Das australische Bitcoin-Finanzunternehmen CoinJar hat Konten eingeführt, um Kunden vor der Bitcoin-Volatilität zu schützen.

Die neuen Konten, die CoinJar "Hedged Accounts" nennt, ermöglichen es Nutzern, den Preis von Bitcoin gegen Fiat-Währungen wie den US-Dollar, den Australischen Dollar, das Pfund und den Euro festzulegen.

Asher Tan, CEO von CoinJar, erklärte, dass die neue Option denjenigen zugute käme, die Bitcoin für praktische Zwecke verwenden möchten, aber nicht "aktiv mit ihm umgehen oder sich über schwankende Preise sorgen" wollen.

Er fuhr fort:

"Während einige Benutzer die spekulativen Aspekte von Bitcoin genießen, gibt es andere, die Bitcoin halten möchten, ohne sich über Volatilität Sorgen zu machen. Abgesicherte Konten machen Bitcoin zu einer stabileren Währung und für Menschen nützlicher . "