Er ist einer der größten Boxer der Welt und hat sich in den sozialen Medien für ein bevorstehendes Münzangebot (ICO) entschieden.

Floyd Mayweather, Jr., der in seinen Jahren auf der Profi-Rennstrecke eine Reihe von Box-Rekorde verdient hat, wird am 26. August in einem hochgradigen Match gegen den Boxer Conor McGregor kämpfen. Auf einem Foto auf Instagram geteilt Vor einer Stunde prophezeite Mayweather, dass er als Ergebnis dieses Kampfes "einen $ t $ n Geld machen würde" - ein Kommentar, der gemacht wurde, während er vor einem scheinbar beträchtlichen Geldstapel in einem Privatjet saß.

Doch in der gleichen Botschaft prophezeit er auch, dass er während der ICO für Stox, einem Prognosemarktprojekt, das den Verkauf am 2. August startet, auch groß rauskommen wird.

Hier ist der vollständige Instagram-Beitrag:

Champion Vorhersagen: Ich werde am 26. August einen $ t $ n Geld machen. Ich werde am 2. August einen $ t $ n Geld auf den Stox machen. com ICO. #TMT #STOX #MAYWEATHER #TBE #CRYPTO #CRYPTOCURRENCY #BLOCKCHAIN ​​#ETHEREUM #BITCOIN

Ein Post von Floyd Mayweather (@floydmayweather) am 27. Juli 2017 um 11: 46am PDT

Es ist eine bemerkenswerte Aussage gegeben, dass Wenige Tage zuvor hatte die US-Börsenaufsicht SEC angekündigt, dass ICOs ihren Regeln unterliegen und dass Token in einigen Fällen als Wertpapiere gelten können.

Die Frage, die bleibt, ist - ist es real? Und wenn ja, wie engagiert ist Mayweather in dem Projekt? Obwohl es überraschend ist, ist es nicht unüblich, dass ein großer Boxer in die Kryptowährung involviert ist, wobei Mike Tyson einmal einen Bitcoin-Geldautomaten unterstützt.

Ein Vertreter von Mayweather war nicht sofort für einen Kommentar verfügbar, wenn er erreicht wurde.

Bildquelle: Funtap / Shutterstock. com