Bitcoin-Austausch BTC-e wird unter einem neuen Namen zurückgeben und ein Token ausgeben, um die Benutzer zu entschädigen, laut eines Forum-Accounts, der mit der Plattform verbunden ist.

Die Kommentare kommen, nachdem BTC-e, einer der am längsten laufenden und wohl geheimnisvollsten der weltweiten Kryptowährungsbörsen, Ende letzten Monats von den US-Behörden geschlossen wurde. Nach der Festnahme eines mutmaßlichen Betreibers der Börse gaben die Beamten Geldstrafen von mehr als 100 Millionen Dollar und nahmen die Web-Domain von BTC-e in Besitz.

Die übrigen Mitarbeiter der Austauschstelle, die über einen seit langem bestehenden Account im Bitcoin Talk-Forum kommunizieren, haben sich trotz der Niederschlagung der Kampagne verpflichtet, zurückzukehren und später zu behaupten, dass sie zumindest einen Teil ihrer Gelder erhalten könne.

In den letzten Erklärungen sagte BTC-e, dass es "gelungen sei, Kontrolle über 55% der Mittel zu erlangen", wobei der Rest beschlagnahmt worden sei.

Der anonyme Sprecher sagte, die Plattform arbeite mit einer unbenannten Gruppe von Investoren zusammen, um die Website wiederzubeleben, und fügte hinzu, dass die Marke BTC-e "wegen ungelöster Probleme aus dem Büro für Finanzverbrechen des US-Finanzministeriums" fallen würde. Die Börse sagte, dass der Rebranding-Prozess Ende August beginnen würde, und versprach zukünftige Aussagen über das Detail des Plans.

BTC-e hat auch die Absicht bekundet, ein neues Token namens "BTE" auszugeben, um Geld an die Benutzer zurückzugeben. Die Kunden würden zurückerstattet, wenn die Börse diese Token vom Markt zurück kauft - wie Bitfinex im letzten Sommer nach einem 60-Millionen-Dollar-Hack seinen Nutzern zurückgezahlt hat.

Die Mitarbeiter der Börse erklärten (in einer übersetzten Erklärung):

"Alle Verbindlichkeiten für Fiat (USD, EUR, RUR) werden zum Wechselkurs am Tag der Übertragung auf BTE-Tokens (1 BTE ist 1 USD) übertragen Wahrscheinlich wird für das operative Schließen von Schuldscheinen die ICO auf BTE-Token gehalten Wenn Sie den Betrag in [Münze] auf dem Konto haben, werden Sie 45% des Münzwertes abgeschrieben und mit 45 gutgeschrieben % des HdOs (1 HdO ist 1 USD). Zum Umrechnungskurs am Tag der Umwandlung. "

HTE-Inhaber werden später durch sieben verschiedene Kryptowährungen - Bitcoin, Litecoin, Namecoin, Novacoin, Peercoin, Ether und Dash - kreditiert - "und schreiben Sie die Menge von 45% in BTE", nach der Post.

Um ihre Tokens zu erhalten, müssen die Benutzer ihre Identitäten überprüfen, wobei der Austausch unter Berücksichtigung der Anlegeranforderungen detailliert erfolgen muss.

"Die Investmentgesellschaft arbeitet in Übereinstimmung mit KYC, AML und den für diese Aktivität erforderlichen Lizenzen, so dass sich alle Benutzer einer Überprüfung unterziehen müssen", hieß es.

IOU-Bild über Shutterstock