Bitcoin-Austausch BTC-e hat neue Details zu einem kryptografischen Token veröffentlicht, das im Rahmen eines Angebots zur Rückerstattung von Benutzern nach einem Vollzug der US-amerikanischen Strafverfolgung ausgegeben werden soll.

Wie CoinDesk bereits berichtet hat, hat BTC-e - der lange laufende und mysteriöse Bitcoin-Tausch, der Ende letzten Monats nach der Festnahme eines seiner angeblichen Betreibers heruntergenommen wurde - erklärt, dass er plant, die von der Börse gehaltenen Benutzergelder zurückzuzahlen .

Bei der Veröffentlichung über Kryptowährungsforen und Twitter geben die Beteiligten an, dass sie die Kontrolle über etwas mehr als die Hälfte der mit dem Austausch verbundenen Mittel zurückgewonnen haben. Weiter, BIT-eX, das eine vorherige Anstrengung durch Bitcoin-Austausch Bitfinex widerspiegelt, der ein Zeichen an Benutzer ausgegeben hat, nachdem es $ 60 Million in Bitcoin zu einem Hack letzten Sommer verloren hat, BTC-e sagt, dass es Tokens verteilt, um das Defizit zu bedecken.

Unter den neuen Details wird BTC-e sagen, dass es einen freien Handel in einem Markt für diese Token (genannt BTCT) anbieten wird, über den Nutzer zum aktuellen Kurs verkaufen können. Die Token werden zu "jedem Preis, aber nicht mehr als ihrem Nennwert" gehandelt, sagte der Vertreter.

Der Beitrag erklärt weiter:

"Zum Beispiel hatten Sie 1 BTC. Sie erhalten 0. 55 BTC und 0. 45 BTCT. 0. 55 BTC können Sie sofort ausgeben. Die restlichen 0. 45 BTCT Sie können entweder zum marktüblichen Kurs gegen BTC eintauschen oder auf ihren Umtausch zum Nennwert warten. "

In einem früheren Post sagte BTC-e, dass es gerade dabei sei, Fremdkapital zu beschaffen, um den Austauschrelaunch zu unterstützen. Als Teil dieses Prozesses hat BTC-e darauf hingewiesen, dass es sich um eine neue Marke handelt. Allerdings bleibt abzuwarten, welchen Namen die Website verwenden wird.

Trading-Bild über Shutterstock