Einer der größten Peer-to-Peer-Kreditdienste in China hat einen privaten Blockchain-Service auf Ethereum-Basis gestartet.

Sina Tech berichtete heute, dass CreditEase (bekannt als Yixin in China) den Service auf seiner eigenen Konferenz debütierte und zeigte, wie die Plattform (genannt "BlockWorm") Blockchain-Daten speichern und sichern kann.

Der Bericht gab an, dass CreditEase nun versuchen würde, die Anwendung namens CreditStorage als Supply-Chain-Tool für Unternehmensunternehmen zu testen. CreditEase wird Berichten zufolge bei der Integration des Dienstes mit einer Stahlhandelsplattform zusammenarbeiten.

Das in Peking ansässige Startup wurde 2006 gegründet und bietet Mikrofinanzdienstleistungen an, die kleine Kreditnehmer mit Kreditgebern über eine Webplattform verbinden. Zu den Investoren zählen Kleiner Perkins Caufield & Byers, Morgan Stanley und IDG Capital.

Das Unternehmen begann mit der Untersuchung der Blockchain nach der Teilnahme an der 60-Millionen-Dollar-Serie D von Circle über seinen Investmentfonds CreditEase Fintech, so der Bericht. (Zu der Zeit versuchte Circle, seine Dienstleistungen nach China auszuweiten und eröffnete seine eigene Tochtergesellschaft Circle China.)

Laut Bloomberg-Daten beschäftigte CreditEase 3.200 Vermögensberater und verfügte ab Mitte des Jahres über rund 150 Büros in China -2016.

Abacus-Bild über Shutterstock