Ein neuer Service, der heute in Singapur eingeführt wird, nutzt das Ripple-Netzwerk, um Edelmetalle für Kunden in der ganzen Welt zu erwerben, zu lagern und zu konvertieren.

Ripple Singapore ist eine neue Art von Ripple-Gateway, wie die Ein- und Ausspeisepunkte des Exchange-Netzwerks genannt werden. Es ist Singapurs erstes großes Tor und das erste in der Welt, das Edelmetalle anbietet.

Benutzer behalten ein Guthaben in einer Ripple-Brieftasche (ähnlich einer Bitcoin-Brieftasche), während das Goldbarren selbst in Singapur gewölbt ist. Sie können dann dieses Guthaben verwenden, um jemanden sofort in jeder Währung, die auf Ripple verfügbar ist, zu bezahlen oder das Edelmetall selbst zu handeln. Ripple Singapurs Modell berechnet 0,2% pro Transaktion und nichts für Tresorspeicher.

Es gibt zwei Möglichkeiten, mit Ripple Singapore Goldbarren zu kaufen: Direkt über seinen "Bullion Counter" (für mindestens 10 Unzen Gold / Platin oder 500 Unzen Silber) oder indirekt von anderen Nutzern, ohne überhaupt ein Minimum. Jeder, der die physische Lieferung seines Goldbarrens vornehmen möchte, kann dies auch mit zwei Arbeitstagen tun.

Ripple Singapore steht Benutzern in jedem Land offen. Es gibt jedoch einen Identifizierungs- und Verifizierungsprozess, um die Vorschriften von Singapur zu erfüllen. Mitbegründer James Cox glaubt fest an die Stabilität von Edelmetallen als Wertaufbewahrungsmittel und die Integrität der Technologie von Ripple Network.

"Wir glauben und hoffen, dass Gold und Silber einen stabilen Wertspeicher bieten, der sich über Jahrtausende bewährt hat", sagte er.

Ripple Singapur hat sich mit Silver Bullion Pte Ltd zusammengetan, um alle Metalle zu lagern. Gold und Platin werden im Certis CISCO Center II (betrieben von der Hilfspolizei Singapurs) und Silber bei Ferrari Logistics gehalten. Die Währungssalden werden bei der OCBC Bank in Singapur, der ältesten des Landes, aufbewahrt.

Sichere Jurisdiktion

Ripple wurde bisher nur für den Austausch von Währungen (sowohl Fiat als auch Digital) verwendet, aber theoretisch kann es dazu verwendet werden, jedes beliebige Wertelement gegen ein anderes auszutauschen - vorausgesetzt, es wird von jemandem angeboten. Cox sagte, Ripple Singapore profitiere von dem "riesigen Vorteil" der investorenfreundlichen Steuerregelung Singapurs und seinem wachsenden Ruf als Asiens Edelmetall-Hub:

"Natürlich müssen alle ihre Steuererklärungen in ihrer eigenen Region vornehmen , aber in Singapur gibt es 0% Steuern auf Edelmetalle, und Ripple Singapore berechnet 0% Vaulting Fee. Ripple Singapur wird die Kosten über die 0,2% Transaktionsgebühr decken. "

" Singapur ist der ideale Ort dafür - es ist eine sehr sichere Jurisdiktion, hat einen fantastischen Ruf im Finanzbereich, und es gibt momentan eine riesige Nachfrage nach Gold und Silber in Asien und insbesondere in Südostasien. "

Um eine Vertrauenslinie aufzubauen oder einen Wert zu tauschen, auf der Ripple Network, Benutzer müssen einen kleinen Betrag seiner Muttersprache, XRP ausgeben.Ripple Singapore wird das XRP seinen Nutzern kostenlos zur Verfügung stellen, um die Dinge in Gang zu bringen.

Cox erklärte XRP einfach: "Stellen Sie sich vor, jede Transaktion auf Ripple ist ein versiegelter Umschlag von A nach B, und XRP ist der Stempel auf diesem Umschlag. Das Netzwerk ist neutral in Bezug auf Absender, Empfänger oder Inhalt oder Wert des Brief, benötigt es immer noch einen XRP-Stempel. "

" Wir werden unseren Kunden kostenloses XRP geben, damit sie ohne weiteres anfangen können. Wir hoffen, dass unsere neuen Kunden das genießen. "

Ripple

Ripple Network selbst ist ein dezentrales, dezentrales, dezentrales Zahlungs-, Zahlungs- und Überweisungsnetz, auf dem alles Wertvolle gehandelt werden kann. Ripple Singapore ist jedoch vielleicht das erste große Tor, um seinen Nutzen in der physischen Welt zu demonstrieren.

Cox ist der Ansicht, dass das Fehlen eines Internetprotokolls für den Austausch von Werten weltweit zu einem Ungleichgewicht geführt hat; etwas Ripple-Technologie wird helfen, wiederherzustellen.

"SMTP ermöglicht es uns, E-Mail-Nachrichten zu senden, HTTP ermöglicht es uns, Websites zu sehen. Über das Internet waren wir gesegnet mit der Fähigkeit, Informationen auszutauschen, aber keinen Wert."

Er fügte hinzu: "So haben wir verloren Es führt zu einer verrückten, sogar aus dem Gleichgewicht geratenen Welt, in der eine Unze Silber an manchen Orten weniger wert ist als ein Cocktail, und ein Acker Ackerland an einem Ort ist weniger wert als eine Handtasche anderswo. Jetzt ermöglicht uns Ripple, Wert zu senden, es wird dazu beitragen, das Gleichgewicht wiederherzustellen. "

Er fügte hinzu, dass in fünf Jahren eine Ripple-Adresse so wichtig sein wird wie heute eine E-Mail-Adresse.

Sehen Sie sich ein Video von Chris Larsen, CEO von Ripple Labs, an und sprechen Sie mit Money & Tech über seine digitale Währung und das folgende verteilte Zahlungssystem:

Bullion-Image über Shutterstock