Bitcoin Dienstleistungsunternehmen Coins. Mit der mobilen App "Teller" bringt ph die Kunden in Indonesien, auf den Philippinen und in Thailand über die Blockchain auf den Markt, um Finanzdienstleistungen zu ermöglichen.

Teller-Benutzer, die beispielsweise auf Mittel für Handy-Aufladungen und -Fremien zugreifen möchten, können mithilfe der App einen Drittanbieter finden, der die lokale Währung akzeptiert. Dadurch erhält der Käufer Zugang zu digitalem Geld.

Alle Transaktionen lauten und werden in lokaler Währung mit Münzen verwaltet. Verwenden Sie die Blockchain als die Schienen, um den Austausch von Mitteln zu erleichtern.

Münzen. Der CEO von Phones, Ron Hose, erklärte, er sehe in Teller den nächsten Schritt in der Mission des Unternehmens, Gelddienstleistungen "vom Finanznetz" auf den Philippinen zu verlagern. Der Launch ist der neueste für die Plattform, die auch die Zahlungsabwicklung für Händler und die Möglichkeit für Kunden bietet, Bitcoin-Gelder an ausgewählten Geldautomaten in Bargeld abzuheben.

Hose sagte CoinDesk:

"Wir haben sehr gute Zugkraft mit unseren bestehenden Rechnungen, Zahlungs- und Überweisungsdiensten bekommen, nachdem wir im Hintergrund auf Blockchain zurückgegriffen haben. Wir denken, dass dies der natürliche Fortschritt ist, soweit es geht um Kunden zu erreichen. "

Abra-Verbindung

Hose räumte weiter ein, dass die App eine Ähnlichkeit zu der mit Spannung erwarteten Überweisungs-App Abra aufweist.

Obwohl das Projekt des früheren Netscape-Direktors Bill Barhydt vor nur vier Monaten gestartet wurde, hat es bereits einen übergroßen Einfluss auf die Entwicklung des Denkens hinsichtlich der Verwendung von Bitcoin zur Beeinflussung der Überweisungsbranche in Höhe von 435 Milliarden US-Dollar bewiesen.

Die App von Abra, die Verbindungen zum traditionellen Bankensystem durch die Umwandlung von App-Nutzern in mobile Geldwechselkiosks vermeidet, wurde von VCs für ihr disruptives Potenzial und zumindest kurzfristig für ihre Fähigkeit, umständliche Überweisungsbestimmungen zu umgehen, gelobt.

Hose sieht jedoch eine andere Ansicht des Abra-Modells als die Münzen. ph bietet zusätzliche Dienste für lokale Benutzer.

"Wir bieten den Kunden ein umfassendes Spektrum an Dienstleistungen, nicht nur Überweisungen", sagte Hose.

Die Filiale schlagen

Hose sieht Dienste wie die Teller-App zunehmend an Bedeutung, da es für traditionelle Banken immer noch teuer ist, die Entwicklungsländer zu bedienen.

Dieses Argument hat in der Branche zunehmend an Bedeutung gewonnen, da viele Banken und Finanzinstitute zwar eher bereit sind, dezentralisierte Bücher zu verwenden, Bitcoin aber die Währung vielleicht ein überzeugender Anwendungsfall ist, um Kunden außerhalb dieses etablierten Systems zu erreichen.

"Es ist unmöglich, [die Nichtbankierten] mit Zweigen zu versorgen", fuhr er fort. "Die Kosten sind selbst in Städten zu hoch. Denken Sie an jemanden, der $ 200 pro Monat verdient und ein durchschnittliches Guthaben von $ 100 hat.Die Bank wird, wenn sie Glück hat, 3 Dollar pro Jahr verdienen. In der Minute, in der der Kunde in eine reguläre Filiale kommt, verliert die Bank bereits Geld. "

Um Kunden zu schützen, empfiehlt Coins. Ph, App-Nutzer zu screenen, bevor sie Aktivitäten über die App durchführen können zusätzliche Details zu allen spezifischen Kriterien, die sie erfüllen müssten.

Wie bei Abra wird Teller ein Uber-ähnliches Bewertungssystem verwenden, das das Risiko der Kundenunzufriedenheit bei der Nutzung der App reduzieren soll.

Thailand Image via Shutterstock