Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) sucht einen Softwareentwickler und -berater, der ihm helfen kann, seine Blockchain-Bemühungen voranzutreiben.

Ein in der letzten Woche veröffentlichtes Referenzblatt zeigt detailliert auf, wie die internationale Hilfsorganisation versucht, die Technologie in Übereinstimmung mit ihren Zielen zu nutzen, um das Wohlergehen von Kindern auf der ganzen Welt zu verbessern.

Konkret würde der angehende Entwickler und Berater bei "Forschungs-, Beratungs- und Prototyping-Anwendungen für humanitäre Zwecke" helfen.

UNICEF hebt die bestehenden Projekte hervor, die sich auf Identität und Überweisungen konzentrieren - zwei Bereiche, die die Organisation in der Vergangenheit genannt hat, stellen wichtige Anwendungsfälle dar.

UNICEF-Repräsentantin Dana Zucker sagte zu CoinDesk:

"Wir wollen unser Wissen und Denken erweitern, also wollen wir jemanden mitbringen, der helfen kann, zu denken, zu forschen und Anwendungsfälle dafür zu entwickeln, wie Blockchain spielt Rolle in der Arbeit von UNICEF. "

Die Rolle wird wahrscheinlich einen Aspekt der Gesamtstrategie der Behörde in Bezug auf Blockchain-Anwendungen bilden, was eine Verpflichtung zur Finanzierung von Start-ups durch seine Innovationsabteilung einschließt.

Bildquelle: Lucky Team Studio / Shutterstock. com