Start von Blockchain-Zahlungen Wyre hat das Branchen-Startup Remitsy im Rahmen eines Cash- und Equity-Deals in einer nicht genannten Höhe erworben.

Mit den Nachrichten gewinnt das in San Francisco ansässige Start-up mehr als 600 Kundenkonten und die Dienste der Mitbegründer Neil Woodfine und Richard Bensberg, die als Teil des Deals dem Wyre-Team beitreten werden.

Außerdem plant Wyre, fünf neue Mitarbeiter in einem neuen Pekinger Hauptquartier einzustellen, während das Technikteam in San Francisco bleiben wird.

Laut CEO Michael Dunworth war Remitys Nähe zum chinesischen Markt der Hauptgrund für den Umzug. (Remitsy verwendet eine Kombination aus Blockchain-Technologie und Bankbeziehungen, um Benutzerwährungen für Nutzer in China zu konvertieren).

Dunworth sagte All4bitcoin:

"Remitsy bringt die Expertise von Branchenveteranen mit, die ein schönes Produkt mit einem sehr beeindruckenden Kundenstamm aufgebaut und skaliert haben."

Wyre verwendet Bitcoin, Ethereum, Litecoin und andere digitale Währungen Abwicklung von Transaktionen zwischen Parteien in verschiedenen Ländern, sowohl für Gelddienstleistungsunternehmen als auch für kleine Unternehmen.

Das Startup wurde im Dezember 2016 nach $ 5 offiziell umbenannt. 8m Series A Finanzierungsrunde.

Offenlegung: All4bitcoin ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die eine Beteiligung an Wyre, Inc. besitzt.

Flag Image über Shutterstock