CoinSummit London, die kommende zweitägige digitale Währungskonferenz, die vom 10. bis 11. Juli stattfinden wird, hat ihr bereits aufregendes Lineup um neue Referenten erweitert und die Gewinner in ihrem "Startup Showcase" bekannt gegeben. Feature.

CoinSummit London wird vom Ehepaar Pamir Gelenbe und Gulnar Hasnain organisiert und findet im East Wintergarden in London statt. Ziel ist es, Unternehmer, Investoren, Hedgefonds-Profis und andere mit einem Interesse am wachsenden digitalen Markt zu verbinden Währungsökosystem.

"Der Bitcoin-Raum hat sich seit unserer ersten Konferenz im letzten Jahr enorm verändert. Wir sind von einer etwas liberalen Bewegung zu Risikokapitalgebern übergegangen, die in den letzten 12 Monaten 200 Millionen Dollar in Bitcoin-Unternehmen investiert haben", sagte Gelenbe CoinDesk , fügt hinzu:

"Es gibt einen langen und herausfordernden Weg vor sich, aber es ist ermutigend, so viele schlaue Unternehmer zu sehen, die sich dem Abenteuer anschließen."

Aufstellungen

Neben den vielen Rednern, die bereits auf der Veranstaltung erscheinen, sind a Anzahl der signifikanten Ergänzungen, die eine breite Palette von Hintergründen abdecken.

Dazu gehören Jeff Garzik, Bitcoin-Core-Entwickler; Emin Gün Sirer, Professor an der Cornell University, Autor der "hacking, distributed" -Website und Schöpfer des Begriffs "egoish mining"; und Jeffrey Smith, von Cex. Io und Ghash. io, der zum ersten Mal in der Öffentlichkeit auftreten wird, um das 51% -Problem zu diskutieren.

Ebenfalls bestätigt, dass Bitcoin-Core-Entwickler Peter Todd erscheint; Gavin Wood, Ethereum Mitgründer und CTO; Jeremy Liew, Partner bei Lightspeed Venture Partners; Mathias Kröner, CEO der Fidor Bank; und Geoff Lewis, Partner beim Founders Fund.

Garzik, der an einer Podiumsdiskussion mit dem Titel "Will Bitcoin last the distance" teilnehmen wird? ', sagte CoinDesk, dass CoinSummit London eine "aufregende Reihe von Business-All-Stars" bietet.

Startup-Showcase

CoinSummit wird neben allen Rednern und Panels auch ein "Startup-Showcase" präsentieren, auf dem neue Unternehmen im Kryptowährungsraum die Möglichkeit haben, ihr Produkt vor dem gesamten Konferenzpublikum zu präsentieren.

Eine Reihe von Unternehmen konkurrierten um die Chance zu erscheinen, beurteilt von einer Expertenjury, zu der die Unternehmer Jimmy Furland und Ben Davenport gehörten; Firat Ileri, ein Investor bei Hummingbird Ventures; Martin Mignot, ein Investor bei Index Ventures; Jez San, ein Angel Investor und der Gründer von PKR. com; und Konferenzveranstalter Pamir Gelenbe.

Alle 15 Sieger-Startups sind jetzt entschieden, sagte Gelben. Dazu gehören Unternehmen aus dem gesamten Kryptowährleistungsspektrum wie BitPesa, das digitale Währung nach Afrika bringt; Holy Transaction mit seiner universellen Brieftasche für mehrere Währungen; Skyhook, der Hersteller von kostengünstigen Open-Source-Bitcoin-Geldautomaten; Coinfeine, ein dezentraler Peer-to-Peer-Marktplatz für digitale Währungen; und XBTerminal, Hersteller von Point-of-Sale-Lösungen für Bitcoins.

Die vollständige Liste der erfolgreichen Startups finden Sie auf der CoinSummit-Website.

Krypto und Cocktails

Die Konferenz hat auch neue Details über ihre Unterhaltungsangebote veröffentlicht. Um den Eröffnungstag der Konferenz abzurunden, erhalten alle CoinSummit-Teilnehmer einen kostenlosen Cocktail von 18.00 bis 20.30 Uhr.

Außerdem veranstaltet CoinSummit-Sponsor Swarm am selben Tag im Battery Club in Canary Wharf eine Konferenz-Afterparty, die um 20.30 Uhr beginnt.

Alle sind willkommen und können sich hier anmelden.

Das CoinDesk-Team wird CoinSummit London vollständig abdecken. Behalten Sie die Startseite im Auge, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

Sie können CoinSummit London auf Twitter über @coinsummit verfolgen und, wenn Sie nicht persönlich anwesend sein können, die Veranstaltung über den Live-Video-Stream ansehen.