Die zwei Consensus-2015-Sprecher, Nathaniel Popper und Wences Casares, stehen in dieser Woche im Mittelpunkt, hauptsächlich wegen Poppers neuem Buch. Wir kündigen außerdem an, dass Hernán Botbol, ​​ein Mitbegründer des äußerst beliebten argentinischen sozialen Netzwerks Taringa!

Digital Gold , das Buch, das einen langen, unerschrockenen Blick auf die Menschen hinter dem Aufstieg von Bitcoin wirft, kam diese Woche in die Regale.

Wir veröffentlichten einen Auszug aus Digital Gold , in dem die Funktionsweise von Charlie Shrems BitInstant, einem hochfliegenden Bitcoin-Startup mit finanzieller Unterstützung der Winklevoss-Zwillinge, beschrieben wurde - bis alles zusammenbrach.

Shrem wurde von Bundesagenten in einem New Yorker Flughafen wegen Geldwäsche und anderen Anklagen verhaftet; Er verbüßt ​​nun eine zweijährige Haftstrafe in einem Bundesgefängnis.

Der Autor von Digital Gold, , Nathaniel Popper, deckt normalerweise die Wall Street für die New York Times ab. Er ist gerade dabei, sein Buch in der New York Public Library mit einer Podiumsdiskussion mit Fred Wilson von Union Square Ventures, dem Times Andrew Ross Sorkin und dem Bitcoin-Kernentwickler Gavin Andresen zu veröffentlichen.

'Patient Null' für Bitcoin

Ein weiterer Protagonist in Poppers Buch ist Wences Casares, der Gründer der Bitcoin-Speicher- und Brieftaschenfirma Xapo.

Das Buch verrät Casares 'zentrale Rolle, die es der Elite des Silicon Valley und der Wall Street ermöglicht hat, sich auf die Kryptowährung einzulassen. Reid Hoffman, der Gründer und Investor von LinkedIn in Blockstream, nannte Casares "patient zero" für Bitcoin im Valley.

Digital Gold enthält Berichte von Casares, die demonstrieren, wie Bitcoin bei hochrangigen Treffen der Investmentbank Allen und Co. funktioniert.

Bei einem solchen Rückzug in Tucson, Arizona, sagt Popper, dass Casares $ 250 geschickt hat, 000 in Bitcoin bis Business Insider Gründer Henry Blodget, nachdem er den Verlag mit einer brandneuen Bitcoin-Brieftasche ausgestattet hatte. Die Münzen fanden schließlich ihren Weg zurück nach Casares, nachdem sie um die hohe vermögende Masse herumgegangen waren, die über die Geschwindigkeit der Transfers staunte.

Casares ist nicht damit zufrieden, Bitcoin den Reichen und Mächtigen vorzustellen. Ein Teil von Casares Plan, Bitcoin Mainstream zu nehmen, ist eine Partnerschaft mit Taringa! , ein soziales Netzwerk, das Wired als "Reddit of Argentina" bezeichnet wurde - eine nützliche Art, über einen Dienst nachzudenken, der 75 Millionen monatliche Unique User bietet.

Bitcoin für Inhalts-Micropayments

Taringa! Benutzer stellen derzeit alle Arten von Inhalten zusammen, die im Netzwerk freigegeben werden sollen, von Hausrezepten bis zu Listen von Lionel Messi. Das Netzwerk verkauft Anzeigen für diesen Inhalt.

Die Xapo-Bindung wird Taringa lassen! Teilen Sie den Anzeigenumsatz mit seinen Nutzern und zahlen Sie die Gelder in Bitcoin aus.Der Mitbegründer des Netzwerks, Hernán Botbol, ​​erklärt, dass Bitcoin-Zahlungen wichtig sind, da mehr als die Hälfte der Online-Nutzer Lateinamerikas kein Bankkonto oder keine Kreditkarte haben, was es schwierig macht, Zahlungen an Nutzer für ihren Anteil an Werbeeinnahmen zu senden.

Das Micropayment-Programm ist derzeit nur auf Einladung verfügbar und soll auf weitere Taringa-Benutzer erweitert werden. Aber Botbol und Casares werden bis September einen einzigartigen Datensatz über Bitcoin-Micropayments haben, in dem sie ihre Ergebnisse auf der CoinDesk-Eröffnungskonferenz - Consensus 2015 - diskutieren werden.

Featured Bild: Christopher Michel / Flickr