, 4. Oktober 2015 um 10: 55 UTC

Evan Duffield, Schöpfer und leitender Entwickler der anonymen Kryptowährung Dash, wird am 7. Oktober auf der Bitcoin Wednesday Konferenz in Amsterdam eine Keynote halten. 2015.

Im Gegensatz zu Dash ist Bitcoin nicht anonym und wurde entwickelt, um vollständig transparent und nachvollziehbar zu sein. Während Bitcoin-Transaktionen oft nicht bis zu einer Stunde als vollständig "bestätigt" oder "gelöscht" betrachtet werden, sind Dash-Transaktionen nach nur wenigen Sekunden irreversibel. Diese Funktion macht Dash für persönliche Einkäufe und Transfers praktisch.

Evan Duffield, Gründer und Hauptentwickler von Dash, sagte:

"Wir werden alle unsere aktuellen Technologien im Detail besprechen, außerdem werden wir einige Informationen über unser Next-Generation-System und seine hochentwickelten Fähigkeiten aufdecken, Code namens Evolution. "

Eine der vielen Möglichkeiten, wie sich Dash von Bitcoin abhebt, ist das kürzlich veröffentlichte" dezentrale Governance "-System, mit dem Projekte finanziert werden sollen, die von den Inhabern der Währung genehmigt wurden. Diese Funktion ermöglicht es, dass solche Projekte direkt aus der Blockchain finanziert werden können, ohne dass vertrauenswürdige Dritte erforderlich sind, und löst damit eines der schwierigsten Probleme von Bitcoin. Wie Bitcoin ist Dash Open Source, aber im Gegensatz zu Bitcoin ist das Entwicklungsteam von Dash vollständig dezentralisiert und damit eine der ersten wirklich dezentralen Autonomen Organisationen der Welt.

Richard Kohl, Organisator der Bitcoin Wednesday-Konferenz, sagte:

"Die Tatsache, dass das Dash-Team auf diese Weise beschlossen hat, sich zu präsentieren, ist eine einzigartige Gelegenheit, mehr über die außerordentliche Menge an Innovationen zu erfahren dieser dynamische und dynamische digitale Währungssektor. "Das Konzept der dezentralen autonomen Organisationen, die durch anonyme Kryptowährungen finanziert werden, klingt 2015 noch nach Science-Fiction, aber da wir Teams auf der ganzen Welt haben, die es tatsächlich schaffen, ist es an der Zeit zu sprechen darüber, was die Technologie tatsächlich leisten kann und welche Auswirkungen sie auf die Gesellschaft haben wird. Dash ist eines dieser Teams und sie werden am Mittwoch, den 7. Oktober, bei Bitcoin sein. "

Am Mittwoch wird Evan bei Bitcoin mit dabei sein. Daniel Diaz, Balázs Király und Robert Wiecko werden es ebenfalls tun Bei dieser Zusammenkunft von vier Mitgliedern des Dash-Teams für dieses eine Ereignis soll das Bewusstsein dafür geschärft werden, was Dash einzigartig macht.

Der Auftritt von Dash an der Bitcoin-Mittwoch-Konferenz macht auf den hohen Grad an Innovation aufmerksam derzeit im digitalen Währungssektor, insbesondere bei vielen kleineren Bitcoin-Wettbewerbern.

Dash ist derzeit die sechstgrößte Kryptowährung der Welt nach Marktkapitalisierung (bei etwa 14 Millionen USD) aus einem Bereich von mehr als 500. Derzeit handelt es sich bei 1/100 um den Preis von Bitcoin. Während die Marktkapitalisierung nur einen Bruchteil von Bitcoins beträgt, hat es in der kurzen Zeit seit seinem Start vor zwei Jahren mehr als 60% so viele aktive Knoten in seinem Netzwerk erreicht wie Bitcoin.

Bitcoin Wednesday (BitcoinWednesday. Com) ist die größte monatliche Konferenz über die digitale Währungsrevolution in den Niederlanden mit mehr als 1 000 Mitgliedern. Die Veranstaltung in Amsterdam im dritten Jahr zielt darauf ab, eine progressive Plattform für digitale Währungsinnovation in all ihren Formen zu sein und eine Basis für neue Ideen in der Branche zu sein. Die Konferenz fördert auch die Stadt Amsterdam als internationales Zentrum für digitale Währungsinnovation. Es arbeitet eng mit der Niederländischen Bitcoin-Benutzergruppe der Niederlande und der Niederländischen Bitcoin-Stiftung zusammen und organisiert Konferenzen und Debatten über die wichtigsten Themen für diese wichtige neue Technologie.

Ebenfalls am 7. Oktober wird Daniel Hassan vom in Helsinki ansässigen Aktivisten-Hedgefonds Robin Hood sprechen, der über seine Erfahrungen mit Peer-to-Peer-Finanzierungen und die Neugestaltung von Finanzinstrumenten mit der Blockchain sprechen wird.

Die Bitcoin Wednesday Konferenz am 7. Oktober ist kostenlos, aber die Plätze sind begrenzt und eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

// www. Treffen com / BitcoinWednesday / events / 222357855 /

Die Veröffentlichung einer Pressemitteilung auf dieser Seite sollte nicht als eine Unterstützung von All4Bitcoin angesehen werden. Kunden sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie Mittel in ein Unternehmen investieren.