, 29. April 2015 um 16: 43 UTC

Zum ersten Mal in einem P2P-Austausch können Benutzer einen automatischen und sicheren Austausch erleben, der dem traditionellen Austausch ähnelt, aber mit allen die Vorteile des P2P

  • Diese Version soll es unabhängigen Nutzern und Banken ermöglichen, die Anwendung frühzeitig zu testen.

Das spanische Bitcoin-Startup Coinfeine startet die Technical Preview-Version seines P2P-Bitcoin-Exchange. Zum ersten Mal in einem P2P-Austausch können Benutzer einen automatischen und sicheren Austausch erleben, der dem traditionellen Austausch ähnelt, aber mit allen Vorteilen des P2P.

Diese Version soll es unabhängigen Benutzern und Banken ermöglichen, die Anwendung zu einem frühen Zeitpunkt zu testen, sie in ihre Dienste zu integrieren und als Bitcoin-Austausch zu betreiben. Jeder Interessierte kann unsere Anwendung herunterladen, und sobald er installiert ist, können Sie Bitcoins mit anderen Coinfine-Nutzern kaufen und verkaufen.

Obwohl die Coinfune Technical Preview voll funktionsfähig ist, haben wir uns entschieden, in dieser frühen Phase Schritt für Schritt vorzugehen und eine Version zu verteilen, die für die Verwendung in einem Testnet oder einer Test-Blockchain konfiguriert ist. Auf diese Weise können die Nutzer es ausprobieren, ohne Geld auszugeben und Risiken auszuschließen.

"Ab heute kann die Bitcoin-Community Coinefine ausprobieren, den ersten P2P-Bitcoin-Austausch ohne Schiedsrichter. Dies ist die gleiche Version, die wir unseren Bankpartnern und Kunden anbieten. Die Benutzer müssen etwas länger warten, um sie real zu nutzen Bitcoins, aber wir sind sicher, dass sich das Warten gelohnt hat. Wir hoffen, die Beziehungen von Coinfeiness zu Banken und Zahlungsprozessoren zu Dienstleistungen zu machen, die ihnen einen Mehrwert bieten ", sagte Alberto Gómez Toribio, CEO von Coinfeine.

Um die Plattform zu testen, müssen sie nur von unserer Website heruntergeladen werden (www. Coinfeine. Com / download. Html). Genauso wie Sie sich nicht für die Verwendung von BitTorrent registrieren müssen, müssen Sie sich weder registrieren noch eine Identifikation zur Verwendung der Anwendung bereitstellen. Sie installieren es einfach und benutzen es. Coinfein ist für Windows, Mac und Linux verfügbar.

Diese neue Version führt auch unsere neue Benutzeroberfläche ein, die sich sehr von der letzten öffentlichen Präsentation unterscheidet. "Nur wenige Bitcoin-Produkte investieren ausreichende Ressourcen in Design und Benutzerfreundlichkeit. Unser Team wächst weiter und wir haben kürzlich hinzugefügt Er ist ein Experte in diesem Bereich für unser Team. Er hat die Transformation von Coinfeins User Experience geleitet und das Ergebnis ist etwas völlig Neues ", sagte Gomez.

Coinfeins Absicht ist es, das Konzept von Brieftasche und Tausch im selben Produkt zu kombinieren. Es ist ein Konzept, von dem wir glauben, dass es ein großes Potenzial hat, und deshalb überlassen wir der Phantasie die folgenden Schritte.

"Coinfeine ist eine Desktop-Geldbörse wie Armory oder Electrum, mit der Sie Ihr Geld sicher kontrollieren können.Dadurch kann das Unternehmen die Offenlegung von MSB vermeiden, da wir das Geld oder die Bitcoins von unseren Nutzern nicht anfassen. Wir haben viel aus der P2P-Branche gelernt und wollen viele dieser Konzepte auf das FinTech-Ökosystem anwenden ", sagte Gomez.

Diese Ausgabe schließt die private Testphase ab, die am 18. Dezember begann und Coinfeines erste Alpha-Version vorstellte der Plattform in einer öffentlichen Veranstaltung in Madrid und einer begrenzten Anzahl von Benutzern traten dem Programm für die private Benutzererfahrung bei.

Vor der Veröffentlichung der Version 1. 0 des Produkts werden wir die Erstellung eines ähnlichen privaten Testprogramms evaluieren Dieses Mal werden wir eine Reihe neuer Benutzer einladen, die Plattform zu testen, aber mit echten Bitcoins und Geld.

Coinfeine, eine Desktop-Anwendung

Coinfeine ist eine Desktop-Anwendung, die von denen definiert wurde, die es versucht haben das "BitTorrent für Bitcoin".

Die Anwendung funktioniert wie eine Brieftasche, die es ermöglicht, Bitcoins sicher zu speichern und ein OKPay-Konto - einen PayPal-ähnlichen Zahlungsprozessor - zu verbinden, um Bitcoins mit anderen Benutzern zu kaufen und zu verkaufen.

Der Hauptunterschied zu anderen P2P Bitcoin-Tauschbörsen wie LocalBitcoins oder BitSquare besteht darin, dass diese Tauschbörsen wie eBay funktionieren, also den Kontakt zu einer anderen Person herstellen, den Preis vereinbaren und darauf vertrauen, dass Sie die Bitcoins erhalten. In Coinfeine ist der Prozess automatisch, sicher und ohne Schiedsrichter: Die Erfahrung ist die gleiche wie bei einem Austausch als Bitstamp oder Coinbase.

"In LocalBitcoins oder BitSquare können Sie nicht effizient handeln, da Sie keine Aufträge auf dem Markt halten können, die automatisch ausgeführt werden. In diesen Märkten müssen Sie eingreifen, wenn ein Benutzer eine Bestellung öffnet, die Ihrer entspricht Personen, die als Schiedsrichter in einem Rechtsstreit auftreten, einbeziehen, was den Prozess ein wenig sicherer macht, aber viel langsamer und teurer ", sagte Gómez.

Zusätzlich zu Coinfeine musst du deine Bitcoins nicht an eine Plattform senden, um sie zu betreiben, wie in Bitstamp, aber sie bleiben immer in deinem Geldbeutel und nur du hast die Kontrolle über sie.

Coinfeins Design ähnelt BitTorrent: Es funktioniert zwischen Benutzern. Dies bedeutet, dass der Benutzer sich nicht registrieren oder persönliche Informationen zur Nutzung der Anwendung bereitstellen muss, sondern einfach herunterladen und verwenden.

Coin Coffein ist auch zuverlässig. Der Quellcode steht jedem zur Verfügung, der ihn auf seinem Profil im beliebten sozialen Netzwerk Github (www. Github. Com / coinfeine) überprüfen möchte.

Kurze Geschichte von Coinfein

Coinfein ist ein Bitcoin-Startup mit Sitz in Madrid. Es wurde im Jahr 2014 von vier spanischen Ingenieuren gegründet, die bereits Erfahrungen in Projekten mit verteilten Systemen und Big Data gesammelt haben.

Es war das erste Unternehmen der Welt, das mit Bitcoins als sozialem Kapital gegründet wurde. Das Potenzial von Coinfeins Arbeiten wurde auf Konferenzen wie CoinSummit erkannt. Die spanische Organisation ICEX hat das Startup kürzlich als eines der zwölf spanischen Unternehmen mit der größten internationalen Ausrichtung ausgewählt, die im November letzten Jahres in Silicon Valley präsentiert wurden.

Coinfein ist auch dafür bekannt, als erstes Unternehmen im Bitcoin-Ökosystem eine Großbank als Partner und Investor zu haben: die spanische Bank Bankinter.

Die Veröffentlichung einer Pressemitteilung auf dieser Seite sollte nicht als Empfehlung von CoinDesk betrachtet werden. Kunden sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie Mittel in ein Unternehmen investieren.