Cécile Baird und Simon Chan sind Gründungspartner von Blockchain For Good (BC4G), einem Thinktank, der Köpfe aus der ganzen Welt zusammenbringt, um die Entwicklung von Blockchain für die Größeren zu erforschen und zu diskutieren Wohl der Menschheit, der Gesellschaft, der Wirtschaft und der Umwelt.

In diesem Meinungsartikel argumentieren Baird und Chan, dass wir heute eine Sorgfaltspflicht für eine humanisierte Blockchain-Zukunft von morgen brauchen.

Die öffentliche Schnittstelle von Blockchain ist im einfachsten Fall eine Zeichenfolge aus gemeinsam genutzten Daten, die aus einer Reihe von alphabetisch geordneten alphabetischen Buchstaben und Zahlen besteht, die mit Zeitmarken versehen und unveränderlich sind.

Blockchain kann dadurch bestehende Organisationsstrukturen grundlegend verändern, nicht nur als evolutionäre Entwicklung, sondern möglicherweise als Transformationstechnologie. Während es sich weiter entwickelt, müssen wir die Möglichkeiten erkunden, die die Blockchain-Technologie bieten kann, und die Konsequenzen, die sich daraus ergeben, dass sie nicht richtig funktionieren.

Um dies zu tun, sollten wir uns auf einen Bereich konzentrieren, der noch nicht die gleiche Aufmerksamkeit oder Investition erhalten hat: den menschlichen Aspekt der Blockchain und wie er die Technologien untermauern könnte Auswirkungen auf unseren Alltag haben.

Gemeinsam müssen wir einige Leitprinzipien dafür finden, wie wir eine grundlegende Sorgfaltspflicht gestalten können, indem wir große Köpfe aus den Bereichen Unternehmertum, Investitionen, Wissenschaft, Nachhaltigkeit, Wohltätigkeitsorganisationen und Politik zusammenbringen, um diese Herausforderung anzugehen.

Definition von "gut" in einem Zeitalter des neuen Wertes

Wir leben in einer Welt, in der "für das Gute" Zeitgeist geworden ist und oft als "soziales Gut" interpretiert wird. Um jedoch die Diskussion in den Mittelpunkt zu rücken, ist es wichtig zu beachten, dass "für immer" nicht auf gemeinnützige Aktivitäten oder den dritten Sektor beschränkt ist.

Es gibt unglaublich unterschiedliche Ansichten darüber, was "für gut" bedeutet - für die Kreativwirtschaft sind Transparenz und gerechte Verteilung der Tantiemen erforderlich. für Flüchtlinge ist es die Schaffung oder der Schutz der Identität; Für wohltätige Zwecke geht es um Verantwortlichkeit; und für die Regierung geht es darum, der Öffentlichkeit bessere Dienste zu bieten.

Was aber interessant war, ist die Gemeinsamkeit zwischen den Interpretationen von "für immer" - der Idee, einen neuen Wert zu schaffen, unter einem Rahmen von Ethik und klaren moralischen Absichten. Wenn wir darüber nachdenken, wie Blockchain für immer genutzt werden kann, ist es wichtig, dass wir uns ihre Beziehung zur Schaffung neuer Werte anschauen.

Unternehmen, die auch morgen erfolgreich sein werden, sind diejenigen mit einem klaren Ziel, das von einer Verpflichtung getragen wird, die die dreifache Bilanz von Menschen, Profit und Planet ausgleicht.

Blockchain-Dystopie

Wo Utopie ist, gibt es die gleiche Möglichkeit der Dystopie. Wir haben bereits Fälle gesehen, in denen schlechte Akteure Projekte, die auf Blockchain-Technologie basieren, schneller manipuliert haben, als die Gemeinschaft Angriffe verhindern kann.

Es gibt einen zweiten Weg, wo wir keine Blockchain richtig bekommen, die genauso systemisch sein kann. Solange es kein eindeutiges und klar definiertes ethisches System gibt, kann es keine Ethik geben.

Das Fehlen eines Ökosystems und, vielleicht noch schlimmer, eines manipulierten Ökosystems würde die Prinzipien, auf denen Blockchain aufgebaut ist, grundlegend untergraben: ein transparentes, unveränderliches und verteiltes Hauptbuch.

Im besten Fall enden wir mit einer großen Anzahl von nicht verbundenen privaten Blockchain-Netzwerken. Aber das Worst-Case-Szenario ist das Auftreten von Monopolen, die die Entwicklung der Blockchain-Technologie prägen, die den wenigen Privilegierten auf Kosten anderer zugute kommen.

Recasting-Vertrauensstellung

Blockchain kann Vertrauensbeziehungen zwischen Regierung, Personen und Unternehmen neu formulieren. Wie das Edelman's Trust Barometer, eine Umfrage von über 30 000 Personen weltweit, zeigt, gibt es eine wachsende Vertrauenslücke zwischen diesen drei Gruppen. Die Blockchain-Technologie bietet ein neues Modell, das zur Lösung dieses Krisenzustands beitragen kann.

Wir glauben, dass wir fünf Bereiche herausgearbeitet haben, die bei der Entwicklung eines pflichtbewussten Manifests berücksichtigt werden sollten:

Verteilte Macht

Die Blockchain-Technologie erlaubt kein persönliches Interesse an einem Individuum, und die Macht wird durch Konsens gegeben. Dies schafft Netzwerkintegrität und ermöglicht Transparenz durch Design. Das Prinzip, dass Benutzer das System verwenden, aber nicht manipulieren können, sollte ein grundlegendes Prinzip sein, damit die Technologie für immer genutzt werden kann.

Authentifizierung und neue Vertrauenswürdigkeit

Ein Aspekt, der berücksichtigt werden muss, ist, wie sich ein verteiltes Hauptbuch auf den Datenschutz, den Besitz von Daten und den Missbrauch von Daten auswirkt.

Transparenz und Balance

Wie können diese Funktionalitäten genutzt werden, um Gutes zu ermöglichen? Es muss ein Gleichgewicht und Kompromiss geben. Es macht keinen Sinn, Blockchain mit der gleichen Sicherheit zu verwenden wie mit unserer bestehenden Wirtschaft und unserem bestehenden System.

Incentivierter und beschleunigter Wert

Die dezentrale Struktur der Blockchain-Technologie übergibt den Wert an Individuen. Daher gibt es keine zentrale Behörde, die die Wirtschaftspolitik festlegt oder die Verteilung reguliert, der Anreiz zum Handeln ist offen und liegt in den Händen aller, da es einen fairen Wertaustausch gibt.

Die Rolle der Kommunikation

Wenn wir die Blockchain-Technologie in die Regierungsinfrastruktur integrieren, ist es wichtig, dass wir uns auf die Bereitstellung dort konzentrieren, wo sie am meisten benötigt wird. Es ist wichtig, dass Entscheidungsträger und politische Entscheidungsträger angemessen eingebunden sind. Um die Zukunft der Blockchain-Technologie zu sichern und sicherzustellen, dass sie für gute und vertrauenswürdige Zwecke genutzt wird, müssen alle Beteiligten - sowohl die Industrie als auch die Regierung und die für ihre Kommunikation Verantwortlichen - Verantwortung dafür übernehmen.

Es ist klar, dass wir ein Federated-Modell benötigen - eine leitende Hand, um die Vision und die Prinzipien zu setzen, um den Erfolg für das größere Wohl zu ermöglichen - während es den Vertikalen oder Ländern erlaubt, ihre spezifischen Bereiche zu regieren. Um es klar zu sagen, dies ist keine Regierung, eine zentralisierte Organisation oder gar Regulierung, sondern Politik und Prinzipien, die eine Sorgfaltspflicht für Blockchain-Technologie dokumentieren.

Das White Paper und das Manifest von Blockchain For Good können hier gelesen werden.

Übergibt ein Kettenbild über Shutterstock