Bitcoin-Micropayments-Startup ChangeTip hat eine neue Funktion eingeführt, mit der Benutzer Tipps ohne ein Social-Media-Konto erhalten können.

Gegenwärtig können sich ChangeTip-Nutzer gegenseitig über Konten koppeln, die mit ihren sozialen Netzwerken verknüpft sind, einschließlich Twitter, Reddit, Tumblr und GooglePlus. One Time Tip Link ermöglicht es registrierten Benutzern jedoch, Bitcoin-Tipps mithilfe eines einmaligen Links direkt an die E-Mail-Adresse einer Person zu senden.

E-Mail- oder Text-Tipps

Tatsächlich muss der Empfänger nicht einmal eine E-Mail haben, da Benutzer Tipps per Skype oder jede Art von Messaging-Dienst senden können. Dies erweitert offensichtlich das Potenzial, kleine Tipps zu verwenden, um Bitcoin einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, das technisch versiert sein kann oder auch nicht.

Obwohl der Absender ein Social Media-verknüpftes Changetip-Konto benötigt, benötigt der Empfänger keine Internetpräsenz, um den Tipp zu erhalten - der Dienst funktioniert auch per SMS.

Victoria van Eyk, Vizepräsidentin der Community-Entwicklung bei ChangeTip, erklärte:

"Ich habe diese Funktion genutzt, um Taxifahrer, die an Bitcoin, Freunden interessiert sind, anzulocken und anderen zu zeigen, wie einfach es ist, Bitcoins zu verschicken Ich habe vor, heute Nacht einige Journalisten zu kritisieren, die vielleicht kein Twitter-Handle haben. "

Was den Tipper betrifft, ist die Verwendung des One Time Tip Links ganz einfach - Nutzer müssen sich einfach in ihrem ChangeTip-Account einloggen und auf" One Time Tip "klicken ', stellen Sie den Betrag ein und senden Sie ihr Trinkgeld.

Alternative Anwendungsfälle

ChangeTip sagte, die Verwendung von einmaligen Tipps könnte völlig neue Anwendungsfälle für seinen Dienst schaffen. Das Unternehmen wies darauf hin, dass die Community ihre Produkte oft in nicht vorhersehbarer Weise nutzt.

Van Eyk sagte:

"Adam Guerbuez hatte ein kleines Giveaway - die ersten Leute, die auf seinen Link geklickt haben, haben durch den One Time Tip Link etwas Geld gewonnen. Martin Holland hat bei OurEverydayEarth.com eine Online-Schnitzeljagd gestartet Verbergen von Geld in Posts online. "

ChangeTip fügte hinzu, dass die neue Funktion verwendet werden könnte, um einzigartige Online-Wettbewerbe zu entwerfen und zu halten, aufgrund der Privatsphäre, die den beiden am Prozess beteiligten Parteien geboten wird.

Das Unternehmen behauptet, dass es die Privatsphäre ernst nimmt. Im vergangenen Monat erklärte CEO Nick Sullivan gegenüber CoinDesk, dass das Unternehmen eine strikte Datenschutzrichtlinie durchführe und die jüngste Kritik an seinem Geschäftsmodell und den Off-Blockchain-Tipps im Allgemeinen zurückweist.

Vor ungefähr einem Monat gab das Unternehmen den erfolgreichen Abschluss einer Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 3 US-Dollar bekannt. 5m. Die Runde wurde von Pantera Capital geführt und umfasste 500 Startups, CryptoCurrency Partner, Idealab und Boldstart Ventures.

Smartphone bitcoin Bild über Shutterstock