Bitcoin wird heute nach dem bullischen Debüt von Futures auf den CME im Rückfuß gehandelt.

Nachdem der CoinDesk-Bitcoin-Preisindex (BPI) gestern um 12: 14 GMT ein neues Allzeithoch von $ 19, 783 erreicht hat, notiert er bei $ 19, 178. Ferner zeigt die Datenquelle CoinMarketCap, dass Bitcoin (BTC) um 2 abgewertet wurde 77 Prozent in den letzten 24 Stunden.

Und das ist der Stand der Dinge, nachdem Bitcoin gestern die 20-Dollar-Marke an den asiatischen Börsen übersprungen hat, aber es nicht geschafft hat, den großen westlichen Börsen zu folgen. Bei Coinbase's GDAX Exchange stieg Bitcoin zum Beispiel auf einen Rekord von $ 19,891, bevor es auf ein Tief von $ 18, 200 fiel und sich im Einklang mit dem BPI erholte.

Es bleibt also abzuwarten, ob die Einführung von BTC-Derivaten institutionelles Geld in den Kryptowährungsraum einbringen wird. Für den Moment scheint es, dass die BTC-Bullen eine Verschnaufpause einlegen, da der Wechsel zum Mainstream möglicherweise eingepreist ist.

Die Kurschartanalyse zeigt auch das Potenzial für einen Pullback.

Bitcoin-Diagramm

Die obige Grafik (Preise nach Coinbase) zeigt:

  • Low-Volume-Lift: Die Rally vom Tief vom 10. Dezember von $ 13, 501 fehlt Substanz, d. e. die Mengen sind stetig zurückgegangen. Außerdem blieben die Volumina seit dem 12. Dezember unter dem gleitenden 30-Tage-Durchschnitt.
  • Mögliche bärische Divergenz: Der relative Stärke-Index (RSI) hat niedrigere Hochs gebildet, während der Preis höhere Hochs erreicht hat ($ 19, 697 am Dez.). 7 und $ 19, 891 gestern). Ein schwacher Schlusskurs (nach UTC) würde heute die bärische Divergenz bestätigen.
  • Die 5-Tage-MA und 10-DMA sind zu Gunsten der Bullen zusammengerollt.

View

Die scharfe Erholung vom Tagestief von $ 18, 200 auf $ 19, 350 ist ermutigend, aber ein Pullback auf $ 16, 498 (23. 6% Fibonacci Retracement der Rallye Nov / Dez) kann nicht ausgeschlossen werden angesichts der schwachen Volumina und des Potenzials für den "Verkauf der Nachrichten".

Auch ein Schlusskurs von heute unter $ 18, 200 würde die bärische RSI-Preisdifferenz bestätigen und einen tieferen Pullback auf unter $ 15.000 bringen. Die Geschichte zeigt, dass BTC nach der Bestätigung der bärischen RSI-Divergenz auf der Tages-Chart einen deutlichen Rückgang verzeichnete.

Auf der höheren Seite ist $ 20, 000 ein Hauptwiderstand. Ein Ausbruch mit hohem Volumen könnte Türen öffnen für $ 24.000, wie von einer bedeutenden Minderheit in den Märkten erwartet.

Schlossbild über Shutterstock