Nolan Bäuerle ist ein ehemaliger Forscher und Schriftsteller für den kanadischen Senat Bankenausschuss, für die er einen 2015 Bericht über cryptocurrencies und blockchain Technologie entworfen. Derzeit leitet er die Forschungsabteilung von All4Bitcoin.


All4Bitcoin gibt heute die Veröffentlichung seines neuesten Deep-Dive-Reports über den Status der Blockchain-Technologie und der Kryptowährungen bekannt.

Die jüngste einer Reihe von vierteljährlichen s, die im Jahr 2014 begann, unser Staat Blockchain Q3 2017 Bericht enthält über 100 Grafiken, die die Geschichte eines anderen historischen Viertel der Branche erzählen.

Der Bericht ist in Abschnitte unterteilt, die den Lesern bei der Navigation durch die umfassenden Branchendaten helfen sollen. Außerdem enthält er eine einzigartige Stimmungsumfrage mit über 50 Fragen, die einen Einblick in sich entwickelnde Markttrends geben.

Hier sind die Highlights:

1. Markt überwindet regulatorische Herausforderungen

Bitcoin erreichte im dritten Quartal Allzeithochs, und Makroökonomie stand im Mittelpunkt des Push.

Unsere State of Blockchain Q3-Umfrage hat ergeben, dass die Leser glauben, dass Bitcoins wichtigste Eigenschaft jetzt seine Fähigkeit ist, sich gegen Währungsunsicherheit abzusichern. Bemerkenswerterweise könnte dies der Fall sein, da diese Überzeugung in diesem Quartal eindeutig in Frage gestellt wurde und mehrere Exekutivbehörden regulierende Maßnahmen ankündigten.

Q3 zum Beispiel sahen die chinesischen Regulierungsbehörden verlangen, dass die Börsen den Handel stoppen. BTCC, eine der größten chinesischen Börsen, erfüllte die Order und beendete den Handel am letzten Tag des dritten Quartals.

Dennoch konnte das Wachstum des Welthandelsvolumens nicht gestoppt werden. Wie die Grafiken zeigen, haben sich die Maßnahmen der chinesischen Aufsichtsbehörden kaum auf einer anderen Kurve notiert.

Auf diese Weise wuchs die Nachfrage nach Bitcoin im Quartal weiter. Der Preis übersprang zum ersten Mal die Marke von 5.000 Dollar und war in einigen Ländern ebenfalls aus makroökonomischen Gründen viel höher.

In Ländern, in denen die Zentralbankpolitik besonders restriktiv war, verhielt sich Bitcoin als "Krisenwährung". Simbabwe und Venezuela sahen zum Beispiel Rekordwechselkurse. Dies war unmittelbar nach der eigenen Demonetarisierungsaktion von BTC in Indien mit einem Aufschlag in Q4 2016.

2. Bitcoin getestet von Gabeln

Auf der technischen Front, Bitcoin erlebt zahlreiche Tests, mit einem weichen und harten Gabel (zwei verschiedene Arten von Software-Upgrades) in Q3.

Die weiche Gabel ermöglichte die Einführung des Codes Segregated Witness, der seinerseits Bitcoin für mehrere neue kryptographische Innovationen öffnete. Dies führte auch zum ersten Block der Bitcoin-Blockchain, der 1 MB groß war.

Und doch war die Veränderung nicht ohne seine Kritiker und die Gabel führte zur Schaffung von Bitcoin Bargeld, eine Alternative blockchain aus bitcoin Code ausgegliedert und die 8MB Blöcke prahlten.

Es bleibt jedoch abzuwarten, wie erfolgreich die neue Blockchain auf lange Sicht mit Bitcoin mithalten kann.

3. Record ICO und VC erhöhen

Natürlich ist es möglich, dass die Story im dritten Quartal viel einfacher war als Makroökonomie, Krisenwährungen oder technische und philosophische Debatten. Vielleicht haben die Leute einfach Geld verdient.

ICOs und VC-Investitionen erreichten in diesem Quartal neue Höchststände. ICOs sammelten 1 $. 24 Milliarden, angeführt von Filecoin und Tezos, während Coinbase 100 Millionen Dollar VC-Finanzierung einbrachte, was seine Bewertung auf 1 Dollar brachte. 6 Milliarden. Die im August angekündigte Runde bedeutete, dass Coinbase das erste Einhorn der Branche wurde.

Mit ICOs hat die Token-Diversifikation im Laufe des Jahres 2017 das Wachstum einer anspruchsvollen Buy-Side ausgelöst. Wegweisende Analysten arbeiten nun hart daran, die Bewertungen zu verstehen und das Buch über neue Schlüsselpreisindikatoren zu schreiben.

Ob es sich um eine technische Analyse, einen Anwendungsfall, ein Team, Whitepaper, Code-Reviews oder andere Faktoren handelt, diese Gruppe hat in diesem Quartal mit der Einführung von über 100 neuen Krypto-Hedgefonds großes Aufsehen erregt.

4. Schlüsselmetriken über öffentliche Blockchains hinaus

Andernorts gab es eine stetige Verbesserung in anderen metrischen Bereichen.

Transaktionen, Blockgrößen, Hash-Raten, neue Adressen und Trades verzeichneten ebenfalls Rekordwerte, wobei Ethereum innerhalb von 24 Stunden einen neuen Höchststand für Transaktionen innerhalb einer Blockchain erreichte.

Kurz gesagt, das globale Fieber für Kryptowährungen scheint sich auszubreiten, und ein letzter Datenpunkt, den wir in unserer Stimmungsumfrage festgehalten haben, illustriert perfekt die Natur dieses Virus.

Wie die Daten zeigen, kaufen Menschen mehr Kryptowährungen und überprüfen die Preise häufiger.

Unser vollständiger Bericht mit über 100 aufschlussreichen Grafiken kann hier heruntergeladen werden.

Globusbild über Shutterstock