Dezentrales Crowdfunding-Startup Swarm hat die erste Klasse von Unternehmen angekündigt, die auf seiner bitcoin-betriebenen Plattform erscheinen werden.

Der Bewerbungsprozess der Crowdfunding-Plattform sah eine Reihe von Gruppen zum Einreichen von Bewerbungen vor, von denen einige wenige zur Videopräsentationsphase kamen. Unternehmer, die an der Initiative teilnehmen wollten, stellten ihre Projekte auf und betonten dabei die Bedeutung dezentraler Innovation.

Das Unternehmen sagt nun, dass fünf Firmen und Organisationen ihre erste Klasse bilden:

  • Manna - ein Entwickler von intelligenten persönlichen Drohnen-Netzwerken
  • Coinspace - ein Betreiber eines dezentralen Kryptowährleistungs-Arbeitsplatzes
  • Swarmops - ein dezentrales Organisationsmanagement Softwareplattform
  • Judobaby - eine dezentrale Spieleplattform
  • DDP - eine "dezentrale Tanzparty"

Digitale währungsorientierte Publikation Bitcoin Magazin wird auch an der ersten Swarm-Klasse teilnehmen.

Wegbereiter

Wie Mannas Eric Smalls in seiner YouTube-Präsentation bemerkte, repräsentieren dezentrale Prozesse die Zukunft des Computing, wie es im Drohnen-Netzwerk verankert ist, das er und seine Organisation über Swarm finanzieren wollen.

Smalls erklärte, dass dieser Ansatz eine breitere Technologieannahme ermöglichen kann, indem er sagt:

"Wir freuen uns wirklich darauf, eine intelligente, persönliche Drohne zu bauen, die mehr als eine Anwendung kann. Interessant ist, wie die Maus die Art und Weise verändert hat, wie Menschen mit Computern interagieren, und das haben wir bereits mit Smartphones. Wir bauen jetzt den zweiten Teil davon auf - Drohnen, die mit Smartphones interagieren - und dies im Internet zu machen und autonom statt menschlich gesteuert zu machen, ermöglicht es den Menschen, diese Technologie zu nutzen. "

Swarms offizieller 5. November-Start im Silicon Valley wird die Gruppen dazu bringen, ihre Projekte und Initiativen vorzuführen, wie das Unternehmen die erste dezentrale Demonstration der Welt nennt.

Dezentrale Prozesse

Die am Start beteiligten Gruppen repräsentieren verschiedene Arten von Next-Generation-Unternehmen, die nach Ansicht ihrer Entwickler und Entwickler von dezentralen Strukturen und Prozessen profitieren.

Swarmops-Gründer und Gründer der Swedish Pirate Party, Rick Falkvinge, erklärte in seinem Video, dass sein Projekt aus den Bemühungen der politischen Gruppe hervorgegangen sei, Machtstrukturen zu schaffen, die ihre Autorität aus der Dezentralisierung schöpften.

Indem Falkvinge diesen Prozess durchbrach und in einem dezentralisierten Software-Format aufplattelte, argumentierte er, dass man bürokratische Kopfschmerzen vollständig beseitigen und einen engagierteren Regierungsprozess schaffen kann.

Er erklärte, dass die Einbeziehung der digitalen Währungstechnologie den Prozess viel vertrauenswürdiger macht, indem er sagt:

"Wenn Sie Bitcoin hinzufügen, wird der Prozess der automatischen Buchführung elektrisch."

Sol Lederer von Coinspace sagte, dass er sein dezentrales Arbeitsraumkonzept nutzen möchte, um Kryptowährungsunternehmen dabei zu helfen, in einer integrativen, proaktiven Umgebung Fuß zu fassen. Dies würde, so argumentierte er, es dieser einzigartigen Klasse von Startups ermöglichen, zu wachsen und zu wachsen, und dies bedeute auch, Kryptowährungen als Finanzinstrument zu nutzen.

Er sagte:

"Diese ganze Operation, haben wir beschlossen, wird kein Fiat verwenden. Wir wollen einen Ort zeigen, wo nur Krypto verwendet wird. Wir wollen ein Vorbild sein. "

Lederer fügte hinzu, dass Coinspace eine eigene Kryptowährung entwickeln wird, um den Betrieb zu erleichtern, und dass Bitcoin oder andere digitale Währungen verwendet werden, um Gehälter zu bezahlen, Buchhaltung zu verwalten und andere finanzielle Prozesse am Arbeitsplatz zu erleichtern.

macht Kryptos Spaß

Außerhalb von Regierungs- und Geschäftsstrukturen, die auf der Grundlage von Dezentralisierung operieren, unterstützt Swarm Projekte, die darauf abzielen, diese Prinzipien in die Bereiche Erholung, Unterhaltung und Kultur zu bringen.

DDP hat mehrere krypto-thematische Partys veranstaltet und nahm am alljährlichen Camp Dogecoin am jährlichen Burning Man Musikfestival in Nevada teil. Laut ihrer offiziellen Website möchte die Gruppe ein größeres soziales Bewusstsein fördern, indem sie ein integratives Umfeld für Spaß und Erholung schafft.

Das DDP-Manifest lautet:

"Das Hauptziel einer DDP ist es, das Leben zu feiern, Musik zu genießen und sich auf einer tiefen und fundamentalen Ebene mit Fremden zu verbinden - sich nicht zu betrinken und ein Idiot zu sein. Feiern, indem man das Bewusstsein erhöht, anstatt es zu zerstören. "

Bei der Besprechung von Camp Dogecoin Anfang des Jahres sagte Creator Gary Lachance CoinDesk, dass die Natur des Dogecoins es zu einem idealen Vehikel macht, um sich dezentral und offen mit einem breiteren Publikum zu verbinden.

Judobaby ist die treibende Kraft hinter einer Reihe familienfreundlicher Videospiele, darunter Jerry Rice und Nitus 'Dog Football - ein 2011-Spiel für die Wii, das für sein einzigartiges Konzept und seinen Stil positive Kritiken erhielt. Das Unternehmen hofft, seine Teilnahme an der ersten Swarm-Klasse nutzen zu können, um seine bestehende Content-Basis zu erweitern und neue Projekte zu entwickeln.

Nach Angaben von Dan Mueller, dem Mitbegründer der Firma, haben kleine Unternehmen wie seine einen wirklichen Bedarf an Plattformen, die einfache Crowdfunding-Mechanismen ermöglichen.

"Wir denken, dass Swarm dabei eine Spitzenposition einnehmen wird", sagte er.

Bild über Shutterstock