftreten können DLT wird für Finanzprodukte und -dienstleistungen angewendet.

Dies wird den Anwendungsbereich der DLT-Anwendung nicht auf diese Bereiche in Finanzdienstleistungen beschränken, aber es ist zu erwarten, dass diese bekannteren Bereiche in naher Zukunft konkrete Fortschritte machen werden, während die "wirklich verteilten" Adoptionen länger dauern werden schnelle Fortschritte außerhalb der Finanzdienstleistungen.

3. "Die Technologie sucht nach dem zu lösenden Problem"

Transformation außerhalb des Bankwesens wird Bereiche zukünftiger Finanzdienstleistungsprodukte definieren.

Die Gefahr, wenn Sie zum ersten Mal mit diesem Thema in Berührung kommen, besteht darin, dass Sie es nur aus technologischer Perspektive betrachten und nicht daran denken, dass Sie für ein bewegliches Ziel Innovationen entwickeln.

Im Jahr 2016 gab es eine Vielzahl von Ansichten darüber, welche geschäftlichen Herausforderungen mit den wichtigsten Attributen von Blockchain- und DLT-Anwendungen übereinstimmen. Deren Bandbreite hat zu konstruktiveren Überlegungen geführt, wo in der Wertschöpfungskette oder im Prozess die Lösung des Problems beginnen sollte.

Zu ​​lange haben wir uns darauf konzentriert, das Backend von Prozessen zu fixieren. Die von DLT skizzierten Möglichkeiten haben dies in Frage gestellt und Untersuchungen zu ganzen End-to-End-Prozessen ausgelöst.

Obwohl diese Denkweise eine willkommene Veränderung ist, scheint es dennoch eine große Anzahl von Aktivitäten zu geben, die sich auf aktuelle Finanzprodukte konzentrieren und diese billiger, schneller und einfacher machen.

Der Umgang mit den Herausforderungen von heute ist wichtig, aber um DLT zu einem Erfolg zu machen, müssen Sie sich auf die Bedürfnisse von morgen vorbereiten. Wie Oren Harari sagte: "Das elektrische Licht kam nicht von der kontinuierlichen Verbesserung der Kerzen".

Der andere wichtige Aspekt, der häufig vernachlässigt wird, ist, dass dies keine isolierte Finanzdienstleistungsdebatte ist und dass, wenn die Branchen unserer Kunden diese Technologie parallel anpassen wollen, dies die Art und Weise verändern wird, wie Kunden ihr Geschäft führen und werden führen zu einer ganz neuen Nachfrage.

Kunst, Musik und sogar Diamanten haben solche Technologie für eine einzige Quelle der Wahrheit übernommen. Und wir werden wahrscheinlich noch mehr von diesem Trend sehen.

Um uns darauf vorzubereiten, konzentrieren wir uns auf die regelmäßige Kundenbindung und haben dies praktisch durch regelmäßige Design-Thinking-Workshops und Kundenbeiratssitzungen während des ganzen Jahres ermöglicht. Die direkte Interaktion mit unseren Kunden hilft uns, ihre Probleme zu lösen und zukünftige Bedürfnisse zu antizipieren.

4. "Es gibt nur so viel, was du selbst lernen kannst"

Zusammenarbeit ist der logische und praktische Weg, um DLT zu ermöglichen.

Die fortlaufende Exploration in DLT ist nach wie vor ein Bereich, in dem ein hohes Maß an Zusammenarbeit zwischen Banken offenkundig ist, ein Trend, der einigen noch immer fremd und doch sehr real ist.

Das "offene" Thema setzt sich in Form des Open Sourcing der Basistechnologie fort (das jüngste Beispiel ist R3s Schritt, seine Corda-Plattform Open Source zu machen), die eindeutig die gemeinsame Sichtweise von Branchenteilnehmern zeigt, die DLT nur erfolgreich bestehen kann angewendet werden, wenn sie gemeinsam definiert werden.

Das soll nicht heißen, dass es keinen Wert hat, dieses Thema intern zu betreiben.

Es ist klar zu verstehen, welche Geschäftsmodellfragen es wert sind, gelöst zu werden und die Fähigkeiten des Unternehmens einzuschätzen, die benötigt werden, um dies praktisch in Ihre Organisation zu integrieren.

Der Netzwerkeffekt ist für DLT wichtig, aber die Form dieses Netzwerks wird durch die Implementierung unterschiedlich sein und, was wichtig ist, muss möglicherweise nicht immer ein Gesamtkonsens für den Start benötigt werden.

5. "Blockchain ist keine Wunderwaffe"

Obwohl DLT der digitale Trend Nummer eins ist, ist es vielleicht nicht die größte oder nächste Verschiebung, die wir sehen werden.

Ein weiteres Problem der aktuellen DLT-Debatte ist, dass sie oft isoliert und nicht im Kontext der weiter fortschreitenden Digitalisierung unserer Industrie überprüft wird.

Je nachdem, welche Druckmaschine Sie lesen oder welchen Anbieter Sie betrachten, scheint es, dass jeder der aktuellen digitalen Trends - sei es AI, IoT APIs, Cloud - eine unabhängige Revolution sein wird. Das wären viele parallele Revolutionen und nicht genau das, was praktisch vor sich geht.

Es ist die Kombination dieser Faktoren - insbesondere APIs, Clouds und FinTechs -, die eine Verschiebung hin zu Open-Banking-Modellen bewirken, die diese sich entwickelnden Technologien nutzen.

Die strukturellen Auswirkungen dieser Trends werden wahrscheinlich früher eintreten als diejenigen, die durch DLT ausgelöst werden, insbesondere da mehrere implizite regulatorische Änderungen wie die EU-Zahlungsdiensterichtlinie 2 (PSD2) implizit sind.

2017 outlook

Was kommt als nächstes 2017?

Die Kundenbindung ist bereits sichtbar verschoben, und wir gehen davon aus, dass sich dies fortsetzen wird. Was wir einmal an der Digitalisierungsagenda vorangetrieben haben, ist jetzt ein Zug von der anderen Seite. Kunden sprechen uns an, wie sie sich einbringen, digitale Trends erkunden und ihr Geschäft verändern können.

Ein bedeutender Teil der Reise hat uns jedoch zu unseren Kunden geführt, anstatt die Projektbemühungen auf viele Produkte auszudehnen.

Die Digitalisierung ist sicherlich kein Hype und wir möchten enger mit unseren Kunden und den Kunden unserer Kunden zusammenarbeiten, um das Geschäft voranzutreiben und zu verbessern.

Haben Sie eine Meinung zu Blockchain in 2016? Eine Prognose für das kommende Jahr? E-Mail-Redakteure @ All4bitcoin. com, um zu erfahren, wie Sie zu unserer Serie beitragen können.

Candlelight-Bild über Shutterstock