Der Blockchain-API-Anbieter Gem hat $ 7 geschlossen. 1m Serie A Finanzierungsrunde, hat das Unternehmen angekündigt.

Die Runde wurde von Pelion Venture Partners mit KEC Ventures, Blockchain Capital, der Digital Currency Group, RRE Ventures, Tamarisk Global, Drummond Road Capital, Tekton Ventures und Amplify angeführt. LA, Danmar Capital und Angel-Investor James Joaquin teilnehmen.

Die Investition bringt dem kalifornischen Startup $ 10. 4m, mit vorherigen Runden, die $ 3 erhöhen. 3m in den letzten zwei Jahren.

Im Rahmen des Vertrags wird Ben Dahl, Partner bei Pelion Venture Partners, nun im Aufsichtsrat von Gem sitzen.

Nach dem Start einer Multi-Signatur-API für Bitcoin-Entwickler erweitert Gem jetzt seine API, um eine modulare Plattform für Blockchain-Anwendungen zu entwickeln, die branchenübergreifend eingesetzt werden kann.

"Wir glauben, dass die Blockchain-Technologie die Art und Weise, wie Menschen und Unternehmen interagieren, verändert", sagt Micah Winkelspecht, CEO und Gründer von Gem. "Es wird ganze Branchen untermauern und eines Tages eine Blockchain-Wirtschaft schaffen, die die zugrunde liegende Architektur unseres täglichen Lebens bildet. "

Im Rahmen der heutigen Ankündigung sagte Gem, Scott Kriz, CEO von Bitium, wurde ebenfalls in den Vorstand berufen.

Money-Bild über Shutterstock